Sie sind nicht angemeldet.

  • »A6Bit27Quattro« ist männlich
  • »A6Bit27Quattro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 424

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI+ In & Exterieur S-Line

EZ: 10 / 2006

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Bayreuth

Level: 36

Erfahrungspunkte: 828 325

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Dezember 2015, 12:10

Bremse "klebt" fest

Hi @ all,

hab ein kleines Problem. Ich habe nen 3.0Tdi mit der "Großen" S-Line Bremsanlage. VA 347mm und HA 330mm. Alles ATE Teile. Habe das gefühl das die Bremse vorne klebt, und zwar manchmal wenn ich von der bremse gehe und der wagen losfährt (Tiptronic) dann reist sie sich richtig los. Meine reibefläche von der Bremsscheibe schaut auch so "verschmiert" aus
MfG Remi

Audi A6 3.0 TDI +

Das Maß aller Dinge, Quattro und vier Ringe


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 651

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 617 914

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Dezember 2015, 16:50

Hilft nur zerlegen denke ich

Arbeitet der Bremskolben richtig? Es gibt für die Bremssättel sogenannte Reparatur-Sätze. Dort wird die Dichtung des Kolbens und die Führungsbolzen erneuert.
Dann noch alles schön säubern und mit Plasitulube oder ähnliche die Bremsbeläge freigängig machen

Hubbel

Silver User

  • »Hubbel« ist männlich

Beiträge: 132

Fahrzeug: A6 4f 2.4

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 126 320

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Dezember 2015, 19:22

Kann mich Budi nur anschließen. Ich vermute auch, dass der Kolben zu schwergängig ist, bzw. sich verklemmt.

Bremst er gleichmäßig oder zieht er nach einer Seite?
Wer tot ist, der merkt das selber nicht - nur für die Anderen ist es schwer. Genauso ist das leider auch, wenn jemand blöd ist.