Sie sind nicht angemeldet.

Caesar

Eroberer

  • »Caesar« ist männlich
  • »Caesar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Fahrzeug: A6 Avant (C6 4F) 3.0 TDI

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/09L

Wohnort: Purkersdorf

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 203

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. November 2015, 23:49

Geräusch von der Servolenkung?

Hallo zusammen!

Mein Dicker macht seit heute dieses surrende Geräusch... Was kann das sein? Servoöl? Servopumpe?


https://vimeo.com/146516110

Vielen Dank,
Paul
LG Paul


Beiträge: 437

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 899

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. November 2015, 13:57

Hallo,

scheint Drehzahlabhängig zu sein, wenn es von der Servopumpe käme müsstest du es auch im Stand hören und es wäre dann beim max. Einschalg am lautesten, so war es jedenfalls bei mir, denke also es kommt von was anderem.
Was es ist, da hab ich leider keinen heißen Tip, versuche es mal weiter einzugrenzen. Fehlerspeicher ist leer? Kommt es nur beim Fahren, oder auch im Stand, wenn du die Drehzahl erhöhst. Ist es weg, wenn du im Fahren auf "N" gehst und rollst, ist es in jedem Gang vorhanden?

Gruß

Caesar

Eroberer

  • »Caesar« ist männlich
  • »Caesar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Fahrzeug: A6 Avant (C6 4F) 3.0 TDI

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/09L

Wohnort: Purkersdorf

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 203

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. November 2015, 14:22

Hallo Dreiliterauto! :)
Hallo,

scheint Drehzahlabhängig zu sein, wenn es von der Servopumpe käme müsstest du es auch im Stand hören und es wäre dann beim max. Einschalg am lautesten, so war es jedenfalls bei mir, denke also es kommt von was anderem.
Was es ist, da hab ich leider keinen heißen Tip, versuche es mal weiter einzugrenzen. Fehlerspeicher ist leer? Kommt es nur beim Fahren, oder auch im Stand, wenn du die Drehzahl erhöhst. Ist es weg, wenn du im Fahren auf "N" gehst und rollst, ist es in jedem Gang vorhanden?

Gruß

Also eig ist es wie du es beschreibst. Ich höre es sofort nach starten des Motors. Man hört es natürlich auch draußen. Wenn ich voll einschlage ist es auch am lautesten! Was kann passieren? Wie schnell muss ich das beheben und was kann das kosten?

Danke
Paul
LG Paul


Beiträge: 437

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 899

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. November 2015, 19:23

Also bei mir war es im A4 B6 so, dass ich immer ein Surren bei vollem Lenkeinschalg hatte, dann bei einer Fahrt (ca. 1 Monat nach dem ersten Auftreten des Geräuschs), war ab der Hälfte der Strecke die Servounterstützung weg, da ich aber nur Autobahn gefahren bin und Zeitdruck hatte, hab ich erst als ich angekommen bin geschaut was war, Servoöl komplett leer und das rechte Rad strak Ölverschmiert, Endergebnis, Lenkgetrieben im Eimer, da der Kübel sowieso ein Montagsauto wahr und mich schon oft geärgert hat, hab ich ihn, dann gleich beim Händler stehen lassen und mir den A6 besorgt.

Schau mal ein Ölstand von der Hydraulik nach und evtl. auch auf der Bühne ob du schon ein Leck siehst, wenn es wirklich das Lenkgetriebe ist weiß ich nicht inwieweit man da etwas reparieren kann, z.B. Dichtungen tauschen oder so.
Versuch auch mal das Surren zu lokalisieren, im Hydraulikkreislauf, kann es nur von der Pumpe kommen, weiß jetzt aber nicht auswendig, wo die sitzt.

Ich hoffe mal trozdem es ist was Anderes, das Geschwindigkeitsabhängige in deinem Video passt nicht wirklich zum Lenkgetriebe meiner Meinung.