Sie sind nicht angemeldet.

Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 020 822

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. März 2010, 23:40

AMI streikt sporadisch?!

Hallo zusammen,

ich habe wieder MAL ein Problem mit meinem AMI. Ich habe mir letzte Woche ein neues Interface beim Freundlichen bestellt und eingebaut. Funktionierte die ersten Tage einwandfrei (mit einer Seagate 2,5" Festplatte 1000GB).
Nun hatte ich die Platte heute MAL rausgenommen zum befüllen und hab sie bei der nächsten Fahrt wieder eingebaut. Zuerst stand im MMI "Interface wird initialisiert" und machte nichts weiter. Seitdem habe ich unter "Quellen" nur noch "CD" stehen, aber nicht mehr das AMI.

Kann mir jemand helfen? Ich kann mir kaum vorstellen, dass das neue Interface defekt sein soll. Ich habe auch schon die Anschlüsse Wechsler-AMI getauscht - selbes Problem.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006


4F-Devil

Audi AS

  • »4F-Devil« ist männlich

Beiträge: 407

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 401 694

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. März 2010, 08:42

Mein Kenntnisstand ist, das eine 1TB große HDD nicht vom AMI unterstützt wird.

Aber das beantwortet nicht die Frage wegen dem AMI.
Ist es immer noch so oder hast Du die Lösung gefunden? Das AMI selber kann man normal nicht "erden", aber das sieht fast so aus.
Hast Du eigentlich noch den Wechlser verbaut oder nur das AMI?

Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 020 822

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. März 2010, 11:44

Ich habe Wechsler und AMI verbaut. Als das AMI ausfliel, funktionierte der Wechsler weiter. Von daher hab ich MAL ein Problem mit der LWL Leitung ausgeschlossen. Ich hatte das AMI nochmal ausgebaut und die Verbauorte Wechsler-AMI getauscht (inkl. der Stecker). Seitdem funktioniert es jetzt. Ich glaub, das Problem hängt irgendwie damit zusammen, wenn ich die Platte rausnehme und das AMI währenddessen am initialisieren war (bzw. wenn das AMI gestartet wird ohne angeschlossene Platte). Dann erkennt er die Platte bzw. das ganze AMI nicht mehr.

Alles sehr dubios... Aber wie gesagt: Seit dem Umbau (am 09.03.) habe ich jetzt keine Probleme mehr gehabt.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006


4F-Devil

Audi AS

  • »4F-Devil« ist männlich

Beiträge: 407

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 401 694

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. März 2010, 19:30

Hast Du eigentlich dem GW mitgeteilt, das ein 2.Mediaplayer verbaut ist und diesen auch mit der 2.Masse gekennzeichnet?

Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 020 822

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. März 2010, 10:50

Jepp, das Gateway wurde auf den 2. Mediaplayer codiert. Was die Masse am Stecker angeht, müsste ich nachschauen. Ich hab das Adapterkabel vom Kufatec benutzt.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

4F-Devil

Audi AS

  • »4F-Devil« ist männlich

Beiträge: 407

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 401 694

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. März 2010, 20:52

Die Spezialisten der genannten Firma hatten ja am Anfang diese 2.Masse vergessen.
Aber egal.... :shock:

Schau MAL in deine Most Liste, was genau verbaut ist. Also es muss auch Media Player 1 der 1. im MOST wie elektrisch sein.
Wenn da ein Dreher -> dann Probleme.
Ansonsten müsstest Du MAL den Bootloader von dem AMI überprüfen.

Ich kannte es noch vom MMI 3G. Die ersten Version hatten das Problem, das man beim Abziehen des iPods bei angewählten AMI-Betrieb das Teil zum Abschmieren gebracht hat - manche dauerthaft :( .

Lesezeichen: