Sie sind nicht angemeldet.

DJ-nitro

Audi AS

  • »DJ-nitro« ist männlich
  • »DJ-nitro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 880 186

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. September 2011, 16:40

Batteriewechsel

Hallo freunde

Da man beim 4f die batterie nicht so einfach wecheln kann, habe ich paar fragen wie z.b. Ist es möglich wenn ich den motor starte und mein batterie wechsel (diesel) müsste ich trotzdem kodieren?
Wenn ich das auto überbrücke oder an einem starterhilfe anklemme und dann wechsel, muss ich dann wieder kodieren oder neu anlernen?

Die letzte frage ist,meine batterie hat 95ah und 800a die batterie was ich gekauft habe ist 92ah und 850a macht es was aus? Ich habs deshalb gekauft
Weil es ein angebot war für 40€, neu und orginal war.

Ich bedanke mich in voraus

MfG

Nitro
Der Herr der Ringe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Budi (08.11.2013)


josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 003 937

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. September 2011, 21:59

Es kommt auf den Hersteller der Baterie und auf die Leistung an,
dafür bekommt jede Batterie einen Code, damit der Batteriemanager korrekt arbeitet.

Es geht mit VCDS oder beim AZ.

Frag MAL beim AZ, ob selbsteinbau geht und dann zum AZ codieren, und was es kostet.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 825 559

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Oktober 2011, 09:18

Zum Batterietausch würd ich vorne über die Klemmen im Motorraum einfach eine Stützbatterie anklemmen. Dann aber vorsicht hinten mit dem + Pol. Nicht gegen die Karosserie kommen.

Zum Codieren findest du eine Anleitung hier:
http://www.a6-wiki.de/index.php/Codierungen_mit_VCDS#Batterie_ersetzen.2Fcodieren

Der Code da ist für eine Varta Silver 110Ah und unter 95Ah würde ich beim 4f Diesel nicht gehen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


DJ-nitro

Audi AS

  • »DJ-nitro« ist männlich
  • »DJ-nitro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 880 186

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Oktober 2011, 12:22

Zitat von »"Maverick78"«

Zum Batterietausch würd ich vorne über die Klemmen im Motorraum einfach eine Stützbatterie anklemmen. Dann aber vorsicht hinten mit dem + Pol. Nicht gegen die Karosserie kommen.

Zum Codieren findest du eine Anleitung hier:
http://www.a6-wiki.de/index.php/Codierungen_mit_VCDS#Batterie_ersetzen.2Fcodieren

Der Code da ist für eine Varta Silver 110Ah und unter 95Ah würde ich beim 4f Diesel nicht gehen.


Macht 3ah wirklich was aus. Ich hab die batterie bei audi orginal zubehör shop in werk neckarsulm gekauft und die service berater sagte. Das es nihts ausmachen würde... Da ich dachte das ein110ah batterie vllt lichtmaschiene kaputt machen könnte.
Der Herr der Ringe

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 825 559

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Samstag, 1. Oktober 2011, 16:48

nee 3Ah machen nicht viel aus, aber warum sollte von einer 110Ah die Lima kapuut gehen. Man lädt nur so viel nach wie man vorher beim Starten entnommen hat. Sie hat halt nur mehr Reserve.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

DJ-nitro

Audi AS

  • »DJ-nitro« ist männlich
  • »DJ-nitro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 880 186

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Samstag, 1. Oktober 2011, 16:58

achso ok ich schau dann ob ich es umtauschen kann wenn nicht 92Ah langt auch wie du es auch gesagt hast
Der Herr der Ringe


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 837 790

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. November 2013, 17:28

ich kram den Beitrag mal wieder raus.
Will Morgen meine neue Batterie einbauen.

AB werk verbaut ist eine Batterie mit 105 AH.
Hab daher wieder eine mit 105AH genommen von Varta. Kostenpunkt 120,00 Euro

Hab mal nen Bild vom Code gemacht.

Was ist der Unterschied zwischen der Teilenummer der Batterie und der Seriennummer?
»Budi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20131108_182336.jpg

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 825 559

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. November 2013, 18:02

Versteht die Frage nicht. Den Code von Varta kannst du nicht gebrauchen. Schau ins A6 Wiki und nimm den Code/Seriennummer oder nimm die vorhandene Seriennummer im Batterie-Mgmt und erhöhe um einen Wert.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 837 790

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. November 2013, 18:07

bin da auch ziemlich verwirrt.
Im A6 wiki ist ne Verlinkung zu rosstech.
Dort steht wie man die neue Batterie anlernt.
Denke ich zu kompliziert?


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 825 559

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. November 2013, 18:15

Ja ;-)
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 837 790

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

11

Freitag, 8. November 2013, 18:16

so stehts in der wiki

Die folgende Anleitung setzt eine Batterie von Audi oder Varta voraus!

Codierung erfolgt per VCDS!


STG 61 - Batterie

Codierung - 07

Batterie Codierung

neue Batterie-Teilenummer (10 oder 11 Stellen)eingeben

neue Seriennummer der Batterie (10-stellig)eingeben

neuen Batterie-Hersteller wählen






Kannst du mir dann sagen was ich dann genau machen muss nachdem ich morgen die Batterie getauscht habe?

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 825 559

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. November 2013, 18:38

Lass die Batterieteilenummer einfach drin stehen, nimm die vorhandene Seriennummer der alten Batterie und erhöhe die Zahl der Seriennummer einfach um 1.
Also wenn deine Seriennummer 39020550B5 ist, mach ne 39020550B6 draus.

Ansonsten nimm die Werte aus dem A6-wiki:
Codierung für eine Varta Silver 110 Ah Anpassungswert: 000915105DL VA0 39020550B5

Codierung für eine Varta Silver 95 Ah Anpassungswert: 000915105DK VA0 300910A1UQ
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 837 790

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. November 2013, 18:43

ok danke

Juergen_H

FORENSPONSOR

  • »Juergen_H« ist männlich

Beiträge: 171

Fahrzeug: A6 4f 3.0 TDI Avant 06/2005

EZ: 06/2005

MKB/GKB: BMK/HKG

Wohnort: Wuppertal

Level: 31

Erfahrungspunkte: 365 972

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

14

Samstag, 9. November 2013, 14:08

Versteht die Frage nicht. Den Code von Varta kannst du nicht gebrauchen. Schau ins A6 Wiki und nimm den Code/Seriennummer oder nimm die vorhandene Seriennummer im Batterie-Mgmt und erhöhe um einen Wert.


Klar kann man die Seriennummer einer Batterie von VARTA verwenden. Da der Assistent vom VCDS aber nicht in der Lage war, mit Seriennummern umzugehen, die Buchstaben enthielten (Hex-Codes), musste man den Umweg der manuellen Codierung gehen. Dazu habe ich mir ein kleines Excel-Tool gebastelt, welches mir aus Teilenummer (z.B. 000915105DL), Lieferanten-Code (VA0 bei Varta) und der Seriennummer den langen Codierungsschlüssel fürs VCDS ermittelt. Wenn denn der abgebildete Code die Seriennummer der Batterie darstellt und somit 000915105DL VA0 A15H151100XH codiert werden müsste, lautet der String für die lange Verschlüsselung: 303030393135313035444C564130413135483135313130305848.

Man kann es sich aber auch einfach machen und die Codierung aus dem Wiki übernehmen oder die vorhandene Seriennummer um den Zähler 1 erhöhen.

Gruß
Jürgen

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 837 790

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

15

Samstag, 9. November 2013, 15:11

Hab jetzt die vorhandene Seriennummer um 01 erhöht. .woran erkenne ich jetzt ob alles korrekt ist?

Im mwb 03 zeigt er mir beim Batterie zustand 0 ah an.
Vorher standen da 49 der alten Batterie


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 825 559

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

16

Samstag, 9. November 2013, 16:31

Erkennt man ganz einfach. Alle Lüfter müssten jetzt links rum drehen. Also Amaturenbrett demontieren und nachschauen ;)

Im Ernst, es werden mit dieser wahnsinns aufwendigen Massnahme nur die Leenwerte dem BEM gelöscht. Man sieht es eigentlich an gar nichts.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 837 790

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

17

Samstag, 9. November 2013, 16:33

warum codiert man die Batterie dann erst?
WIll mir nicht in den Kopf ;-)

Und vorher hatte ich ja die Anzeige im MWB 3 welche mir sagte wie viel speicher die Batterie noch hat

a6-128

Foren AS

  • »a6-128« ist männlich

Beiträge: 50

Fahrzeug: a6 4b allroad 2.7 & a6 4b 2.8 quattro

EZ: 07/2005 & 09/98

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 150 285

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 19:44

Ich brauche nun auch ne neue Batterie.
jetzt habe ich den beitrag hier gelesen und verstehe das ganze auch nicht so richtig.
Warum muss es eine Batterie von VW oder Varta sein (varte wahrscheinlich weil die für audi die Batterien herstellen)?
Würde gern eine andere nehemen, ist dies überhaubt möglich? das geht für mich nicht aus dem a6 wiki hervor.
Und was sind denn die Leenwerte? und aus was werden die gelöcht? aus dem BEM???
Sorry aber die abkürzung kenn ich nicht, genausowenig was Leenwerte sind!

Und dann habe ich in einem anderen bericht Brauche dringend Hilfe beim System update bei meinem MMI!!!!
volgendes gelsen:

Von Maverick78
Ich rate dringend davon ab, die Updates im Alleingang einzuspielen, genauso wie SPielereien im Hidden Menü, gerade wenn man Laie ist. Was dabei raus kommen kann hatte ich erst vor kurzem bei jemanden der dann um Hilfe Schrie weil jeden Tag die Batterie leer war.

Ich bin auch eher laie was computer geschweige den programmierungen angeht!!!! habe mir trodzdem vor einiger zeit vcds zugelegt. ich habe vor zwei wochen dann das erste mal das ganze angeschlossen und die Batterieladezustandsanzeige aktiviert.
weil ich oftmals grad noch so den motor zum starten bekomme habe, wenn die Standheizung (nachgerüstet) angewesen ist.
Jetzt ist mir aufgefallen das ab und zu die innenbeleuchtung nicht angeht, obwohl die batterie voll war
Jetzt frage ich mich, ob mit der Aktivierung der batterieladezustandsanzeige sich noch was im system verstellt hat???
Habe ich denn jetzt auch einen versteckten verbraucher???
Batterie habe ich heute die Spannung im Stillstand überprüft und die Füllstande kontrolliert, alles io. Also müsste die Batterie doch noch gut sein?!?!?
Und ich habe vieleicht irgendwo nen Verbrauch, Brauche ich überhaubt eine neue Batterie???


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 825 559

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 21:03

Du brauchst nicht unbedingt eine Varta, aber du solltest ähnliche Werte haben. Im BEM kännen nur bestimmte typen konfiguriert werden. Einfach mal rein schauen welche da gelistet sind.

Zu deinem 2. Problem, ich kann dir leider nicht sagen was du verstellt hast. Daher ist es durchaus möglich das du Verbraucher hast. Hab schon öfters erlebt das bei einigen Leuten das MMI nach dem rum spielen im Hidden Menu nicht mehr runter fährt und morgens die Batterie platte ist. Deswegen auch der o.g. Satz.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

a6-128

Foren AS

  • »a6-128« ist männlich

Beiträge: 50

Fahrzeug: a6 4b allroad 2.7 & a6 4b 2.8 quattro

EZ: 07/2005 & 09/98

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 150 285

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 19:13

Schon mal danke.
habe nichts rumgespielt / verstellt! und kein hiddenmenu aktiviert geschweige denn dort was verstellt. habe lediglich nur die Batterieledazustandsanzeige freigeschaltet, mehr nicht.
und was heißt jetzt bitte nochmal Leenwerte? und BEM???
Danke

Lesezeichen: