Sie sind nicht angemeldet.

Pseiko

Silver User

  • »Pseiko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Fahrzeug: A6 Avant 4F quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK

Level: 28

Erfahrungspunkte: 193 189

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Juni 2010, 20:32

Unterschied DSP und Bose Soundsystem?

Hallo,

was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem DSP- und dem Bose-Soundsystem?

Sind bei Bose mehr Lautsprecher oder nur mehr Leistung?
Würde sich eine Umrüstung vom Sound her lohnen?


2

Dienstag, 15. Juni 2010, 06:01

Hallo,

Bose hat noch die beiden Souround und den Centerlautsprecher.

Ausserdem ist eine aktive Geräuschreduzierung eingebaut (Gegenschall), die meiner Meinung nach bei etwas höheren Lautstärken sehr gut arbeitet.

Ob sich eine umrüstung Lohn kann ich nicht sagen, weil ich das DSP-System nicht kenne.

Jedoch klingt das Bose meiner Meinung nach bis zu einer bestimmten Lautstärke sehr gut!

Darüber hinaus wird es im Bereich der Höhen sehr sitz und nervig, ausserdem dann passt das verhälntis Bass und zu Mittel-/Hochton nicht mehr.
Wobei ich mir fast sicher bin dass das von Audi so gewollt ist (Leistungsgrenze des TT).

Was dafür sehr gut geht, ist die Einstellung der Höhrpostion, macht wirklich einen höhrbaren unterschied, welche Postion man da eingestellt hat.

Grüße Holger

Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 378

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Juni 2010, 15:28

Ich habe beide Systeme gehört. Mein 4F Avant hat Bose, dann hatte ich MAL einen 4F Avant mit DSP Soundsystem für 3 Tage als Leihwagen, als bei meinem die Injektoren hinüber waren.

Also rein vom Bassfundament her finde ich das Bose System um Welten besser. Selbst bei höheren Lautstärken ist der Ton nicht verzerrt. Ich persönlich bin sehr zufrieden mit Bose und würde es jederzeit weiterempfehlen bzw. wieder nehmen. Hatte beim Kauf nicht so drauf geachtet (es war halt drin), trotzdem bin ich jetzt froh, es zu haben.

Ich denke aber, dass eine Umrüstung recht aufwändig und teuer wäre (Kabelbaum, Endstufe, alle Verkleidungen runter um alle Lautsprecher zu tauschen). Aber wie sagt man so schön "nichts ist unmöglich" ;)
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006


4F-Devil

Audi AS

  • »4F-Devil« ist männlich

Beiträge: 407

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 398 893

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Juni 2010, 21:24

Bose nachzurüsten ist Kindergarten.

Wenn man DSP hat, dann sind schon MAL alle Lautsprecher in den Türen vorhanden. Den Center vorn und die beiden in der D-Säule hinten sind auch schnell erledigt.
Vom Kabelquerschnitt sind DSP und Bose gleich.
Ich habe es im Zuge des 3G Umbaus gleich mit erledigt - ist einfach genial!

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 845 114

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Juni 2010, 21:45

Der Bose-Sound ist für mich das Beste, was ich bis jetzt je in einem Auto hatte.

gruss Andreas

Lesezeichen: