Sie sind nicht angemeldet.

Borsti

Eroberer

  • »Borsti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 856

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. November 2011, 20:47

Ladegerät gesucht

Servus Leute!

Ich fahre häufig Kurzstrecke und werde mir demnächst eine Standheizung einbauen lassen.

Da suche ich jetzt zur Unterstützung der Batterie ein Ladegerät.


Ich würde gerne eins direkt an die Batterie anklemmen, oder eben über Adapter an die Steckdose im Kofferraum.


Ich habe bisher nur leider nicht herausgefunden ob die beiden Möglichkeiten in Frage kommen!
Anklemmen im Motorraum ist leider aufgrund der engen Garage nicht möglich...

Klappt es, beispielsweise mit dem CTEK Multi XS 4003?
Habe etwas gelesen das die Elektronik es nicht mitbekommt wenn man die Kontakte direkt an die Batterie anklemmt...

Grüße Borsti


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 005 366

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. November 2011, 21:51

Kenne das CTEK jetzt nicht sieht aber aus wie das Cartrend was ich aus dem Obi habe, Anschlüsse und Daten sind identisch. Funktioniert tadelos, für Erhaltungsladung ideal (eigener Modi).
Zum Nachladen bei leerer Batterie etwas schlapp, da lädst du theoretisch 28h bis die 110Ah Batterie voll ist. Aber für sowas und auch für lange Codierungen nehm ich dann das einfache ohne Elektronik aber bis zu 18Amp Ladestrom.
Das Cartrend gibt es im Obi für 39EUR übrigens und hat neben den normalen Klemmen einen Direktverbinder mit Schutzkappe drin. Einfach an die Pole im Motorraum anklemmen und bei bedarf das Ladegerät dann einfach ran.
Das mit dem Batteriemanagment ist richtig, sollte man nicht machen.

Eines noch, hol dir am besten gleich noch einen Megapulser, dann hast du lange freude an der Batterie.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Borsti

Eroberer

  • »Borsti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 856

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. November 2011, 18:09

Danke Maverick, schonmal gut etwas in der Richtung zu hören! :)

Leer sollte die Batterie nicht werden!

Kannst du mir zu dem Megapulser noch etwas Infos geben?
Der hängt dann dauerhaft an der Batterie oder?

Grüße!


4

Freitag, 25. November 2011, 18:14

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574859985&toolid=10001&campid=5337150277&customid=666666&mpre=http://www.ebay.de/itm/12V-Novitec-Megapulse-Batterie-Megapulser-KFZ-PKW-AUTO-/220788921604?pt=DE_Autoteile&hash=item33680b9504

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 005 366

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. November 2011, 18:35

oder www.megapulse.de

Benutz den seit meinem MB anno 2002 und den habe ich mit 7 JAhren und der originalen Batterie verkauft. Seither nie wieder Ärger mit Batterien gehabt.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 786

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 371 552

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. November 2011, 19:49

Re: Ladegerät gesucht

Zitat von »"Borsti"«

Servus Leute!

Ich fahre häufig Kurzstrecke und werde mir demnächst eine Standheizung einbauen lassen.

Da suche ich jetzt zur Unterstützung der Batterie ein Ladegerät.


Ich würde gerne eins direkt an die Batterie anklemmen, oder eben über Adapter an die Steckdose im Kofferraum.


Ich habe bisher nur leider nicht herausgefunden ob die beiden Möglichkeiten in Frage kommen!
Anklemmen im Motorraum ist leider aufgrund der engen Garage nicht möglich...

Klappt es, beispielsweise mit dem CTEK Multi XS 4003?
Habe etwas gelesen das die Elektronik es nicht mitbekommt wenn man die Kontakte direkt an die Batterie anklemmt...

Grüße Borsti


Du hast das Auto in der Garage stehen und willst die Standheizung betreiben?
Jage nicht, was Du nicht töten kannst


Borsti

Eroberer

  • »Borsti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 856

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. November 2011, 20:30

Keine Sorge, ich weiß das es erstens nicht zulässig ist, zweitens nicht gesund *hust* und drittens "unnötig" ist...

Aber da ich eben nur meist kürzere Strecken fahre möchte ich damit den Kaltstart vermeiden.


Aber auf der Arbeit angekommen steht der Bock dann auch 8 Stunden unter freiem Himmel... ;)

phildon

Audi AS

  • »phildon« ist männlich

Beiträge: 347

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dinkelsbühl

Level: 35

Erfahrungspunkte: 739 264

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27. November 2011, 08:27

Ich würde dir CTEK empfehlen, ist Marktführer, immer Testsieger und ich benutze CTEK schon seit Jahren für meine teuren 12V AGM und GEL Batterien die ich an meinem Außenbordmotor von meinen Fischerbooten nutze.

CTEK ist auch bekannt dafür bei kaltem Wetter noch richtig gut und schonend zu Laden :razz:


ach genau, diesen Megapulser wirst du nicht brauchen, soweit ich weiß kann dass alles schon das CTEK, ich bin mir aber jetzt nicht sicher ob das 4003 dass auch schon kann, beim MXS 7.0 weiß ich es sicher, das habe ich selbst.

Hier nochmal ein Auszug von der CTEK Seite

Zitat

Das MXS 7.0 ist das perfekte 12V-Universalladegerät. Es eignet sich ideal für das Laden größerer Batterien für Wohnwagen, Wohnmobile, Boote und Fahrzeuge. Diese Fahrzeugarten erfordern oft Ladefunktionen, die eine Vielzahl an Batterieproblemen lösen können. Das MXS 7.0 bietet eine Reihe von Funktionen, wie z. B. eine Batteriediagnose, die anzeigt, ob Batterie Ladung aufnehmen und halten kann, eine spezielle Rekonditionierungsfunktion, die tiefentladene Batterien mit Säureschichtenbildung wiederherstellt, eine einzigartige Wartungsladungsfunktion, einen Modus für optimiertes Laden an kalten Wintertagen sowie die Möglichkeit zum Laden anspruchsvoller AGM-Batterien (d. h. Optima). Außerdem hat es eine Stromversorgungsfunktion, mit der die Batterie vom Fahrzeug abgeklemmt werden kann, ohne dass wichtige Konfigurationen verlorengehen.

Das MXS 7.0 ist ein vollautomatisches 8-Stufen-Ladegerät mit einem Ladestrom von 7A für 12V-Batterien von 14 – 150Ah sowie für die Wartungsladung von bis zu 225Ah. Das Ladegerät hat die Schutzart IP65 (geschützt gegen Staub und Spritzwasser), wurde zum Schutz von Fahrzeugelektroniksystemen gebaut, ist funkengeschützt, verpolungs- und kurzschlusssicher. Geliefert wird es mit einer Garantie von 5 Jahren.
Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro MJ 11/2008 (2009)

Aktuelles VCDS mit VAG-COM AI Multiscan USB + CAN vorhanden!

BP-Hatzer3

Silver User

  • »BP-Hatzer3« ist männlich

Beiträge: 206

Fahrzeug: Audi A6 3.0TDI quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bezirk Horn

Level: 35

Erfahrungspunkte: 715 260

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. November 2011, 09:14

Wir hier nehmen sowohl für das Motorrad als auch für unsere Fahrzeuge den Procharger XL und haben nur positive Erfahrungen damit.
http://www.louis.de/_1039b20cd047afbd72114bde5b853a602c/index.php?topic=artnr_gr&article_context=detail&grwgr=380&wgr=417&list_total=4&anzeige=0&artnr_gr=10004600
Mein Dicker.
VAG COM HEX CAN/VCDS AKTUELL!


Ich habe nie ein wildes Tier gesehn das Selbstmitleid empfand. Ein Vogel, der erfroren ist, wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals Selbstmitleid empfunden zu haben. (D.H. LAWRENCE)


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 005 366

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 27. November 2011, 10:14

@Phildon: Die Erkennung des Ladezustandes einer Batterie hat nix mit dem Megapulser zu tun. Der Megapulser tut mittels Hochfrequenz vereinfacht ausgedrück die Salzkristalle wieder lösen die sich ablagern, permanent. Damit behält die Batterie immer nahezu ihren Neuzustand. Das CTEK macht das nur wenn die Batterie schon tiefentladen ist.
Das gleiche macht der ProCharger, den habe ich für mein Motorrad (nicht den XL). Jedoch bin ich davon nicht allzu begeistert. Seit ich den ProCharger habe brauche ich alle 2 Jahre eine neue Mopped Batterie :( Ich nehm mittlerweile auch den Cartrend für die Mopped BAtterien, der hat ja einen Modus dafür.

Achso, alternativ kannst du von Novitec die Pulsetronic nehmen, das sind LAdegeräte mit integriertem Megapulser.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Borsti

Eroberer

  • »Borsti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 856

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 27. November 2011, 11:27

Ctek wäre dann schonmal das richtige.
Bzw. halte ich MAL nach dem Cartrend Ausschau... ;)

Ist es möglich über die Steckdose im Kofferraum das Ding hängen zu haben?

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 005 366

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. November 2011, 14:17

Das sollte durchaus mögliche sein.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


SnoopysA6

Silver User

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 257 019

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. Dezember 2011, 22:58

hi

Hat jemand diesen Megapulse im A6 verbaut? Wo habt ihr ihn angebracht und wie befestigt?
Ein paar Fotos wären auch nett;)

fg Sy
VCDS Verfügabr!

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 005 366

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. Dezember 2011, 10:26

Uff, ja ich hab ihn drin. Ich versuch nachher MAL bild zu machen. Hab ihn eigtl mit gutem Gewebe-Klebeband einfach von der Seite an die Batterie getaped. Hält seit fast 30000km.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

SnoopysA6

Silver User

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 257 019

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. Dezember 2011, 11:52

hi Maverick

Wär super wenn du ein Bild posten könntest:)

Danke!

fg Sy
VCDS Verfügabr!


Borsti

Eroberer

  • »Borsti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 856

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

16

Samstag, 3. Dezember 2011, 14:28

Hab den Conrad Newsletter, da gibt es aktuell das CTEK XS 4003

Falls es wen interessiert... ;)

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 005 366

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

17

Samstag, 3. Dezember 2011, 16:28

@Snoopy: So, nicht schön gelöst aber funktioniert ;)

VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

SnoopysA6

Silver User

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 257 019

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

18

Samstag, 3. Dezember 2011, 20:02

hi

Danke fürs Foto. werd mir dann wohl einen bestellen.

fg
VCDS Verfügabr!


SnoopysA6

Silver User

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 257 019

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 4. Dezember 2011, 11:57

Wie ist das denn eigentlich wenn man bei angeschlossenem Megapule seine Batterie lädt? Sollte man den Mp dann eher abklemmen oder spielt das keine Rolle?

Gibts irgendwo "Mengenrabatt" wenn man drei Stück kauft?

fg Sy
VCDS Verfügabr!

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 005 366

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 4. Dezember 2011, 13:58

Der MP bleibt immer dran, auch beim Laden mit LAdegerät. Die Batterie nimmt davon keinen schaden, eher im Gegenteil.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Lesezeichen: