Sie sind nicht angemeldet.

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 175

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Oktober 2011, 23:10

Verhalten des Batteriemanagers

Hallo

ich habe eine Frage bezüglich des Batteriemanagers und bezüglich der Anzeige im MMI.

Heute auf dem Heimweg von der Arbeit habe ich das Auto gestartet und dann MAL den Batteriezustand aufgerufen, und da wurden mir nur noch 70% angezeigt. auf der Heimfahrt (etwa 20km) wurden es dann kurz vorm Ankommen wieder 100%. Somit ja alles gut.

Meine Frage aber ist nun ob es normal ist dass Nach nur einmaligem Starten die Batterie auf 70% absinkt, oder ob das ein Zeichen dafür ist dass die bald ausgetauscht werden sollte ?

Fzg ist ein A6 mit BMK Motor (3L TDI)

Welche Batterien kann ich denn einbauen? Also mit wie viel Amperestunden? Dass ich sie danach mit VCDS programmieren muss ist mir bekannt.

edit:
ich habe mich nun MAL ein bisschen im Thema Batterie und Batteriewechsel beim A6 belesen, und verstehe aber noch nicht ganz welche Batterie die richtige ist. VCDS ist vorhanden sprich ich kann die Batterie selbst wechseln und anlernen.

Laut VCDS ist eine Batterie mit der Teilenummer 4FO 915 105 D verbaut. Soweit ich verstanden habe kann man dadurch noch nicht auf die Marke schließen. Meist habe ich zu dieser Teilenummer aber Batterien von Varta gefunden. Im ETKA finde ich unter der Nummer eine 110Ah/520A Batterie. (Welche wohl 520A Din und 850A EN Kaltstartleistung hat)

Bei Varta auf der Homepage bekomme ich nun aber wenn ich mein Auto auswähle eine 100Ah Batterie angezeigt. (Silver Dynamic)

Varta hätte aber noch eine 110Ah/920A Batterie im Angebot.

Kann ich nun die 110Ah/920A kaufen und einbauen und sie Als Original 4FO 915 105 D codieren?

Oder ist doch die beste Idee eine von Audi zu holen und die dann halt selbst einzubauen? Allerdings gefällt mir dann nicht, dass ich eventuell eine Batterie mit geringerer Leistung für mehr Geld kaufe.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 786 848

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Oktober 2011, 06:49

ich kann dir zumindest erstmal nur sagen das meine Batterie immer auf 100% steht.

Also ist deine Batterie wohl nicht mehr die beste.

Alle anderen Fragen kann ich leider noch nicht beantworten, da ich beim 4F noch nie wechseln musste :-)

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 799 744

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Oktober 2011, 10:09

Dazu sage ich nur folgendes:
http://a6-wiki.de/index.php/H%C3%A4ufig_gestellte_Fragen#Batterieanzeige

Die Anzeige ist für die Katz, einfach nur ein Spielzeug ohne nutzen, denn dem Ding kann man nicht vertrauen.

Für eine neue Batterie nimmst du eine Varta Silver mit 110Ah
Alternativ wenn du eine Standheizung hast eine AGM mit 95Ah, weil die die Ladezyklen besser AB kann.
Codierung hier: http://a6-wiki.de/index.php/Codierungen_mit_VCDS#Batterie_ersetzen.2Fcodieren
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 786 848

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Oktober 2011, 10:12

ok, wenn das licht und die innenraumleuchten schon flackern beim starten frühs, dann ist die Batterie nicht mehr die Beste?

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 799 744

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Oktober 2011, 10:16

Hmm beim starten flackern meines erachtens nach die Lampen im Innenraum immer. Ich würde sagen wenn das Batteriemgmt den Funkempfänger für die ZV abschaltet ist es höchste Zeit ;)
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 175

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Oktober 2011, 14:07

Danke für die Antworten, der A6-wiki link ist für die KAtz denn da steht nur wie das bei einer Audi Batterie geht. Ich frage ja gerade deshalb weil eine direkt von Varta keine Audi Teilenummer hat die ich Programmieren könnte.

Bei mir wird beim starten immer das Cockpit fast ganz dunkel. Nachdem ich gestern 15 min im Auto saß und nur zündung an hatte sagte er schon -batterie schwach bitte motor starten, das finde ich ist eine zu geringe zeit.

Mir gings eher darum zu klären ob ich für ungefähr 230 euro eine varta 110Ah beim Audi hole, oder die Silver dynamik 110Ah die auch 200 euro kostet.

wenn dann aber für 30 euro weniger der BEM nicht vernünftig arbeitet dann lohnt sich meiner meinung nach die mit mehr Kaltstartstrom nicht.

eine sache ist mir noch aufgefallen. die 100Ah die mit über den Varta finder als größte für mein auto Passende angezeigt wird ist 35cm lang, die 110er ist 39cm lang, ich muss jetzt noch MAL nachmessen wie lang meine audi ist. villeicht ist das der grund warum beim produktfinder immer nur die 100er angezeigt wird weil die anderen zu lang sind ?


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 799 744

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Oktober 2011, 16:08

Wer lesen kann ist KLAR im Vorteil, unter dem Link steht haargenau wie die Varte Silver kodiert werden muss ohne original Audi Nummer.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 175

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Oktober 2011, 22:01

oh tatsächlich ich habe die zeite glatt überlesen. ich nehme alles zurück und behaupte das gegenteil.

auf welchen Daten basiert denn diese Nummer?

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 799 744

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 11:02

Ich vermute sie stammt von einer originalen. Dem Batterie-STG ist es ja egal, hauptsache die Nummer ist anders. Prinzipiell werden eigentlich nur die Lernwerte zurück gesetzt. Mehr passiert da nicht.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


phildon

Audi AS

  • »phildon« ist männlich

Beiträge: 345

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dinkelsbühl

Level: 35

Erfahrungspunkte: 717 436

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 19:19

kurze Frage!

Wie kann man den Batteriestand anzeigen lassen? Ich habe das bei mir noch nicht herausgefunden? Oder muß man das mit VCDS Kodieren? Oder ist das auch MAL wieder ein Feature das es nur im VFL gibt bzw. gab?
Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro MJ 11/2008 (2009)

Aktuelles VCDS mit VAG-COM AI Multiscan USB + CAN vorhanden!

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 786 848

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 19:48

also ich glaub ich habs codieren lassen.

hier der auszug aus der a6-wiki

Batterieanzeige codieren

Dies ist der Weg ohne Hidden Menü!

STG 07 - Anzeige/Bedieneinh.
STG Anpassung - Funktion 10
Kanal 02 - MMI Anzeigeoptionen
Neuer Wert +32 addieren
Test + Speichern
MMI reset

Nun ist die Batterieanzeige wieder aktiv!

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 799 744

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 20:43

Die Batterieanzeige wurde AB MY06 standardmässig AB werk deaktiviert, weil sie eh nur Müll anzeigt ;-)
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 175

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 21:20

also ich habe nun heute meine batterie gegen die varta silver dynamic mit 110Ah getauscht. Hat wunderbar gepasst. Codieren konnt ich sie auch mit dem Code aus dem Wiki, und MAL sehen ob sich meine "probleme" damit lösen können.

caribonata

Anfänger

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 775

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Januar 2012, 17:54

Zitat von »"blackdevil2k1"«

also ich habe nun heute meine batterie gegen die varta silver dynamic mit 110Ah getauscht. Hat wunderbar gepasst. Codieren konnt ich sie auch mit dem Code aus dem Wiki, und MAL sehen ob sich meine "probleme" damit lösen können.


Hallo blackdevil2k1

Kannst Du MAL berichten, wie bei Dir der Stand ist?

Ich habe nämlich exakt die gleichen Probleme wie Du. Batterie wurde schon gegen eine AGM und das Steuergerät wurde auch gleich getauscht.

Gruss
caribonata
Meine Audis: www.gudda.ch

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 175

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Januar 2012, 14:48

ich hatte nach dem wechsel der batterie keine probleme mehr, ich habe die varta silver mit 110A eingebaut und gemäß wiki codiert.

allerdings bin ich mir nicht sicher ob es normal ist dass beim starten des autos die tachobeleuchtung dunkler wird. das sieht für mich aus als ob die spannung echt heftig zusammenbricht.

villeicht könnten ja andere 3L TDi fahrer MAL schreiben ob das normal ist.

villeicht ist es mir im sommer aber einfach auch nicht aufgefallen weil es eh hell draussen war als ich los bin.

und der batteriemanager zeigt immer 100%


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 888 217

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Januar 2012, 15:42

Ist normal, Licht schwankt immer.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 175

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Januar 2012, 15:51

na da bin ich ja MAL beruhigt, vermutlich ist das für mich ungewohnt weil ich bisher benziner gefahren bin und der anlasser vom audi vermutlich soviel ps hat wie mein komplettes letztes auto :)

wenn mir jetzt noch jemand das bluetooth steuergerät wechseln würde, häte ich Gar keine beanstandungen mehr :)

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 547

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 006 833

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Januar 2012, 20:17

Ich würde das mit der Tachobeleuchtung als normal einschätzen, wenn die Batterie schlapp macht werfen viele STG Fehler AB, die vor dem Anlernen der neuen Batterie gelöscht werden sollten. Sobald die neue drin ist, hast Du auch keine Probleme mehr.
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 888 217

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. Januar 2012, 21:10

Tachobeleuchtung schwankt auch. :)
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Lesezeichen: