Sie sind nicht angemeldet.

Der_Stork

Anfänger

  • »Der_Stork« ist männlich
  • »Der_Stork« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F/C6 2.4 V6 2004

EZ: 2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Paderborn

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 066

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Januar 2016, 15:33

Hilfe Federn Tauschen

Hallo, ich suche bzw brauche mal eine Beschreibung wie man am besten die Federn beim A6 4F Limousine Bj. 2004 tauscht.
Die "Suche"-Funktion habe ich schon benutzt aber nichts gefunden.
Am besten wäre eine Anleitung mit Bildern wo man welche Schraube löst.
Vielen Dank schonmal im Voraus.

MfG
Der_Stork :thumbsup:


KalleEugen

Anfänger

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI 06/2009

EZ: 09.2009

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 072

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Januar 2016, 16:26

ich habe zwar keine anleitung aber habe es bei meinem letzten monat gemacht...

ich sage dir eins ist echt scheisse und ne büne wäre vom vorteil...

Vorne: die drei schreiben oben am federbein lösen die du über den motorraum dran kommst..danach habe ich unten die schreibe gelöst vom feder bein dann kannst du es eigentlich schon bewegen dann habe ich die beiden querlenker oben gelöst aber nicht die lange schraube wo die beiden gelenke dirne sind sonderen die zwei hintern weil die lange schraube ist echt schiesse die rauszubekommmen auser du machst die beiden querlenker gleich neu...

die hintern sind genau so scheiße aber mach bar... da brauchst ein federspanner der in eingebauten zustand der federen rein passt sprich damit du die feder im eingebauten zusatnd zusammen drücken kannst...so dann machst du die stecker der packbremse ab sonst kann er abreissen dann machst du den qüerlenker hinten los und die schraube von dem stabi auch ab und die vom sturtzverseller auch ab dann den federspanner ansetzen und die feder so weit wie möchglich zusammen drücken und versuchen sie rauszubekommen ich musste sie raushebeln... falls du ein quattro hast dann musst du die antriebswellen vom deferenzahl abschrauben sonst bekommst du das ganze nicht weit genung runter gedrückt ja dann tauschen und versuchen es wieder zusammen zu bauen alle schrauben richtig anziehen wen das fahrzeug ab dem boden steht spirch die müssen auf spannung sein...


hoffe konnte dir ein bisschen helfen...

viel erfolg

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 109 432

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Januar 2016, 16:36

Ist wirklich ein ziemlicher Krampf bin Quattro hinten, allerdings geht es auch ohne die Antriebswellen oder die Lenker zu lösen. Diese Federspanner sollte man aber unbedingt haben.


KalleEugen

Anfänger

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI 06/2009

EZ: 09.2009

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 072

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Januar 2016, 16:52

stimmt wenn du einen federspanner hast den du unten durch das loch stecken kannst ich meine die für bens oder bmw gedacht sind mit soeinem geht das auhc ohne iwas zu lösen

Zeckke

Silver User

  • »Zeckke« ist männlich

Beiträge: 187

Level: 27

Erfahrungspunkte: 140 813

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Januar 2016, 17:13

Hier ne Anleitung für Vorne

Federbein
Auto ist verkauft.

MFG
Sven

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 370 738

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Januar 2016, 18:48

stimmt wenn du einen federspanner hast den du unten durch das loch stecken kannst ich meine die für bens oder bmw gedacht sind mit soeinem geht das auhc ohne iwas zu lösen


Sorry, aber wie ist es bei Dir denn mit eventuell Satzzeichen und Groß/Klein Schreiben?? Ist ja schlimm das so zu lesen.


Der_Stork

Anfänger

  • »Der_Stork« ist männlich
  • »Der_Stork« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F/C6 2.4 V6 2004

EZ: 2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Paderborn

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 066

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Januar 2016, 05:11

Super, Danke für die Hilfe! ;)