Sie sind nicht angemeldet.

Deveraux

Eroberer

  • »Deveraux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Esslingen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 943

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. September 2009, 08:56

Batterietausch!!

Hallo an alle,

wie kompliziert ist es, die Batterie zu tauschen? Der Freundliche meinte, dass es nicht mehr so ohne weiteres geht, da die neue Batterie über das Fahrzeug-Setup angepasst werden müsse...

Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht??

Gruss


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 53

Erfahrungspunkte: 19 035 408

Nächstes Level: 19 059 430

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. September 2009, 11:19

Da hat Dein freundlicher recht. Ohne das die Batterie "angemeldet" wird passiert nix mehr. Habe die Erfahrung schon gemacht!

Deveraux

Eroberer

  • »Deveraux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Esslingen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 943

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. September 2009, 12:40

Shit.

@micheart
Und was kostet mich die neue Batterie inkl. Einbau und anmelden?


BP-Hatzer3

Silver User

  • »BP-Hatzer3« ist männlich

Beiträge: 206

Fahrzeug: Audi A6 3.0TDI quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bezirk Horn

Level: 35

Erfahrungspunkte: 706 020

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. September 2009, 18:08

Wenn eine idente Batterie, dh mit gleicher Teilenummer verbaut wird, braucht nichts angepasst zu werden.
Es wird jedoch empfohlen, das Fahrzeug nicht stromlos werden zu lassen, dh während des Batterietausches das Fahrzeugnetz mittels Ladegerät zu buffern, da sonst einige Funktionen neu angelernt werden müssen.
Mein Dicker.
VAG COM HEX CAN/VCDS AKTUELL!


Ich habe nie ein wildes Tier gesehn das Selbstmitleid empfand. Ein Vogel, der erfroren ist, wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals Selbstmitleid empfunden zu haben. (D.H. LAWRENCE)

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 766 928

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. September 2009, 18:30

Das ja wohl MAL ein Witz...

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 53

Erfahrungspunkte: 19 035 408

Nächstes Level: 19 059 430

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. September 2009, 22:24

Mich hat der Spaß 179€ gekostet!!!!


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 310 709

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. September 2009, 14:13

Hmm 180€ hat meine Batterie inkl. wechseln beim Freundlichen aber auch schon gekostet...

Aber das man eine Batterie ab/anmelden muss... Schöne neue Welt :wirr:
Audi A6 2.5TDI Multitronic


prozac

Haudegen

Beiträge: 921

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 719 173

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. September 2009, 14:59

Wieso muss man da was anlernen?

Ist es für irgendein Steuergerät relevant, wieiviel Kapazität die Batterie hat?
Oder ist das Anlernen nur für gewisse Steuergeräte erforderlich, weil sie spannungslos waren?

Deveraux

Eroberer

  • »Deveraux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Esslingen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 943

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. September 2009, 17:20

Na prima...
Das wird ja immer lustiger!!! :shock:


BP-Hatzer3

Silver User

  • »BP-Hatzer3« ist männlich

Beiträge: 206

Fahrzeug: Audi A6 3.0TDI quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bezirk Horn

Level: 35

Erfahrungspunkte: 706 020

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. September 2009, 18:31

Zitat von »"prozac"«

Wieso muss man da was anlernen?

Ist es für irgendein Steuergerät relevant, wieiviel Kapazität die Batterie hat?
Oder ist das Anlernen nur für gewisse Steuergeräte erforderlich, weil sie spannungslos waren?

Wenn eine andere Batterie verbaut wird, muss das Energiemanagement darauf eingestellt werden, sonst kann es passieren, dass bei elektr. Defekten das Management zu spät eingreift und dadurch Funktionen später abschaltet, wodurch das Fahrzeug dann evtl nicht mehr startfähig ist.
Mein Dicker.
VAG COM HEX CAN/VCDS AKTUELL!


Ich habe nie ein wildes Tier gesehn das Selbstmitleid empfand. Ein Vogel, der erfroren ist, wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals Selbstmitleid empfunden zu haben. (D.H. LAWRENCE)

prozac

Haudegen

Beiträge: 921

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 719 173

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. September 2009, 09:12

Sachen, die die Welt nicht braucht, außer VAG um die Kunden in die Autohäuser zu holen.
Hoffentlich lässt sich sowas auch mit VCDS machen.

Lesezeichen: