Sie sind nicht angemeldet.

  • »Anonymous666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Fahrzeug: A6 4F2 2,7 TDI

EZ: 12.2008

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 175

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Juni 2016, 14:16

Facelift Heckdiffusor abbauen

Hallo, wie die überschrift schon erahnen lässt möchte ich gerne meinen Heckdiffusor abbauen um ihn zu lackieren. Hat da einer eine Anleitung für das Facelift Modell mit Bildern oder vielleicht sogar ein Video?
Mfg Anonymous


Passarati

Silver User

  • »Passarati« ist männlich

Beiträge: 180

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI Tiptronic FL

EZ: 2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Worms

Level: 31

Erfahrungspunkte: 323 830

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Juni 2016, 14:09

Brauchst kein Video.
Klettere unters Auto, entferne die Schrauben die Du siehst, und ziehst so dran, dass er aus der Führung kommt.
Ist ne Sache von 5min.
Manchmal klemmt die ein oder andere Verclipsung.

  • »Anonymous666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Fahrzeug: A6 4F2 2,7 TDI

EZ: 12.2008

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 175

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. August 2016, 17:14

Falls es mal einer machen will
Sind 5 schrauben, zwei an der Seite von innen und drei von unten von außen. Das Befestigen ist nur was problematisch finde ich und nicht mal Grade so geklipst


Blacky4

Foren AS

  • »Blacky4« ist männlich

Beiträge: 58

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI Limo

EZ: 14.04.08

MKB/GKB: -/-DPFM6S

Wohnort: Magdeburg (Erxleben)

Level: 25

Erfahrungspunkte: 91 803

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 10:41

Falls es mal einer machen will
Sind 5 schrauben, zwei an der Seite von innen und drei von unten von außen. Das Befestigen ist nur was problematisch finde ich und nicht mal Grade so geklipst

Bei meinen Heckdiffusor sind Torxschrauben im Radkasten mit der Steinschlag-Filzmatte und unten festgeschraubt, innen sind pro Seite drei 6er Stehbolzen, wobei
man an 2 sehr gut ran kommt und eine sehr schlecht -- Stehbolzen ist so lang , mann braucht ein sehr langen Steckschlüssel um die Muttern abzudrehen.