Sie sind nicht angemeldet.

WHISSS

Foren AS

  • »WHISSS« ist männlich
  • »WHISSS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI 2005

EZ: 25.08.2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Wohnort: Niedersachsen - Westoverledingen

Level: 23

Erfahrungspunkte: 62 076

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juni 2016, 14:36

Rotor Felgen 19/20 Zoll

Moin,
ich will mir demnächst neue Felgen gönnen. Die 16 Zoll Dinger gehen gar nicht mehr :lol:
Ich habe es im Moment auf die Audi Rotor Felgen abgesehen. 19 oder 20 Zoll.

Welche Felgen/Reifen Größe darf/kann ich überhaupt auf dem A6 fahren? Die Radkästen sollten schon gut ausgefühlt sein. Ist ja genug Platz. :thumbup:
Tieferlegung habe ich noch keine.

Gibt es einen Unterschied zwischen Original und Replika Felgen. Die sind ja beide made in Italy :rolleyes:
Ich hatte schon Rotor Felgen eines TTs gesehen. Ich denke aber nicht, dass es mit der Traglast hinhaut oder?
Welche Rotorfelgen vom welchen Modell könnt ihr mir empfehlen?


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 035

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 050 543

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juni 2016, 20:13

Ich würde 20" nehmen. sagst ja selber das die Radkästen schön ausgefüllt sein sollen. Sonst ärgerst dich wenn Du ne Nummer kleiner nimmst. Reifen dann 265/30 oder 255/30.
Aber etwas weiter tiefer sollte dein Auto dann schon mit den neuen Felgen. Sieht sonst etwas blöde aus.

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 135 073

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Juni 2016, 21:13

Bei den Zubehör Felgen gibt es meist keine Unterlagen. Also Tüv ist eher schwierig. Ich hab die Rotoren vom 4g. Da brauchst nur ne traglast Bescheinigung zum eintragen


WHISSS

Foren AS

  • »WHISSS« ist männlich
  • »WHISSS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI 2005

EZ: 25.08.2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Wohnort: Niedersachsen - Westoverledingen

Level: 23

Erfahrungspunkte: 62 076

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Juni 2016, 08:18

Bei den Zubehör Felgen gibt es meist keine Unterlagen. Also Tüv ist eher schwierig. Ich hab die Rotoren vom 4g. Da brauchst nur ne traglast Bescheinigung zum eintragen

Wie ist das mit den Reifen? Ist der Preis Unterschied so groß? (19/20 Zoll)

habe gerade mal ein bisschen nachgeschaut...
Original Audi A6 4G Rotor Sommerradsatz 20 Zoll Pirelli Highgloss Black | eBay

Sind die ok? Berscheinigung Felgentraglast bekommt man von Audi?

Die gefallen mir auch..passen die?
Mbdesign KV1 silber 9x20" ET35 LK5 112 ML 75 Alufelgen 20 Zoll | eBay

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WHISSS« (2. Juni 2016, 17:15)


Blaudi

Silver User

Beiträge: 138

Fahrzeug: A6 4f 3,0 TDI

EZ: 10/2010

MKB/GKB: CDYA / HNL KJC

Wohnort: Raum Stuttgart

Level: 23

Erfahrungspunkte: 51 074

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. Juni 2016, 14:49

ET 35 wird sehr knapp und vermutlich ohne Kotflügelbearbeiten nicht drunter passen.

Blaudi

Silver User

Beiträge: 138

Fahrzeug: A6 4f 3,0 TDI

EZ: 10/2010

MKB/GKB: CDYA / HNL KJC

Wohnort: Raum Stuttgart

Level: 23

Erfahrungspunkte: 51 074

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Juni 2016, 14:51

und bei den 4G Rotoren könnte es Probleme mit dem 255/35er Reifen geben. :S


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 135 073

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. Juni 2016, 15:11

ich fahre die rotoren mit 245/30 20 achilles reifen. Für 2k sind die viel zu teuer.

Wenn jemand interesse an meinem kompletten Radsatz der 4g rotoren hat kann er mir gerne eine PN senden

Traglastbescheinigung gibt es kostenlos über die Audi Kundenbetreuung

WHISSS

Foren AS

  • »WHISSS« ist männlich
  • »WHISSS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI 2005

EZ: 25.08.2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Wohnort: Niedersachsen - Westoverledingen

Level: 23

Erfahrungspunkte: 62 076

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Freitag, 3. Juni 2016, 22:57

ET 35 wird sehr knapp und vermutlich ohne Kotflügelbearbeiten nicht drunter passen.

Welche von den mbdesign kv1 20 zoll würden den passen?[url='http://www.mb-design.de/kv1-konkaveversion1/']KV1 - Konkave Felgen - mbDESIGN[/url]

Blaudi

Silver User

Beiträge: 138

Fahrzeug: A6 4f 3,0 TDI

EZ: 10/2010

MKB/GKB: CDYA / HNL KJC

Wohnort: Raum Stuttgart

Level: 23

Erfahrungspunkte: 51 074

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Juni 2016, 10:09

9x20 mit einer ET 40 oder größer sollte passen.


a.kiess

Silver User

Beiträge: 103

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant 3.0 TDI 06/2008

EZ: 20.06.2008

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 70 958

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. Juni 2016, 18:16

Hallo,
ich fahre 9x20" mit ET37 original von Audi mit 245730/20 und es passt hinten gerade so...

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 035

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 050 543

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Juni 2016, 08:35

ET 35 wird sehr knapp und vermutlich ohne Kotflügelbearbeiten nicht drunter passen.

Welche von den mbdesign kv1 20 zoll würden den passen?[url='http://www.mb-design.de/kv1-konkaveversion1/']KV1 - Konkave Felgen - mbDESIGN[/url]


Such doch mal auf ner Seite von Felgenhändlern. da wird dir auch meist gesagt ob passt oder nicht. Eb.. ist nicht alles.

Bluecontacter

Silver User

Beiträge: 154

Fahrzeug: A6 4F 3.0 V6 TDI

EZ: 03/2010

MKB/GKB: CDYC

Level: 26

Erfahrungspunkte: 105 017

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. Juni 2016, 07:23

Ich fahre 9x20 ET40 mit 265/30. Wenn du noch ein wenig tiefer willst, wird es eng. Die gleiche Dimension wurde bei einem Freund nicht eingetragen, weil es geschliffen hat. Er hat das serienmäßige S-Line Fahrwerk. Hat jetzt hinten Begrenzer drin...

Also eher eine ET größer 40, zumindest wenn es die 265er werden sollten.
-- Gruß Bastian --


JeJ

Neuling

  • »JeJ« ist männlich

Beiträge: 12

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro

EZ: 04/2011

MKB/GKB: CDYA / HNL KJC

Wohnort: Dreiländereck

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 092

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. Juli 2016, 12:05

Hallo Leute,

brauche von eurer Seite etwas Hilfe in Bezug auf die Rotor Felgen in 9x20 Zoll ich Klinke mich mal in diesen Thread mal ein und möcht keine neuen erstellen.
Ich möchte gerne die Rotor Felgen in 9x20 Zoll und die Reifenkombination 265 / 30 montieren.

Und hier beginnt schon das Problem, diese Felgengröße gibt es nur mit ET 29 (Audi A5) was bedeutet das ich diese nicht montieren kann. Denn ich möchte nicht an der Karosserie etwas machen, mir ist auch wichtig das es Original Audi Felgen sind.

Mir ist bewusst das es auch die 8,5x20 Zoll gibt, jedoch ist hier max. Reifenkombination 255 / 30 und wenn man im Internet nach Reifen sucht kommen nur Billigreifen hervor (Meine Devise ist immer bei Reifen und Bremsen spart man nicht), des weiteren muss hier ein großes Merkmal auf die Traglast vom Audi A6 3.0 TDI Avant gelegt werden. Bei meinem brauche ich min. 93, die Reifen 255 / 30 geben max. 92 her und es gibt nur einen Hersteller "Syron" welche die Traglast erfüllt, nach Rücksprache mit meinem Reifenhändler ist das ein auslauf Model und kann morgen schon vom Markt sein und überzeugend hört sich der Reifen auch nicht an.

Und kleinere Reifen wie z. B. 245er breite möchte ich nicht montieren da es etwas komisch aussieht wenn der Reifen schmaler aussieht wie die Felge. Ich habe es lieber wenn der Reifen etwas übersteht den so ein Felgenschutz hat auch was positives. ^_^

Wie schon erwähnt möchte ich gerne Original Felgen von Audi verwenden jedoch ist dies nicht möglich das es keine passende ET gibt.

Leider bliebt mir nichts übrig als auf Nachbauten zurück zu greifen. :(

Jetzt habe ich im Internet einen Felgen Hersteller gefunden und die evtl. passenden Felgen mit der ET 37 (siehe Link).
Felgen shop - Felgen online Shop - CKCWheels

Meine Fragen an Euch:

1. Wenn ich diese Felgen mit der Reifenkombination 265 / 30 montiere schließen diese bündig mit Karosserie ab oder stehen eher hervor?
2. Kennt einer von Euch diesen bzw. hat jemand den Felgenhersteller bereits montiert?
3. Gibt es evtl. Original Audi Felgen von anderen Audi Typen welche passen würden?

Zu meiner ausgangs Situation, mein Audi hat gerade 255 / 35 / 8,5x19 ET 48 drauf plus Spurplatten 24 mm (pro Achse) das bedeutet das die ET jetzt 36 beträgt (Reifenkombination sowie Spurplatten sind eingetragen) die Reifen schließen nicht ganz bündig ab und ein AAS Fahrwerk mit 20 mm Tiefer.

Danke Euch vorab schon mal für die Rückmeldung.

Ein Auto ohne Allradantrieb ist nur eine Notlösung (W. Röhl)

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 135 073

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

14

Samstag, 23. Juli 2016, 21:37

es gibt nur die rs5 felgen mit et29 und die vom a6 4g. Die et 29 passen nicht wie du bereits selbst in Erfahrung gebracht hast.

Ich hab sowohl mit dem 255er Syron als auch mit dem 245er archilles in den letzten 3 Jahren keine schlechten Erfahrungen gesammelt.

Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Es bleibt für dich nur die Zubehör Lösung.

JeJ

Neuling

  • »JeJ« ist männlich

Beiträge: 12

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro

EZ: 04/2011

MKB/GKB: CDYA / HNL KJC

Wohnort: Dreiländereck

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 092

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

15

Samstag, 23. Juli 2016, 22:14

es gibt nur die rs5 felgen mit et29 und die vom a6 4g. Die et 29 passen nicht wie du bereits selbst in Erfahrung gebracht hast.

Ich hab sowohl mit dem 255er Syron als auch mit dem 245er archilles in den letzten 3 Jahren keine schlechten Erfahrungen gesammelt.

Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Es bleibt für dich nur die Zubehör Lösung.


Hai Budi,

Danke dir für Rückmeldung, wie du es schon gesagt hast mir bleibt nur die Zubehör Lösung.

Ich möchte jedoch die 265er Reifen drauf packen da ich evtl. dem Dicken noch eine Leisstungspritze von MTM gönnen möchte, leider bin ich mir unsicher ob ich diese eingetragen bekommen in Bezug auf Freigängigkeit.

Grüße

Ein Auto ohne Allradantrieb ist nur eine Notlösung (W. Röhl)


Jumbo-747

Foren AS

  • »Jumbo-747« ist männlich

Beiträge: 49

Fahrzeug: Audi A6 4F 3.0 TDI

EZ: 06/2008

MKB/GKB: ASB

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 857

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 24. Juli 2016, 18:23

Hm, also ich würde mal beim Tüv vorfahren und fragen ob du nicht die 40kg ablasten kannst - bevor du Dir hier irgendwelche Replikafelgen zweifelhafter Qualität und irgendeinen linglanglong reifen drauf ziehst (google mal Tetberichte der Reifen und entscheide selbst ob Du das haben willst...).
Ich würde nicht die Sicherheit der Optik opfern :S

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 061

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 515 618

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

17

Montag, 25. Juli 2016, 12:01

Ich hatte auch die Rotor vom 4G verbaut. Die Reifen waren auch noch vom 4G und das hab ich nicht eingetragen bekommen, Reifen-Ø zu groß. Wollte dann auch wie du die Reifen wechseln, hab dies aber wieder verworfen, nur Syron, Nankang, Achilles oder Accelera :thumbdown:
Nun hab ich die Rotor wieder verkauft und mir andere 20" mit 9" Breite besorgt, keine Rotor. Wenn du bei MTM an der Endgeschwindigkeit nichts ändern lässt, sind die 265/30 fahrbar. Sonst eher weniger. Traglast nimmt bei zunehmender Geschwindigkeit ab. 670 kg sind dann auch recht kanpp bemessen.
Es gibt aktuell vom A7 Rotorfelgen in 9x20 ET37. Sind zwar schwer zu besorgen, aber nicht unmöglich.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

Blaudi

Silver User

Beiträge: 138

Fahrzeug: A6 4f 3,0 TDI

EZ: 10/2010

MKB/GKB: CDYA / HNL KJC

Wohnort: Raum Stuttgart

Level: 23

Erfahrungspunkte: 51 074

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

18

Montag, 25. Juli 2016, 12:56

9x20 ET 37 ist aber auch noch recht knapp :S und dann auch auf den Reifen achten, dass man einen schmalbauenden 265er erwischt. nen Conti z.Bsp.

Dunlop oder Goodyear sind da suboptimal :whistling:


WHISSS

Foren AS

  • »WHISSS« ist männlich
  • »WHISSS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI 2005

EZ: 25.08.2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Wohnort: Niedersachsen - Westoverledingen

Level: 23

Erfahrungspunkte: 62 076

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. September 2016, 15:29

Moin, da bin ich mal wieder :D
Würden die hier auf dem A6 passen? Welche Reifen könnte ich damit fahren? Blicke in dem Gutachten von MBdesign nicht durch..
Mbdesign KV1 grau matt 9x20" ET40 LK5 115 ML 75 Alufelgen 20 Zoll | eBay
bzw. ET42
Mbdesign KV1 grau matt 9x20" ET40 LK5 115 ML 75 Alufelgen 20 Zoll | eBay