Sie sind nicht angemeldet.

A6-Werner

Ewiger User

  • »A6-Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,7 TDI

EZ: 11.2007

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 739

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. August 2015, 16:46

Audi A6 4F 2,7 mit größere Bremse

Hallo, ich bin neu und grüße Euch.

nun, ich habe leider auch gleich eine brennende Frage. Ich habe mir an meinem A6 eine Brembo 8 Kolben Bremse verbaut mit einer 365x34er Scheibe.
Hinten habe ich auch alles original neu gemacht.

Zu meinem Probl., ich habe alles in einer freien Werkstatt entlüften lassen und habe ein Pedal gefühl als wenn man in einen Eimer mit Knete tritt.
Wenn ich 2 oder 3x trete wird es ein bissel besser, aber nicht viel. Die Bremse zieht erst in der hälfte des Weges vom Pedal und dann nur langsam.
Ich war auch bei VW mal fragen und man meinte man müsste die Bremssattel hinten erstmal in Nullstellung bringen und mehr als dies und Entlüften können die auch nicht"" Sie könnten mir noch die 8 Kolben Bremse umcodieren, machen sie aber aus rechtlichen Gründen nicht. Was mich nur wundert Luft ist dev.keine mehr im System laut Werkstatt und kann es wirklich nur daran liegen das es an der Nullstellung der Hinteren Sattel liegt....
Ich habe auch von anderen die das so geändert haben noch nicht gehöhrt das da etwas umcodiert werden muß.
Sollte ein Defekt von irgendeinem Bauteil sein, würde man dies doch ganz schnell mitbekommen oder....

Lüncht mich nicht, aber ich habe bei meinen A6 mit den Elekt. Satteln hinten immer so zurückgetellt wie man das bei Autos macht die keine Elektrischen Sattel haben.... und das hat schon mehr als nur 2x sehr gut funktioniert.....

Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir evtl. ein wenig auf die Sprünge helfen könntet. ;/


  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 342 116

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. August 2015, 12:18

Mal entlüften und zusätzlich das Bremspedal betätigen. Da is sicher noch Luft drin sonst würde das Pedal ned so schwammig sein. Packt die Bremse dann ab der Hälfte vom Weg dann ordentlich zu?
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

A6-Werner

Ewiger User

  • »A6-Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,7 TDI

EZ: 11.2007

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 739

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. August 2015, 12:41

nun ja, ich muß sie aber erst noch einfahren, da alles nagelneu ist. Ich haber ja erst ein paar kilometer gemacht. Bei mir steht eben erst das entlüften an erster Stelle.

Bei meinem zweiten Auto e38 750er 2,3 t ist die gleiche drin und wenn ich dort nur ein bissel antippe beist man fast ins Lenkrad..... der HBZ beim 7er ist 25mm und beim A6 ist er doch serienmäßig knapp 27mm.


MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 160 633

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. August 2015, 13:19

Ich habe eine TTRS / RS3 Bremse verbaut und habe das Problem nicht! Erst Einbau, dann die Entlüftung und alles ist TOP. Im Anschluss hab ich noch hinten auf gelochte Scheiben gewechselt und gut ist.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 160 633

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. August 2015, 13:23

Mir fällt noch etwas ein. Hast du andere Bremsleitungen verbaut oder die originalen vom 4F gelassen?
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

A6-Werner

Ewiger User

  • »A6-Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,7 TDI

EZ: 11.2007

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 739

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. August 2015, 15:59

Au ja, habe ich vergessen, ich habe vorn und hinten Staglflexleitungen verbaut von Spiegler. Ich war an anderen Autos immer super zufrieden und ich habe auch schon mehr als 20 verschiedene Autos mit der Drucktechnik entlüftet und immer super.

Ich denke mir es ist evtl. ein anderer Defekt. Was könnte den schleichend an dem Auto kaputt gehen. ABS Block, irgendwelche Ventile oder HBZ.... vorher war das Bremsverhalten immer so: bis zur 1. drittel passierte nur etwas und dann beim 2. drittel bremste er normal...... so wie man halt normal bremst.

Ich schaffe ihn morgen zum freundlichen, mal sehen was die noch finden. Vieleicht gibts ja doch irgendeinen Trick den eine freie Werkstatt nicht weis und bei VW oder Tunern ist das normal...........


  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 342 116

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. August 2015, 21:03

Die Codierung macht auch nochmal extrem viel aus. Habe das Bremsen Thema bei meinem A4 gehabt und insgesamt 4 mal entlüftet und erst als die Codierung gemacht war, war es perfekt
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

A6-Werner

Ewiger User

  • »A6-Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,7 TDI

EZ: 11.2007

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 739

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. August 2015, 07:39

hmmm, ich habe mit o-brake telefoniert, die wussten nichts und schon garnicht von einer codierung zum schluss sagte man mir lassen sie die originale drann?? und mtm wussten auch nichts, selbst die machen dafür keine codierung. bei allen geht es so.... nur meiner geht nicht.
selbst ultimot in berlin sagt da wird nichts codiert, entweder sie sagen es alle nicht oder die schwindeln alle...... hmmmm

mal sehen was der freundliche heute sagt. die waren ja begeistert von der bremse, eine antwort war so einen mist brauch man nicht, macht lieber ceramik drann das beist odentlich..... die rs anlage bremst nicht besser als die 314er serienanlage.... was ich davon halte ist klar. aber sollte ja irgendwann mal gehen. Wenn es doch umcodiert werden muss, mit was kann man das machen, mit einem in der bucht erhältlichen vcds???
Ich komme aus der dresdner ecke, vieleicht kennt ihr ja jemanden da.....

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 160 633

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. August 2015, 07:50

Also ich habe auch nichts codiert außer das ich die Entlüftung über VCDS vorgenommen habe.
Bei Bedarf kannst du auch nach Halle kommen. DD ist ja nicht so weit weg oder man trifft sich unterwegs. Slowfinger A6 kommt glaube ich sogar aus deiner direkten Nähe. Kannst ihn ja mal wegen VCDS anschreiben.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden


  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 342 116

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. August 2015, 09:26

Im Bremsensteuergerät bzw Esp kann man ja die verbaute Bremse codieren. Je nachdem wird dann auch der Bremsassistent angepasst.
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 160 633

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. August 2015, 11:42

Im Bremsensteuergerät bzw Esp kann man ja die verbaute Bremse codieren. Je nachdem wird dann auch der Bremsassistent angepasst.

Ok, dann schau ich mir das nachher mal an und berichte.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 160 633

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. August 2015, 12:45

Ich muss ehrlich sagen das ich nichts gefunden habe, wo man etwas ändern könnte. Vielleicht hat ja einer von euch einen Tipp.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 667 298

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. August 2015, 13:00

Im airbag stg

  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 342 116

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. August 2015, 13:42

Bremsenelektronik 03
Sag Codierung - Funktion 07
Schau mal ob da was drin is. Beim 8E konnte ich damals die verbaute Bremse ändern
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 342 116

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. August 2015, 13:50

@Mt1: hattest Recht - unter der Bremsenelektronik is da beim 4F nix drin
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl


MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 160 633

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

16

Freitag, 28. August 2015, 14:29

Im Airbag stg kommt man nicht rein. Der angegebene Code funktioniert nicht.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

A6-Werner

Ewiger User

  • »A6-Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,7 TDI

EZ: 11.2007

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 739

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. August 2015, 16:28

Hallo,

sooo, bin vom freundliche wieder zurück. die sind stur wie die Esel, es kot.... einen an. Die haben entlüftet und die Parkbremse wieder zurückgesetzt und es hat sich nichts geändert. Ich muß
immer noch 2x pumpen. das erste mal geht weit und das zweite mal schon besser. aber bei weitem nicht so das ich wie ich es gewohnt bin 2cm treten und der Bock steht.

Was mich mal brennend interesieren würde, kann man im VCDS was einstellen oder eher nicht?

Alles großen Tuner sagen das muß nicht sein. Wenn aber was Defekt wäre, hätten die das doch mitbekommen heute ODER............ist der HBZ im Eimer. Denn den kann man nicht auslesen.
Mal ganz anders gedacht, gibt es den einen größeren HBZ der passen würde, weis das zufällig einer......

viele Grüße

VN-BLN

Silver User

  • »VN-BLN« ist männlich

Beiträge: 193

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 Quattro

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Berlin

Level: 30

Erfahrungspunkte: 280 466

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

18

Samstag, 29. August 2015, 09:49

Hast Du eigentlich neues Material verbaut oder gebrauchtes?
Event. ist ja ein Kolben fest!?

Ich habe vor nem Jahr von 321 auf 347 umgerüstet und war am Anfang auch nicht so begeistert.
Fande das auch etwas schwammig und nicht bissig genug. Nach einer kurzen Einfahr/ Einbremszeit hat sich das aber gegeben…

Gruß V.


A6-Werner

Ewiger User

  • »A6-Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,7 TDI

EZ: 11.2007

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 739

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. August 2015, 11:17

ja, habe alles neue teile verbaut. wie schon mal erwähnt, bei meinem anderen auto mit einem 25er hbz war auch alles neu und sofort bissig.
ich werde noch mal den hbz wechseln und dann sehen. mal schaun ob sich was ändert. evtl. hat der ja doch eine macke....

A6-Werner

Ewiger User

  • »A6-Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,7 TDI

EZ: 11.2007

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 739

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. August 2015, 13:22

so, habe einen neuen hbz eingebaut und es ist nicht besser eher noch bescheidener, das ist eine mistkarre, kann man an der hütte nicht mal was vernünftiges bauen............
ich habe schon sonst was für autos gemacht ung entlüftet, die hatten bei weitem mehr technik drin als meiner und es ging immer super........... ich frage mich wer sowas erfindet..... die gehören gehangen.