Sie sind nicht angemeldet.

Acid_Wars

Neuling

  • »Acid_Wars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 929

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Oktober 2010, 13:49

Batterie

Hey,
bräuchte eine neue Batterie meine jetzige hat 80Ah und 380A kann ich mir eine neue holen mit 80Ah und 740A,weil finde keine passende batterie die den wert hat wie meine alte bitte um hilfe!


LUK

Foren AS

  • »LUK« ist männlich

Beiträge: 51

EZ: 06/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 58089

Level: 26

Erfahrungspunkte: 114 502

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 21:58

hi Acid_Wars,

bei Batteriewechsel ist VORSICHT geboten, mein Kollege hat sich statt der 92Ah
eine 93Ah (Gel) von Varta geholt (für A6 Limo 2.0 TDI), nach der Kodierung hat der Stromverwalter
einige Probleme gemacht, Elektrikprobleme.
Erst nach dem 2. Update der Kodierung, Software aus Audi Q5 hat alles funktioniert!
Leider hat das inkl. Batterie über 400 EUR gekostet!
Also besser nachfragen, ob für diese Batterie eine Kodierung existiert.
Sollte später noch eine Standheizung rein, dann gleich min. eine 92Ah kaufen!

Gruss,
Luk
Ich habe entschieden, kein M-Fahrwerk mehr, lieber ein S-Line mit AAS!

Para

Audi AS

Beiträge: 304

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TFSI

EZ: Bj 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44627 Herne

Level: 35

Erfahrungspunkte: 790 104

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Oktober 2010, 01:13

Fahr besser nach Audi und laß dir eine einbauen, incl anlernen kostet die 80 Ah mit Einbau 250€


raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 240

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Oktober 2010, 20:32

Wie jetzt anlernen ?

Kann man nichtmal die Batterie einfach so wechseln ?

Gruss Andreas

Para

Audi AS

Beiträge: 304

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TFSI

EZ: Bj 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44627 Herne

Level: 35

Erfahrungspunkte: 790 104

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. Oktober 2010, 22:09

Nein kann man nicht, hab selber die Erfahrung gemacht, da hatte ich meinen Dicken 6 Wochen, war genauso entsetzt wie du jetzt :-)
Fürs Batteriemanagement muss eine neue Batterie dem system MTGETEILT werden, sonst kriegt es nichts mit und es kann passieren, dass eine neue Batterie plötzlich als leer gemeldet wird, weil der Ladezustand im System immer noch dem der alten Batterie entspricht.
War bevor ich bei Audi war noch bei ATU und wollte schnell eine Batterie kaufen, die sagten mir direkt, kaufen und einbau hier bei ATU aber anlernen da müssen Sie nach Audi.
Bin da nach Audi, die haben die alte raus, neue rein, danach war Kirmesbeleuchtung bei den Anzeigen im Cockpit, dann haben die Mechaniker per Diagnose Tower die Barcodes von der neuen Batterie eingescannt, danach verschwanden nach und nach alle Fehlermeldungen im Cockpit, dann war alles Tip Top.


Ps. Anlernen kostet nichts, ist Service

Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 35

Erfahrungspunkte: 772 940

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Oktober 2010, 23:19

muss man das gleiche spiel auch beim a6 4b 4,2 abhandeln wenn man zb die batterie abklemt um den tacho auszubauen?
gruß
sebastian


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 455 060

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Oktober 2010, 06:28

Zitat von »"Sebbo"«

muss man das gleiche spiel auch beim a6 4b 4,2 abhandeln wenn man zb die batterie abklemt um den tacho auszubauen?


Nein beim 4b ist das nicht erforderlich, da dieser kein Batteriemanagement wie der 4f hat. Was sein kann, ist, dass du den Comfortmodus der eFH neu anlernen mußt. Aber das geht ohne Computer.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 240

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Oktober 2010, 09:18

Zitat von »"Para"«

Nein kann man nicht, hab selber die Erfahrung gemacht, da hatte ich meinen Dicken 6 Wochen, war genauso entsetzt wie du jetzt :-)
Fürs Batteriemanagement muss eine neue Batterie dem system MTGETEILT werden, sonst kriegt es nichts ...


Ps. Anlernen kostet nichts, ist Service


Was für ne Kacke, mein erstes Auto, wo das so ist.

D.h., ich kauf eine Batterie, fahr damit zu Audi und die lernen sie kostenlos an ? (Evtl. sogar noch mit Einbau?)

gruss Andreas

Para

Audi AS

Beiträge: 304

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TFSI

EZ: Bj 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44627 Herne

Level: 35

Erfahrungspunkte: 790 104

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Oktober 2010, 09:59

Zitat

D.h., ich kauf eine Batterie, fahr damit zu Audi und die lernen sie kostenlos an ? (Evtl. sogar noch mit Einbau?)


Einbaun muste schon selber, das macht der Freundliche nicht umsonst :wink:
Ich bin direkt nach Audi uns habs alles da machen lassen, da mir dieses Hick Hack zu blöd war.
Mein Audi Händler hat sich 50% an der neuen Batterie beteiligt, das ich mein Dicken erst 6 Woche hatte.


ludska

Silver User

Beiträge: 178

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,0 TFSI und 3,0TDI

EZ: 2007

MKB/GKB: BPJ-/KTB- und ASB/KGX

Wohnort: Pfullingen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 358 511

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Juni 2014, 19:49

Wie finde ich heraus welche Batterie ich nehmen kann. Ich habe leider nicht mehr die Original Batterie drin und kann deshalb nicht schauen.
Ich würde gerne eine von Varta nehmen, damit das mit der Codierung auch klappt. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 814 941

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Juni 2014, 20:03

Details zum Fahrzeug bitte. Austattung Motorisierung, Standheizung?
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

ludska

Silver User

Beiträge: 178

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,0 TFSI und 3,0TDI

EZ: 2007

MKB/GKB: BPJ-/KTB- und ASB/KGX

Wohnort: Pfullingen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 358 511

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. Juni 2014, 20:15

Audi A6 4F
Baujahr 2007
keine Standheizung
2,0 TFSI

Ich habe mich eben bei myaudi registriert in der Hoffnung, dass ich da was finder- leider Fehlanzeige.

Edit: Ich habe eben meine Profildaten geändert.


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 814 941

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. Juni 2014, 08:47

Der müsste eine Varta Silver, Moll oder Banner haben mit 70-95Ah.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

ludska

Silver User

Beiträge: 178

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,0 TFSI und 3,0TDI

EZ: 2007

MKB/GKB: BPJ-/KTB- und ASB/KGX

Wohnort: Pfullingen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 358 511

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 25. Juni 2014, 17:29

Was meinst mit 70 oder 95?
Ich dachte es muss genau die gleiche rein. Ich weiß nämlich noch, dass die jetzige die drin ist größer ist, als die Originale die drin war und mit dieser hatte ich nur Probleme. Deshalb würde ich gerne eine passgenaue einbauen.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 814 941

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. Juni 2014, 08:58

Den 2l Benziner gab es auch mit 70Ah. Ich weiss nicht was original drin war. Schau mal bei myaudi.de rein oder geh mal deine Ausstattungscodes im Serviceheft durch. Da steht es drin.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


ludska

Silver User

Beiträge: 178

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,0 TFSI und 3,0TDI

EZ: 2007

MKB/GKB: BPJ-/KTB- und ASB/KGX

Wohnort: Pfullingen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 358 511

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. Juni 2014, 17:42

Bitte gerade alle Ausstattungscodes durchgegangen J0R . 80Ah.

Vielen Dank Maverik

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 124

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 157 451

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Juni 2014, 18:57

Wichtig ist nur das die neue auch wieder 80Ah hat.. wie hoch der angegebene Kaltstartstrom, ob nun z.B 400A oder 600A ist, interessiert das Batteriemanagement herzlich wenig..
VCDS 16.8.0 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

ludska

Silver User

Beiträge: 178

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,0 TFSI und 3,0TDI

EZ: 2007

MKB/GKB: BPJ-/KTB- und ASB/KGX

Wohnort: Pfullingen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 358 511

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Juni 2014, 20:37

Danke für dein Tipp.


lumbes

Anfänger

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F Avant

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 203

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. Juli 2014, 12:55

also wenn man eine andere einbaut mit der selben ah zahl is das anlernen egal?

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 240

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

20

Montag, 14. Juli 2014, 18:16

Moin,

ich klinke mich mal hier in den Batteriethread ein ;)

Meine Batterie gibt nun wohl endgültig den Geist auf. Nachdem ich mich hier durch einige Seiten Batteriethreads gelesen habe, habe auch ich ein paar Fragen.

Ich hatte sie letztes Jahr schon einmal ausgebaut gehabt, OHNE irgendwelche Ersatzspannungsgeber. Also Auto zu, 5 min. gewartet, Batterie ausgebaut. Kofferdeckel zu, Batt über Nacht geladen und nächsten Tag wieder rein.
Ging ohne Probleme. Oder habe ich doch mein Auto gekillt ?(
Nun, 1 Jahr später, aufgrund des fortschreitendes Alters und weniger Benutzung, ist die Batterie immer weiter schwächer geworden.
Letztens hatte er die Servolenkung deaktiviert und erst nach ein paar Autobahnkilometern wieder eingeschaltet.
Fenster rauf/runter oder SD auf/zu geht nur noch, wenn der Motor läuft.
Als Notbehelf habe ich die Innenbeleuchtung abgeschaltet. Ich kann auch in ein dunkles Auto einsteigen :lol:

Naja, also den Freundlichen angerufen zwecks Batteriewechsel.
Zum Glück saß ich bereits (im Auto), sonst hätte es mich umgehauen.
Der will ca. 400,- all incl. :sick:

Also wollte ich mir selber eine bestellen und einbauen.
Das Einbauen ist ja ruck zuck erledigt.
Aber für das "Anlernen" der Batterie will der Freundliche immer noch 50,- Euros haben. X(

Dann habe ich unseren VAG Firmenhändler angerufen. Der treibt VW-Nutzfahrzeuge und Skoda.
Der sagt, er kann das nicht, da er die AUDI Software nicht hat.
Das ist doch wohl Alles ein schlechter Witz :thumbdown:

Jetzt habe ich hier gelesen, das hier Einige ohne "Anlernen" getauscht haben und weiter fahren.
Andere fahre Nicht-AUDI-kompatible Batterien (Moll) - "Jehova" :thumbsup:
Andere nehmen VARTA und codieren um +1 nach oben.
Und wieder Andere nehmen AUDI und lassen bei AUDI codieren/anlernen.
Und wieder Andere legen das Auto erst in den "Transportmodus", bevor es los geht.

Alles in Allem bin ich nun völlig verwirrt :rolleyes:

Als ich letztes Jahr meine Batterie zum Laden ausgebaut hatte, war das Auto locker 20h ohne Strom.
Weiß er denn nun noch überhaupt, welche Batterie drin ist ?(

Mein Auto:
A6 4F 3.2 quattro tiptronic Limo 2004er

Bitte um einen Erklärbär.

gruss Andreas

Lesezeichen: