Sie sind nicht angemeldet.

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 32

Erfahrungspunkte: 369 798

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Januar 2012, 22:05

Lesefehler bei Navi DVD? Hab hier ne Lösung

Hallo,

ich wollte euch an meinem Erfolg teilhaben lassen, damit ihr euch ggf. ärger sparen könnt.

Ich hatte seit dem Kauf der 4F mit MMI 2G High immer wieder Probleme mit dem Lesen der Navi DVD. Erst war es nur gelegentlich, dann immer häufiger wenn es warm war, und jetzt zuletzt hat das Navi wenn es lust hatte erst nach 20min die DVD geschluckt.

Die Symptome waren ewig lange "Initialisiere Navigation" und danach "Bitte Navigations DVD prüfen" auf dem Display.

Das hat mich sehr geärgert, neuen Navirechner wollt ich nicht, also hab ich mich MAL ein wenig auf die Suche gemacht. Dabei rausgefunden dass die älteren RNS-E da wohl noch schlimmer waren. Viele Fahrer berichteten von ähnlichen problemen. Nicht weniger viele haben daraufhin die Laser Linse gereinigt und dann berichtet dass das gerät wie am ersten Tag läuft.

Da dacht ich mir, da muss was dran sein und hab das beim MMI probiert.

Zusammenfassung:
DVD Laufwerk ausbauen : Multimediarack lösen, Kabel am DVD lösen und dann auf dem Rack herausziehen.

DVD Laufwerk zerlegen: Abdeckung oben ist nur gesteckt, einfach vorsichtig aufhebeln.

Dann sieht man das innere des REchners. Ich habe nun das eigentliche LAufwerk mit 4 Torx schrauben gelöst, die Flachbandkabel gelöst und herausgenommen.

an die Linse ist leider sehr schwer heranzukommen, ich hab dann vorsichtig mit einem Zahnstocher den Schlitten in die äusserste Position gefahren und dann mit einem in Alkohol getränkten Q-Tip die Linse vorsichtig gereinigt.

Anschließend wieder zusammen gebaut und getestet und beim ersten kurzen Test reagierte das Navi so schnell wie nie, es war sofort beim einschalten verfügbar, und die Anzeige der Route war viel schneller.


Was ich damit sagen will, wer solche probleme hat sollte das unbedingt probieren. gerne gebe ich Hilfe, allerdings habe ich leider vergessen für nen schönes Tut bilder zu machen, ggf. beim nächsten MAL. Oder wenn jemand hilfe in meinem Raum braucht, gerne anschreiben.

Grüße


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 510 590

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Januar 2012, 22:16

Für sowas gibt es Reinigungs-CDs die genau das machen ;)

http://www.amazon.de/Hama-00048215-DVD-Deluxe-Lens-Cleaner/dp/B00006JCWB/ref=pd_bxgy_computers_img_b
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 32

Erfahrungspunkte: 369 798

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Januar 2012, 22:17

Das ist nicht das gleiche, glaub mir. Die Hersteller versuchen dir das zu vermitteln.


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 510 590

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Januar 2012, 22:20

Ich habe hier eine andere, da ist ein Reservoir mit einem kleinen Schwamm auf der CD der mit Alkohol getränkt wird. Funktioniert sein Jahren wunderbar, egal ob DVD oder CD. Allerdings bei PC Laufwerken. Im Dichen habe ich das noch nicht getestet.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 32

Erfahrungspunkte: 369 798

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Januar 2012, 22:30

die leute die das problem beim RNS-E hatten schrieben dass es mit der CD nicht funktioniert hat, nur ein direktes reinigen war erfolgreich. Da ich keine erfahrungsberichte fürs MMI gefunden habe, habe ich es hier geschrieben.

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 127 683

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Januar 2012, 00:31

Also ich hatte die gleichen Probleme im Sommer, gelöst mit reinigungs-CD, dafür sind die da.

Nur das es bei mir plötzlich kam.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift


7

Samstag, 14. Januar 2012, 11:29

Hatte es auch beim RNS-E, und muß bestätigen das die Reinigungs CD mit Schwamm nix gebracht hat, habe es dann zerlegen lassen, die Linse wurde gereinigt, und dann gings wieder!

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 127 683

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Januar 2012, 12:00

Ich denke MAL daß bei mir nur Staub reingekommen ist.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 105 880

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Januar 2012, 11:27

Eine Frage am Rande, ist das eine Original Navi DVD oder zufällig eine "Sicherheitskopie" ?

Ein Kumpel von mir hat sich eine Sicherheitskopie machen wollen und der Grund, weshalb die nicht funktionierte war einfach nur das Brennprogramm!
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 127 683

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Januar 2012, 13:17

Falls hier irgendjemand ne Kopie benutzt, wird er es bestimmt nicht zugeben.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 32

Erfahrungspunkte: 369 798

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Januar 2012, 14:23

Man könnte sich von seiner eigenen DVD ja ne Kopie machen um die zu Hause aufzubewahren, und die 219€ nicht immer im Kofferraum rumzufahren. Ob das Sinn macht ist ne andere Sache.

Aber in der Tat bei einer Kopie sieht man noch deutlicher ob der Laser verdreckt ist, denn diese ist von schlechterer Qualität und damit noch schwieriger zu lesen. Kommt dann maßgeblich auf den verwendeten Rohling und den Brenner an.

12

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:10

Zitat von »"Spaceman"«

Falls hier irgendjemand ne Kopie benutzt, wird er es bestimmt nicht zugeben.


Warum?

Ich benutze nur eine Kopie, ist die Sicherungskopie von meiner Original CD 8) :razz:


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 127 683

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:25

Zitat

« Spaceman » hat folgendes geschrieben:Falls hier irgendjemand ne Kopie benutzt, wird er es bestimmt nicht zugeben.


Warum?

Ich benutze nur eine Kopie, ist die Sicherungskopie von meiner Original CD


Ok, das ist eigenlich legal, sich ne Kopie zu ziehen, und natürlich nur für eigene Zwecke, aber man darf den Kopierschutz dabei nicht umgehen, das ist illegal! (Falls sich das Gesetz nicht schon wieder geändert hat.)

So, aber ich sage es MAL aus Erfahrung :) , wenn man Ahnung hat und ne 1zu1 Kopie macht, ist sie nicht besser oder schlechter als das Original, und dürfte dabei genauso im Laufwerk funktionieren. Es gibt keine verschlechterung, es sind schliesslich digitale Daten und keine Kopien von einer Audio Kassette. Natürlich muss man sich mit der Qualität von Rohlingen auskennen usw. usw.....
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

14

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:51

Da gebe ich dir recht Spaceman, mit dem richtigen Rohling gehts. Aber hier gehts ja eigentlich um die Reinigung des Laser´s, oder?

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 127 683

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. Januar 2012, 16:10

Na KLAR, dabei sollte es nun auch bleiben. Mir ging nur kurz darum daß blackdevil2k1 meinte, daß eine Kopie schlechter sei als das Original.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift


blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 32

Erfahrungspunkte: 369 798

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Januar 2012, 16:17

das ist auch so, wenn du dir die datenspur unter dem mikroskop anschaust, dann erkennt man gravierende unterschiede zwischen selbst gebrannten, und industriell hergestellten scheiben. zumal das reflektionsverhalten der silbernen orgiginalen deutlich besser ist.
digitale daten sind das, und durch fehlerkorrekturen der laufwerke und andere verfahren kriegst du davon nix mit, erst im grenzbereich wenn die korrektur des laufwerks nichts mehr machen kann.

das ist aber wiegesagt nicht thema hier, nur das erklärt ggf warum eine kopie nicht läuft wenn das orginal aber läuft, gilt ja nicht nur für Navi dvds

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 105 880

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 19. Januar 2012, 19:13

Ich meine nicht nur die Qualität der DVD ist maßgebend, sondern auch
das Brennprogramm. Der Themenstarter hatte oder hat das Problem,
dass seine DVD nicht gelesen werden kann. Sollte er dabei eine neu
gebrannte Sicherheitskopie gemacht haben ist das der Fehler.
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

Juergen_H

FORENSPONSOR

  • »Juergen_H« ist männlich

Beiträge: 179

Fahrzeug: A6 4f 3.0 TDI Avant 06/2005

EZ: 06/2005

MKB/GKB: BMK/HKG

Wohnort: Wuppertal

Level: 32

Erfahrungspunkte: 413 688

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

18

Freitag, 20. Januar 2012, 15:38

Zitat von »"Spaceman"«

Na KLAR, dabei sollte es nun auch bleiben. Mir ging nur kurz darum daß blackdevil2k1 meinte, daß eine Kopie schlechter sei als das Original.


Nutze auch eine Sicherungskopie meiner Original-DVD, die im Handschuhfach liegt. Die Original-DVD verursachte ständig die in diesem Thread weiter oben aufgeführten Symptome. Hätte die Original-DVD einen Kopierschutz, hätte mein Brennprogramm bestimmt gemeckert .. (War wohl ein Montags-Produkt, die DVD).
Die Sicherungskopie ist besser, da die beim Einlesen und Zwischenspeichern auf der Festplatte die gute Fehlerkorrektur von PC- Laufwerken arbeitet. Danach werden die Daten kontinuierlich auf den Rohling geschrieben. Je nach Rohling-Qualität (Nutze jetzt DVD-R von Philips) ist dann die Sicherungskopie wirklich besser. Bei meinem treten die Symptome nun nicht mehr auf. Ganz ohne Reinigen der Linse ...

Gruß
Jürgen


blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 32

Erfahrungspunkte: 369 798

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

19

Samstag, 14. April 2012, 02:09

Re: Lesefehler bei Navi DVD? Hab hier ne Lösung

Ich wollt hier nochmal nen Update geben, da seit der reinigung nun ja einige tage vergangen sind. was geblieben ist dass die dvd viel schneller gelesen wird und sofort verfügbar ist. jedoch hat sich jetzt rausgestellt dass irgendwann im laufe einer navigation das laufwerk doch immer MAL wieder aussteigt. das ist nervig, gerade weil es oft im zielbereich passiert wo viele zugriffe auf die dvd stattfinden durch viele neuen kartenansichten.

also hab ich mich entschlossen jetzt doch das laufwerk zu tauschen, das gibt es bei diversen händlern als einzelteil zu kaufen. wer dazu nähere infos oder quellen möchte schreibt mich an. das laufwerk hat mich nun 170€ gekostet, das ist besser als ein ganzern navirecher, bei dem man wenn er gebraucht ist nicht weiß wies da um das laufwerk steht. ich werde das laufwerk vermutlich am so einbauen und werde dann nochmal berichten.

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 105 880

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

20

Samstag, 14. April 2012, 08:24

Re: Lesefehler bei Navi DVD? Hab hier ne Lösung

Hast Du eine original Navi DVD ?? Wenn Sicherungskopie, dann würde ich
auf zu schnelles brennen tippen.
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

Lesezeichen: