Sie sind nicht angemeldet.

klopfer77

Silver User

  • »klopfer77« ist männlich
  • »klopfer77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Fahrzeug: Audi a6

EZ: 10/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Markgröningen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 244 056

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Oktober 2009, 00:08

Nokia E71 mit MMI ueber Bluetooth verbinden

hey Leute,

meine Frage steht zwar schoen oefters im Forum, doch es gibt da keine Antwort darauf die auch funktioniert.
Also zu meinem Problem.
In meinem A6 ist ein Audi Telefon in der Ablage, dass aber ueber Bluetooth verbunden ist. ALso besitzt mein MMI Bluetooth. Jetzt will ich mein Nokia mit meinem MMI verbinden. Ich suche in meinem Nokia nach BL. Geraete, das nokia findet auch das MMI, dann druecke ich auf verbinden, nun code eingeben...dann kommt eine meldung im MMI, Geraet gefunden, verbindung zulassen, ich klicke auf ja, danach muss ich im MMI den Code eingeben den ich im Nokia eingegeben habe..eingentlich bis hier eine ganz normale bluetoooth verbindung...nun steht aber im MMI nach dem ich den Code eingeben habe, dass ich jetzt den Code im BLuetooth hoerer eingeben soll. Keine ahnung was das MMI damit meint. Habe auch an dem Audihoerer geschaut aber da kann ich nichts eingeben.
Vielen Dank fuer eure Antworten


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 352 365

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Oktober 2009, 05:57

Hast Du den echten Telefon-Festeinbau oder das Bluetooth-Autotelefon ?

Allgemeines
Die Telefonanlage besteht aus den Varianten:

Telefon-Festeinbau
Das Sende- und Empfangsgerät für Telefon ist in das Infotainmentsystem MMI über den MOST-BUS eingebunden.
In der Mittelkonsole/Mittelarmlehne befindet sich die Halterung für Telefon für die SIM-Karte und für den drahtlosen Bedienungshörer für Telefon (Bluetooth-Technologie). Die Bedienung erfolgt über die Bedienungseinheit für Multimediasystem oder über den Bedienungshörer für Telefon.
In der Innenleuchte vorn ist die Mikrofoneinheit im Dachmodul vorn eingebaut. Dabei ist ein Mikrofon (Mikrofon für Telefon) direkt mit dem Sende- und Empfangsgerät für Telefon verbunden.

Handyvorbereitung
Das Sende- und Empfangsgerät für Telefon ist in das Infotainmentsystem MMI über den MOST-BUS eingebunden. Es verfügt außerdem über eine Antenne für Bluetooth.
In der Mittelkonsole oder der Mittelarmlehne ist die Halterung für Telefon eingebaut. Die Bedienung erfolgt über die Bedienungseinheit für Multimediasystem oder über das Mobilfunktelefon.
In der Innenleuchte vorn ist die Mikrofoneinheit im Dachmodul vorn eingebaut. Dabei ist ein Mikrofon (Mikrofon für Telefon) direkt mit dem Sende- und Empfangsgerät für Telefon verbunden.

Bluetooth Autotelefon
Das Bluetooth Autotelefon gestattet zusätzlich den Betrieb von Bluetooth Handys. Die Bluetooth Handys müssen in keine Halterung und müssen nicht extra in die Freisprecheinrichtung des Fahrzeuges eingebunden werden.
Die Einbindung erfolgt ausschließlich über die Bluetooth-Verbindung. Darüber kann auch die SIM-Karte des Handys (Telefonbuch) ausgelesen werden.
Das Bluetooth Autotelefon besitzt einen eigenen Hörer (Bluetooth Handset) mit SIM-Karteneinschub und Ladeschale.
Die Bedienung des Bluetooth Autotelefon und des Handys kann über das Bluetooth Handset, die Freisprecheinrichtung mit Multifunktionslenkrad und über das Sprachdialogsystem erfolgen.
Das Sende- und Empfangsgerät für Telefon ist in das Infotainmentsystem MMI über den MOST-BUS eingebunden.
In der Innenleuchte vorn ist die Mikrofoneinheit im Dachmodul vorn eingebaut. Dabei ist ein Mikrofon (Mikrofon für Telefon) direkt mit dem Sende- und Empfangsgerät für Telefon verbunden.
Vorrüstung für Handyvorbereitung
Hinter dem Handschuhkasten befindet sich der Anschlussstecker zur Vorrüstung.
In der Innenleuchte vorn ist die Mikrofoneinheit im Dachmodul vorn eingebaut. Dabei ist ein Mikrofon (Mikrofon für Telefon) direkt mit dem Anschlussstecker verbunden.
Am Anschlussstecker befindet sich der Antennenanschluss von der Antenne für Radio, Telefon, Navigationssystem.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

klopfer77

Silver User

  • »klopfer77« ist männlich
  • »klopfer77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Fahrzeug: Audi a6

EZ: 10/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Markgröningen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 244 056

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

3

Samstag, 31. Oktober 2009, 02:24

so wie ich das durchgelesen habe,habe ich einen telefonfesteinbau.
meine simkarte muss ich einschieben unter dem hoerer..muss erst den hoerer rausnehmen und dann kann ich die simkarte in die halterung in der mittelkonsole einschieben, danach wieder hoerer reinstecken und runterklappen, deckel schliesen.


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 352 365

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. Oktober 2009, 09:19

Dann ist doch KLAR, was los ist. Diese Anlage läßt offensichtlich nur den originalen Hörer per BT-Verbindung zu.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Lesezeichen: