Sie sind nicht angemeldet.

nomads

Neuling

  • »nomads« ist männlich
  • »nomads« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,7TDI

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 435

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. September 2016, 21:17

Einmaliges Knacken beim Bremsen. Bin am verzweifeln...

Nabend habe die Suchfunktion schon benutzt und mir auch schon einiges durchgelesen. Leider bin ich nicht wirklich schlauer geworden. Vielleicht hatte hier jemand das selbe Problem, und kann mir einen Rat geben. Ich habe seit mittlerweile 3 Monaten ein Kacken an der Vorderachse. Jedesmal nachdem ich Gas gegeben habe und Bremse knackt es. Mal nur rechts, mal nur links, mal gleichzeitig. Meine unzähligen Werkstattbesuche brachten bisher keinen Erfolg. Die erste Diagnose Querlenker. Also komplette Vorderachse machen lassen. Knackt weiterhin. Wieder in die Werkstatt. 2 Diagnose Antriebswellen. Also komplette Gelenke innen und außen machen lassen. Knackt immernoch. Die Werkstatt weiß nicht wirklich weiter, tippt eventuell auf Getriebe. Die komplette Bremse wurde vor ca. einem Jahr komplett erneuert. Das Geräuch würde ich als metallisches Knacken beschreiben. Vielleicht weiß ja jemand weiter. Danke und Gruß Steffen


a6ingo

Foren AS

  • »a6ingo« ist männlich

Beiträge: 62

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 03.2009

MKB/GKB: CDYA/HNL

Wohnort: Hohenhameln

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 947

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. September 2016, 21:34

Schonmal die Bremse checken lassen ob evtl. eine Feder gebrochen ist?
Hatte ein Freund von mir, da schepperte es immer beim Bremsen und da war eine Feder vom äusseren Bremsklotz gebrochen (Materialfehler)
Wobei es bei Dir mal rechts mal links ist, müssten wenn beide gebrochen sein, aber es wäre ein Versuch wert.

Gruß
A6ingo