Sie sind nicht angemeldet.

avant-tdi

Ewiger User

  • »avant-tdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 363

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. November 2009, 11:50

Heizung spinnt 4F

Hilfe, ein Problem mit meinem 4F 3.0 TDi Bj.05/05: Ich werd' wahnsinnig, sporadisch fängt die Heizung im Armaturenbrett wie blöd an wirklich extrem heiß an zu heizen! Die Gebläsegeschwindigkeit bleibt unverändert, nur die Temperatur steigt auf's Maximum. Man wird förmlich heiss geröstet, was während der Fahrt höchst unangenehm ist.
Das ist dann nicht regel- oder abstellbar, egal was an der "Komfortklimaautomatik plus" gedrückt oder gedreht wird. Nur nach ein paarmal "Klimaanlage ganz aus- und wieder anschalten" (OFF) oder gänzlich Zündschlüsselziehen (ganz toll auf der Autobahn) geht's wieder normal weiter und die Temperatur wird wieder richtig geregelt.
Der Fehler lässt sich nicht vorführen, da er sporadisch (in letzter Zeit aber häufiger) auftritt. Der Fehlerspeicher sagt nichts, der Freundliche kann auch nichts Definitives sagen, außer "könnte der Tempertursensor sein, der ist aber sehr versteckt da drin, das wird aber teuer, mit 400-500 Euro müssen sie rechnen..."...
Ja hallo, das kann doch nicht sein, oder? :help:
Kann jemand einen Tipp geben?
Danke im voraus, mit Gruss
avant-tdi
PS: Habe die "Suche" bemüht, habe aber nichts Weiterführendes gefunden.


ritschy

Ewiger User

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 49 900

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. November 2009, 21:17

da können wir ja tauschen... ;)
meine Klima bläst sporadisch kalte luft aus, was auch extrem unangenehm ist!!

hast du MAL versucht, in den Einstellungen der Klima (über Setup taste) die Temperatur der Mittleren Auslässe auf "kalt" zu stellen....
hab diese einstellung auch nur durch zufall gefunden...

bei mir hats nicht wirklich geholfen....
aber 'n versuch is ses wert....

Gruß

avant-tdi

Ewiger User

  • »avant-tdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 363

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 20:12

Keiner ähnliche Erfahrung gemacht oder irgendeinen Tipp? Kann doch nicht sein, daß sowas nur bei meinem vorkommt...
4F Avant 3.0TDI S-Line


Beiträge: 28

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kleve

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 562

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:29

Ich hatte das Problem letzte Tage auch, aber komischerweise nur die Luftdüse auf der Beifahrerseite, plötzlich ganz heiß....
Hab mich noch nicht weiter drum gekümmert, aber bin auch gespannt!

Audi_Freak

Foren AS

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 145 674

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Januar 2010, 21:48

Also hab MAL in irgendeinem Thread gelesen dass wenn das Problem durch ein oder ausschalten irgendwas hin is. Was genau weis ich nicht habe nämlich das gleiche Problem!!

MfG
Audi = Accelerates Under Demonic Influence

http://www.youtube.com/watch?v=-MZ7DZKOXXU

Audi RS6 5.0 V10 Mein neues Schätzchen :)

6

Samstag, 9. Januar 2010, 21:52

Das Bedienteil könnte ja auch nen Treffer haben, aber haste den Fehlerspeicher selbst ausgelesen oder hat das der Händler gemacht?


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 53

Erfahrungspunkte: 19 035 392

Nächstes Level: 19 059 430

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Januar 2010, 16:04

Was sagt den Deine Aussentemperatur? Stimmt die mit der tatsächlichen Aussentemperatur überein?
Wenn der Fühler nicht mehr arbeitet dann kann die Klima auch nich ordentlich heizen/kühlen.
So jedenfalls war es bei mir.
Fühler im Acker und schon hat die Klima gemacht was sie will.
Hatte aber im Sommer auch ne Anzeige von -27Grad in der Anzeige

reisat

Anfänger

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 542

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Februar 2010, 19:25

Hallo, ich fahre seit 2 Wochen einen A6 Avant Quattro 2,7 TDi und habe bei diesem Wetter Proble, den Passagieren auf den hinteren Sitz genügend Wärem rüberzuschicken.
Was stelle ich wo am besten ein?
Beste Grüße
ReiSat

Beiträge: 28

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kleve

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 562

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. April 2010, 21:00

So, habe das problem mit der extrem heißen luft nun schon wieder!
Gestern wars nur heiße luft über die Frontscheibendüse, echt furchtbar unangenehm....
und heute auf der fahrerseite!
Hat da mittlerweile jemand was erreichen können???
Hätte momentan noch ne gebrauchtwagengarantie, greift die da??
Halt so audi gebrauchtwagen plus oder so, jedenfalls von audi....
Meiner ist auch so 2005er rum, wie von avant-tdi schon beschrieben!


avant-tdi

Ewiger User

  • »avant-tdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 363

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. April 2010, 21:18

Habe noch nichts gemacht, da die Sache bei mir jetzt komischerweise nach den Attacken im November und Dezember nur noch einmal im Februar eintrat, danach bis heute (noch) nicht wieder. Aber das soll ja nichts heißen. Meiner war im März in der Inspektion, der Meister sagte, er könne nichts untersuchen, wenn er nichts sehen oder fühlen kann... oder eben prophilaktisch alles rausbauen und die Sensoren tauschen, was ich aber eben MAL so aus Kostengründen verständlicherweise nicht will. Wir wissen ja nicht, was genau AB und zu MAL nicht funktioniert oder wo der Fehler herkommt. Im Fehlerspeicher war bei mir nichts drin...Die Frage, ob das ein bei Audi bekanntes Vorkommnis sei, wollte der Freundliche nicht wirklich beantworten... Die Sache bleibt irrwitzig, MAL sehen was kommt. Melde mich, wenn es etwas Neues zu berichten gibt.
4F Avant 3.0TDI S-Line

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 372 933

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. April 2010, 21:21

Blöde Frage: hat bei einem von Euch der Freundliche schon MAL eine Stellglieddiagnose gemacht ?

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

all10down

Silver User

  • »all10down« ist männlich

Beiträge: 183

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,7t

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Cottbus

Level: 32

Erfahrungspunkte: 450 423

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. April 2010, 21:46

Ich hab die Probleme mit der Kälte bei meinem 4B auch.
Da stellt sich die Frage ob das ein generelles Audi-Problem ist?
A6 Avant 2,7t schwarz Quattro, Tiptronic, mittlerweile Ledersitze, Supersport Gewindefahrwerk, Aerotwin Umbau


Beiträge: 28

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kleve

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 562

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. April 2010, 16:43

Nein, mein freundlicher weiß davon momentan noch nichts, werde aber jetzt in 2 minuten MAL eben rüber gehen und deem das MAL sagen, bzw. den dazu befragen...

müsste doch meines erachtens über gebrauchtwagengarantie laufen, da mir keiner beweisen kann, dass der fehler schon bei übergabe vorhanden war und die übergabe noch kjeine 6 monate her ist, oder vertue ich mich da jetzt???

AnglerJoe

Foren AS

Beiträge: 71

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weißwasser

Level: 28

Erfahrungspunkte: 175 563

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. April 2010, 20:10

also ich hatte vor 3 Wochen auch MAL die Situation das nur heiße Luft aus den Düsen kam und ich nichts mehr regeln konnte. Ungefähr eine Woche später blieb die Heizung kalt. Am 3. Tag bin ich dann zum Freundlichen und hab MAL nachsehen lassen.
Diagnose: Kühlwasserverlust durch defekte Heizungssteuerungsventileinheit (so oder so ähnlich hieß das Teil)
Wechsel erfolgte auf Kulanz !!! (Rechnung wäre sonst ca. 330,- gewesen)
Seit dem ist wieder alles im grünen Bereich (zumindest bei der Klimaanlage)
Audi A6 Avant 2,7 TDI 180PS Mj. 2007

15

Freitag, 16. April 2010, 12:39

Moin

hatte das Problem auch.

Dies ist bei Audi bekannt und je nach KM Stand gibt es noch Kulanz.

Es ist ein Problem mit der Pumpenventileinheit, da dort ein Span drin sein könnte.
Wenn der Fehler auftritt lässt sicher dieser durch Zündung aus/an temp. beheben.

Ich selber habe den Fehler schon mitte letzten Jahres und nun hat es endlich einer vor 3Woche geschafft den Artikel bei Audi zu finden. (Ich war davor bei 2 Audi Service Partner, nun bei Audi direkt)
Und der hatte den Artikel auch gleich gefunden. Und nun Fahre ich seit 3 Wochen ohne den Fehler rum.

Wenn du weitere Infos benötigst einfach melden.

Bei mir kam sporadisch hinten und vorn Außen und unten irgendwo nur noch heiße Luft und in der Mittelkonsole normal.


pil

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 715

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

16

Samstag, 26. Juni 2010, 20:41

Hallo greendevil,
habe das gleiche Problem bei meinem A6 4F.
Kannst Du mir bitte mher Infos dazu geben? Muss die Einheit ausgetauscht werden?

Vielen Dank schon MAL, wär wirklich klasse wenn Du weiterhelfen könntest. Ist doch extrem nervig.

Beste Grüße
Peter

17

Montag, 28. Juni 2010, 12:41

Moin,

was genau bruachst du denn für Infos??

Bei mir wurde die komplette Pumpenventileinheit getauscht... Du kannst Sie bestimmt auch aufmachen und versuchen zu reparieren... Aber Preis für das Teil waren so 180 Euro + so 2 Stunden. Ich weis es nicht mehr genau.

Ich glaube der Fehlertext bei Audi war ungefähr "Luftaustritt heiße Luft äußere Luftdüsen und Armaturenbrett".

pil

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 715

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

18

Montag, 28. Juni 2010, 19:33

Hallo,
danke für die schnelle Antwort!
Mit dem Fehlertext und dem Stihwort Pumpenventileinheit müsste der Audi-Meister wissen was zu tun ist, oder?
Nicht, daß die da noch 3 Stunden Suche verrechnen:)

Aufmachen würde ich die jetzt auch nicht unbedingt. Aber nur zum Verständnis: das Teil ist in den Kühlerkreislauf integriert und am Wasserausgleichsbehälter zu finden? Wenn ich es selbst tauschen wollte, müsste ich also das Kühlwassersystem entleeren?

Vielen Dank schon mal....

Lesezeichen: