Sie sind nicht angemeldet.

Maik´s C4

Eroberer

  • »Maik´s C4« ist männlich
  • »Maik´s C4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 C4 2.8 V6 11/1992

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Radeberg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 157

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. November 2015, 16:27

Probleme mit der Wegfahrsperre

Guten Abend.

Ich habe Probleme mit meiner Wegfahrsperre.
Schlüssel ins Zündschloss, Zündung an, entweder die Wfs geht aus oder die gelbe Lampe blinkt. Also Zündung aus und nenn beherzten Schlag mit der Faust aufs Zündschloß.
Zündung wieder an und meist hift das. Zündanlassschalter ist schon gewechselt. Lässt sich der Empfängerring einzeln wechseln? Oder muss man wirklich nenn komplett neues Zündschloß erwerben.

Danke schonmal für eure zahlreiche Hilfe. :thumbsup:


chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 101

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. November 2015, 16:45

Laut ETKA gibt es das nicht einzeln. Bastellösungen wären denkbar.
Hast du mal einen anderen Schlüssel probiert?
Manchmal haben auch die Transponder im Schlüssel eine Macke.

Ansonsten kostet das Schloss gar nicht so viel. Gibt mind. drei Verschiedene für den C4, kosten knappe 100,-
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

Maik´s C4

Eroberer

  • »Maik´s C4« ist männlich
  • »Maik´s C4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 C4 2.8 V6 11/1992

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Radeberg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 157

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. November 2015, 08:49

Das problem besteht mit allen Schlüsseln.
100,- Euro? Da gibts dann aber nenn anderen Schlüssel dazu.
Habe mir nenn altes Schloss beim Schrotti geholt.
Worin besteht der Trick die Lesespule zu wechseln? Hab das alte Schloss fast komplett zersägt nur der ring geht nicht ab.

Wünsche einen schönen Sonntag.


chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 101

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. November 2015, 10:58

Bei Audi bekommst du ein Schloss, passend zu deinen Schlüsseln angefertigt. Ohne neuen schlüssel.


Wie kann man das umgehen?
Man muss wissen, dass nur Transponder (im Schlüssel) und das WFS-STG miteinander "verheiratet" sind. Die Spule funktioniert nur als Antenne.
Besorgt man sich jetzt eine funktionierende Antenne, kann auch von einem anderen FZG sein, Hauptsache Stecker und Frequenz passen und installiert die irgendwo im oder unterm Amaturenbrett. Jetzt nur Kabel von der defekten Spuele abmachen und zur neuen ziehen. In der Nähe der neuen Spule dann ebenfalls den Transponder fixieren.

Du hättest auch das Schloss vom Schrott normal einbauen können und in den mechanischen passenden Schlüssel deinen Transponder setzten müssen. Dafür ist jetzt wohl zu spät.
Am elegantesten ist neues Schloss.
Spule und Transponder verstecken ist nicht so ganz legal.
Schrotti-Schloss hast dann zwei Schlüssel. Auch doof.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

Maik´s C4

Eroberer

  • »Maik´s C4« ist männlich
  • »Maik´s C4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 C4 2.8 V6 11/1992

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Radeberg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 157

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 19:02

Das zersägte Schloss war ohne Schlüssel. Somit ging das schloß nicht raus.
Danke erstmal. Werde wohl dann doch mal bei Audi aufschlagen müssen.