Sie sind nicht angemeldet.

sidomsa

Silver User

  • »sidomsa« ist männlich
  • »sidomsa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Fahrzeug: A6 4F 3.0tdi 10/2008 Face

EZ: 10/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweinfurt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 052

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. April 2015, 08:07

Federn oder Fahrwerk und wie tief?...

Hi,
ich hätte gerne mal wieder den Rat unserer großen Fachgemeinde :D

Ich habe das Standardfahrwerk und 245/35 19" ET35. Leider ist da einfach zu viel Luft zwischen Reifen und Kotflügel - jetzt stellt sich mir zum einen die Frage nur Federn oder gleich Gewindefahrwerk (Auto ist jetzt 170 000 km gelaufen).
Und wenn das geklärt ist - wie tief kann ich denn? Federn 30/30 oder gleich 40/40. Mit ET35 ist ja nicht ganz so viel Spielraum da und ich will auch keine Probleme bei unebener Straße oder Schrägen in Parkhäusern haben... nur eben die Optik aufmöbeln :)

Vielleicht haben einige ja sogar Ähnliche Radabmessungen und können mir mal Bilder einstellen, was bei Ihnen so möglich war. Vorteil beim Gewinde ist halt noch wenn der TÜV meckert könnte ich es etwas hoch drehen... Federn sind dann halt so wie sie sind.

Danke schon mal! =)

Edit: Ich habe auch irgendwie gemerkt, dass kaum ein Fahrwerk bzw. Federn eine Achslast von über 1275 KG erlauben (VA + HA) was laut Fahrzeugschein ja nicht zulässig ist...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sidomsa« (8. April 2015, 09:17)



Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 659

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 942 801

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. April 2015, 11:19

Bei der Lauf Leistung würde ich gleich komplett wechseln.

Also dämpfer und federn

Bilstein Dämpfer und eibach federn. Das wäre meine Empfehlung.

Wobei 50/40 bei deiner et wirklich knapp wären.

Wenn du dich für 30/30 entscheidest kannst auch original sline nehmen

prozac

König

Beiträge: 949

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 958 466

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. April 2015, 14:50

Ich stand vor kurzem vor der gleichen Entscheidung, nun habe ich ein Gewindefahrwerk von Bilstein verbaut. Sobald ich wieder mal am Rechner sitze, lade ich sie in meinen Tagebuch-Thread.


sidomsa

Silver User

  • »sidomsa« ist männlich
  • »sidomsa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Fahrzeug: A6 4F 3.0tdi 10/2008 Face

EZ: 10/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweinfurt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 052

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. April 2015, 14:59

Spar ich mir eigentlich die Eintragung wenn ich das original Fahrwerk nehme... ich glaube 30mm wäre für die Optik echt schon in Ordnung... 50mm wird dann schon glaube ich eng.
Da original Audi Fahrwerk sollte das mit der Eintragung ja hinfällig sein, er hat ja die Felgen schon überprüft... die sind ja für das Fahrzeug zugelassen und da steht meines wissens nichts über das SLine Sportfahrwerk...
Billstein-Fahrwerk und andere Federn... woher weis ich dann was zusammen passt?? Bin hier leider nicht so bewandert.


Gibts da ne Adresse wo man Originalfahrwerke zu günstigen Preisen beziehen kann oder einfach auf ebay suchen?

Black Projekt

Routinier

  • »Black Projekt« ist männlich

Beiträge: 620

Fahrzeug: S6 4F 2008

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BXA/JLL

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 258 124

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. April 2015, 16:38

Wie die Vorredner schon geschrieben haben, bei der Laufleistung kann man auch über neue Dämpfer nachdenken und dann ist man eigentlich schon bei Gewinde.
Ich habe selber Bilstein B14 Gewinde.
Bei nur Federn würde ich mir die Frage stellen, wenn nicht passt was dann, also vielleicht hinten tiefer ist als vorne. Und wenn die Dämpfer jetzt noch gut sind, mit tieferen Federn halten sie vieleicht nicht mehr lange und dann? Nochmal alles auseinander und Dämpfer neu.
Bei einem Gewindefahrwerk darf man nicht vergessen das man nicht nur die Tiefe einstellen kann, sondern auch die Höhe. Will sagen ich reguliere die Höhe so wie ich es brauche. Der Eine braucht 80mm tiefer und der nächste nur 30mm.

Den Fahrkomfort finde ich eigentlich ist es perfekt. Muss sagen mit der Serienbereifung 265/35-19 war es sogar noch ein Stück perfekter als jetzt mit den 20"
2004er Mondeo ST220 Sth jetzt 2010er Focus CC Cabrio 2,5T, 2008er Audi S6 Avant, 2008er Focus CC Cabrio TDCI

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 379

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 101 736

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. April 2015, 16:51

Spar ich mir eigentlich die Eintragung wenn ich das original Fahrwerk nehme... ich glaube 30mm wäre für die Optik echt schon in Ordnung... 50mm wird dann schon glaube ich eng.


im Grunde mußt du ein originales FW genauso eintragen lassen wie irgendwelche Tieferlegungsfedern, weil sich die Fahrzeughöhe damit verändert. Entspricht dann eben nicht mehr dem Auslieferungszustand. Also kommst um´s Eintragen nicht drum herum, aber die paar Kröten hast sicherlich auch ;-)

Bei nur Federn würde ich mir die Frage stellen, wenn nicht passt was dann, also vielleicht hinten tiefer ist als vorne. Und wenn die Dämpfer jetzt noch gut sind, mit tieferen Federn halten sie vieleicht nicht mehr lange und dann? Nochmal alles auseinander und Dämpfer neu.
Bei einem Gewindefahrwerk darf man nicht vergessen das man nicht nur die Tiefe einstellen kann, sondern auch die Höhe. Will sagen ich reguliere die Höhe so wie ich es brauche. Der Eine braucht 80mm tiefer und der nächste nur 30mm.


Wie Ron schon geschrieben hat, ich würde dir auch zu einem kompletten FW bei der Laufleistung raten.
Fahre selber das B14-Gewindefahrwerk von Bilstein und bin seit langem total zufrieden damit. Habe 9x20" ET34 drauf und klappt super (sollte man nicht die Tiefenansprüche wie ich haben) O-)
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)


sidomsa

Silver User

  • »sidomsa« ist männlich
  • »sidomsa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Fahrzeug: A6 4F 3.0tdi 10/2008 Face

EZ: 10/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweinfurt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 052

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. April 2015, 17:35

Ja beim Gewindefahrwerk ist man einfach flexibler, stimmt schon... habe ja auch schon dahin tendiert.
Ne auf die 55 Euro Eintragung kommts wirklich nicht mehr an xD

Es überwiegen dann wohl doch die Vorteile eines Gewindefahrwerks... jetzt muss ich nur schauen, dass ich Geld dafür freigegeben bekomme ;D (Freundin schimpft schon ein kleines bisschen, auch wenns ihr selbst gefallen würde ^^)

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 379

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 101 736

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. April 2015, 17:42

dann organisier schon mal dein FW, lass es einbauen und komm mit Blumen und einem Candlelight-Dinner im "neuen" Auto nach Hause :whistling:

Edit: ... den Dackelblick nicht vergessen
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)

Kaschi

Anfänger

  • »Kaschi« ist männlich

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4f Avant

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gifhorn

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 612

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. April 2015, 17:42

Habe die KAW Federn verbaut 55/40 mm mit 245/35 19" Bereifung.
Allerdings ET40 mit 9.5x19
Leider keine vernünftigen Fotos nur mal eins auf die schnelle....
»Kaschi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0796kleiner.JPG


sidomsa

Silver User

  • »sidomsa« ist männlich
  • »sidomsa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Fahrzeug: A6 4F 3.0tdi 10/2008 Face

EZ: 10/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweinfurt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 052

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. April 2015, 19:18

So in etwa werde ich das wohl machen müssen xD Naja jetzt erstmal Steuern + Versicherung bezahlen ende April fahren wir ne Woche weg und dann mal sehen was übrig ist :D

55/40 Federn??? das müsste doch viel tiefer sein. Hab welche mit 40/40 gesehen wo ich mir Gedanken gemacht habe ob das bei mir überhaupt passt wegen der ET. Wenn du 9,5 ET40 hast stehen die ja weiter raus als bei mir... und zwar eigentlich genau 77mm.

sidomsa

Silver User

  • »sidomsa« ist männlich
  • »sidomsa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Fahrzeug: A6 4F 3.0tdi 10/2008 Face

EZ: 10/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweinfurt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 052

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. April 2015, 08:30

Noch eine Frage... bei den meisten Fahrwerken die ich finde steht folgendes dabei: maximale Achslast(en) VA/HA (unbedingt beachten): 1201-1305/1205kg - Das ist doch aber viel zu wenig für die Hinterachse oder? Bei mir steht glaube ich 1275kg im Schein.

Andreas K.

Silver User

  • »Andreas K.« ist männlich

Beiträge: 127

Fahrzeug: A6 4F 3.0 Tdi

EZ: 07/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweiz

Level: 28

Erfahrungspunkte: 183 024

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. April 2015, 09:54

Hallo...habe seit letzter Woche bei mir die Eibach 50/40 Federn drinn. Sieht schön satt aus, nicht zu tief...genau richtig damit die Radhausschale schöne ausgefüllt ist...in 2 Wochen kommt noch die Karosserie, dann werden die 20" noch montiert und mache Fotos...

Ich habe S-Linefahrwerk, und die Dämpfer nach 220`000km Prüfen lassen: alles noch im grünen Bereich, habe also mit der Laufleistung keine neuen Dämpfer benötigt...( kann auch sein weil meiner die meisten KM auf der Bahn abgespuhlt hat, dass die Dämpfer noch gut sind), und mit den Federn in Verbindung S-Linedämpfern komme ich vorne ca 35mm tiefer und hinten sind es bis jetzt ca 25mm wo er tiefer liegt als vorher . 50/40 ist ja IMMER von den normalen Seriendämpfern aus gesehen, minus S-Line welche schon 20mm weniger haben als normal Serie, bin ich glaub im normalen Bereich.

wären die Dämpfer ebenfalls Platt gewesen, wäre es bei mir auch noch ein Bilstein FW gewesen...


prozac

König

Beiträge: 949

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 958 466

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. April 2015, 10:36

Was genau wurde bei den Dämpfern geprüft und welche Werte hast du da erreicht. Mir fällt es etwas schwer zu glauben, dass die Dämpfer nach 220 000 noch ausreichend arbeiten.

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 379

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 101 736

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. April 2015, 17:59

Ich habe S-Linefahrwerk, und die Dämpfer nach 220`000km Prüfen lassen: alles noch im grünen Bereich, habe also mit der Laufleistung keine neuen Dämpfer benötigt...( kann auch sein weil meiner die meisten KM auf der Bahn abgespuhlt hat, dass die Dämpfer noch gut sind), und mit den Federn in Verbindung S-Linedämpfern komme ich vorne ca 35mm tiefer und hinten sind es bis jetzt ca 25mm wo er tiefer liegt als vorher . 50/40 ist ja IMMER von den normalen Seriendämpfern aus gesehen, minus S-Line welche schon 20mm weniger haben als normal Serie, bin ich glaub im normalen Bereich.


originales Sportfahrwerk - 20mm
Sline-Fahrwerk - 30mm

... somit solltest vorne ca. 20mm und hinten 10mm tiefer als original sein.
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)

Andreas K.

Silver User

  • »Andreas K.« ist männlich

Beiträge: 127

Fahrzeug: A6 4F 3.0 Tdi

EZ: 07/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweiz

Level: 28

Erfahrungspunkte: 183 024

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. April 2015, 18:40

Also 50mm-20mm gibt bei mir 30... Vorer/nachher Messung haben gezeigt das ich 35mm tiefer liege..
Hinten: 40-20mm sind auch 20;)


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 379

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 101 736

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. April 2015, 18:44

Also 50mm-20mm gibt bei mir 30... Vorer/nachher Messung haben gezeigt das ich 35mm tiefer liege..
Hinten: 40-20mm sind auch 20;)


du hast aber geschrieben, daß du ein Sline-FW hast und das ist 30mm tiefer als Serie ... und was ist 50-30 und 40-30 ? Richtischhhhhhhhhhh ... 20 und 10 :rolleyes:
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)

Andreas K.

Silver User

  • »Andreas K.« ist männlich

Beiträge: 127

Fahrzeug: A6 4F 3.0 Tdi

EZ: 07/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweiz

Level: 28

Erfahrungspunkte: 183 024

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. April 2015, 18:57

Okay: Missverständniss:
War der Annahme das S-Line -20mm ist


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 059

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 230 890

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. April 2015, 19:11

Das S-line FW ist 30mm tiefer.
Es gibt auch noch das Sport FW und dieses ist 20mm tiefer.


sidomsa

Silver User

  • »sidomsa« ist männlich
  • »sidomsa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Fahrzeug: A6 4F 3.0tdi 10/2008 Face

EZ: 10/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweinfurt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 052

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. April 2015, 20:03

Und was ist mit meinen Fragen xD

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 659

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 942 801

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. April 2015, 07:56

Noch eine Frage... bei den meisten Fahrwerken die ich finde steht folgendes dabei: maximale Achslast(en) VA/HA (unbedingt beachten): 1201-1305/1205kg - Das ist doch aber viel zu wenig für die Hinterachse oder? Bei mir steht glaube ich 1275kg im Schein.



Klick

Die hier z.B. wären für den 3.0er TDI passend