Sie sind nicht angemeldet.

porschefs

Eroberer

  • »porschefs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.7 TDI

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 318

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. August 2016, 14:09

Federbein ausbauen bei AAS

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Mein A6 hat heute bei der HA keine Plakette bekommen, Lenker VA oben müssen neu. Dazu muss das Federbeim ja raus.

Das Auto hat Luftfahrwerk.

Nun meine Frage:
Kann ich das Federbeim ausbauen, wenn ich den Wagenhebermodus aktiv habe, oder muss noch was anderes passieren?

Viele Grüße
porschefs


Beiträge: 479

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 33

Erfahrungspunkte: 485 826

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. August 2016, 22:03

Moin,

falls es noch etwas hilft, im Repleifaden steht "Systementlüftung durchführen".

Gruß

Orci

Silver User

  • »Orci« ist männlich

Beiträge: 99

Fahrzeug: A6 Avant 4F 4.2 V8 Quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Solingen

Level: 28

Erfahrungspunkte: 158 599

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. August 2016, 23:06

Hi,

also ich hab die ganze Prozedur auch vor nem Monat hinter mich gebracht. Mit etwas fingerspitzengefühl geht es auch ohne eine Systementlüftung.
Dazu musst du das Federbein halt vom unteren Querträger und die Domschale oben abschrauben, dann kannste es zusammen mit dem Teller oben komplett aus dem Dom rausziehen und mit der Gabel auf dem unteren Querlenker ablegen.
Musst dabei halt nur höllisch aufpassen, dass du dir den Luftschlauch nicht beschädigst.
Ist zugegebener Maßen keine schöne Methode und ob man im eingebauten Zustand die Anzugsdrehmomente erreicht ist auch fraglich aber es geht.
Für Systementlüftung brauchst du auch laut Handbuch eine 2-Säulen Hebebühne und VCDS sonst gehts nicht.

Ich hoffe du bist Handwerklich und Improvisationstechnisch begabt sonst könnte es nämlich schnell spannend werden, wenn die lange Schraube im Achsschenkel nicht raus will :)
Bei mir hing sie und ich hab selbst mit meinem "Spezialschneideisen SW24" eine ganze Stunde pro Seite gebraucht um die Schraube rauszuziehen :D