Sie sind nicht angemeldet.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Maverick78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 828 766

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Dezember 2011, 20:58

rSAP (UHV BTA) access mit Androiden v.a. Samsung Galaxy ...

Leider war ich in der dummen Annahme das das neue Samsung Galaxy Nexus ebenfalls rSAP unterstützt, nachdem es ja im älteren S2 und Note implementiert ist. Leider ist dem nicht so.

Nun ja, ich habe mich über Weihnachten MAL hingesetzt und es zum laufen gebracht. Diese Kurzanleitung sollte leicht abgewandelt auch bei anderen Modellen funktionieren vorallem den HTC Modellen.

Im A6 Wiki habe ich es bereits eingetragen: http://a6-wiki.de/index.php/Handyvorbereitung#Samsung

Auf keinen Fall beim S2 oder Note anwenden!



Primär muss man das Handy "rooten", damit verliert man jedoch womöglich die Gewährleistung. Befolgen dieser Anleitung erfolgt auf eigenes Risiko!



1. Nexus "unlocken".

One-Click Tool und Treiber runter laden: http://www.handy-faq.de/.../...y_nexus_root_rooten_one_click_tool.html

Anweisungen befolgen!

2. Nachdem das Nexus unlocked ist, superuser app aus dem market laden und handy neu starten

3. superuser app starten, auf Einstellungen gehen und "Update" starten und anweisung befolgen.

4. neustarten

5. ClockworkMod App aus dem Market installieren

6. ClockworkMod starten und ClockworkMod Recovery installieren

7. jetzt "Sicherung des aktuellen ROM" starten, Handy startet neu und führt die Sicherung durch

8. Wenn das Handy wieder da ist auf www.android-rsap.com gehen und Bluetooth SIM Access Install QR Code scannen oder danach im Market suchen und installiern.

9. App starten und System files installieren

10. nun den QR Code für Bluetooth SIM Access (Trial) scannen oder im Market suchen und installieren.

11. neustarten

12. Nun kann man die rSAP App starten und die funktionier für 10min. Zum testen reicht das.

13. alte Kopplungen löschen und neu mit dem Audi koppeln. Vom MMI aus des Handy suchen (sichtbar schalten)



Wer damit zufieden ist muss leider die 8,99€ für die Vollversion im Market investieren :(



Was derzeit beim Nexus nicht geht ist das Adressbuch, entweder die Email Adressen löschen oder auf den fix warten.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


phildon

Audi AS

  • »phildon« ist männlich

Beiträge: 345

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dinkelsbühl

Level: 35

Erfahrungspunkte: 719 943

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Januar 2012, 12:51

Funktioniert leider nicht bei allen HTC Geräten, die neuen wie z.b. das Sensation, Sensation XL, Sensation Beats Edition, EVO 3D usw... haben irgendeine komische Firmware (Radio-Rom) von HTC drauf die rSAP nicht richtig unterstützt, das schreibt sogar der Entwickler vom rSAP App für Android. Wahrscheinlich geht deswegen die SMS Funktion bei meinem Audi nicht...


Ich habe es auch schon mit diversen Android Roms aus dem XDA-Developers Forum ausprobiert, aber rSAP bekommt man ums verrecken nicht zum laufen...

Man braucht also anscheinend wirklich ein anderes Radio-Rom, ich bin MAL gespannt ob da von HTC noch was kommt...
Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro MJ 11/2008 (2009)

Aktuelles VCDS mit VAG-COM AI Multiscan USB + CAN vorhanden!

Lesezeichen: