Sie sind nicht angemeldet.

deSchmidti92

Anfänger

  • »deSchmidti92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: Audi A6 4F 3.0 TDI

EZ: BJ 2007

MKB/GKB: -/-

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 425

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. April 2016, 21:56

AAS Fehler Ventil hinten links

Hallo Leute,
ich bin neu hier und werde mich mal kurz vorstellen. Ich heiße Fabian, bin 23 Jahre und seit ca. 2 Monaten und 7.000 KM stolzer Besitzer eines Audi A6 4F 3.0 TDI.
Seit ungefähr 4 Wochen habe ich Probleme mit meinem Luftfahrwerk. Das ganze fing an als ich in der Waschanlage war. Auto gewaschen, Auto angemacht und die gelbe Leuchte des AAS war an.
Nichts weiter dabei gedacht, nach Hause gefahren, abgestellt und nach 3 Stunden auf Arbeit gefahren und die Lampe war wieder aus. So nach der Schicht wieder ins Auto und siehe da, die Lampe war wieder an.

An den Funktionen des Luftfahrwerks ist nichts eingeschränkt. Er fährt jede Position an. Wenn ich meinen Dicken abstelle und ihn dann wieder anmache ist der Fehler weg. Sobald ich 2 m fahre kommt die gelbe Warnleuchte wieder.
Naja ab zum Freundlichen ... Prognose --> Stoßdämpfer hinten links def. (Kosten bei Audi ca. 1600 € inkl. Einbau)
Da mir das ein wenig viel Geld war bin ich zur Werkstatt meines Vertrauens und siehe da original Stoßdämpfer mit Einbau 1000 €. Naja ich hab in der bucht noch ein wenig gestöbert und habe sehr gut erhaltene Stoßdämpfer für hinten zu einem guten Preis bekommen. Am Montag gleich zur Werkstatt und einbauen lassen und der Fehler war immer noch da. Der alte Stoßdämpfer hinten links war wirklich def. und hat Öl verloren. Nachdem es mit den neuen Dämpfern auch nicht ging haben wir uns den Stromlaufplan besorgt und alles durch gemessen. Leider auch ohne Erfolg auch alles in Ordnung.
Hab ihr vllt. eine Ahnung wo ich noch ansetzen könnte ? Ist eventuell die Luftfeder def. ? Oder muss das Luftfahrwerk neu eingelernt werden ?


Hier noch der Fehlercode :



Dienstag,05,April,2016,19:56:00:12757

VCDS Version: DRV 15.7.4 läuft auf Windows 7 x64

www.Auto-Intern.de



Adresse 34: Niveauregelung Labeldatei: DRV\4F0-910-553.LBL

Steuergerät-Teilenummer: 4F0 910 553 B HW: 4F0 907 553 A

Bauteil und/oder Version: J197 LUFTFEDER H17 0020

Codierung: 0000220

Betriebsnummer: WSC 22256 142 104062

VCID: 237DC1E4E2E42D2643-8076

1 Fehler gefunden:



00144 - Ventil für Dämpfungsverstellung hinten links (N338)

011 - Unterbrechung - Warnleuchte EIN

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 11101011

Fehlerpriorität: 3

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 24

Kilometerstand: 162642 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2016.04.05

Zeit: 19:55:35
Vielen Dank schonmal ...


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 650

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 601 595

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. April 2016, 22:42

Wenn ich mich recht erinnere muss dazu auch die LuftFeder getauscht werden. Das Ventil gibt es nicht einzeln.

Kumpel hat das gleiche Problem im q7. Fährt damit jetzt seit über einem Jahr Rum.

deSchmidti92

Anfänger

  • »deSchmidti92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: Audi A6 4F 3.0 TDI

EZ: BJ 2007

MKB/GKB: -/-

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 425

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. April 2016, 04:41

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Also meinen Informationen nach sitzt dieses Ventil im Stoßdämpfer, oder bin ich da falsch informiert?

Naja wie gesagt geht ja alles nur das Lämpchen nervt etwas...


Partyshooter

FORENSPONSOR

Beiträge: 144

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro

EZ: 06.2001

MKB/GKB: ARE/-

Wohnort: Berlin

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 947

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. April 2016, 09:38

das ventil sitzt im Stoßdämpfer und nicht im luftbalg .

es kann auch sein das du ggf nen kabelbruch hast der sich nicht statisch bemerkbar macht , meißt du müsstest die kabel mal beim fahren prüfen oder den kabelbaum freilegen und beim messen an diesem wackeln

oder 2 seperate leitungen legen zum testen.
VCDS & VAG CAN PROFESSIONAL vorhanden

VCDS: verschiedene Codierungen wie S6 RS6 MMI Logo ,Zeigerausschlag, Öltempraturanzeige
2,7tdi, 3.0tdi Injektorprüfung;IMA codierung

VCP : AAS Tieferlegung in Abhängig des gewählten Modi (comfort, Dynamic)
AAS Flash auf Allroad software(zusätzliche Höhe)
Bordnetzsteuerät update auf index K für Facelift Frontscheinwerfer
Digitaltacho flashen für VFL