Sie sind nicht angemeldet.

Kaan

Neuling

  • »Kaan« ist männlich
  • »Kaan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: a6 4f 2.4 V6 10.2004 limo

EZ: 2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Werther

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 242

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. April 2015, 07:13

Einbau Gewindefahrwerk, Werkzeug , Drehmomente. .....

Hallo A6 Freunde,


Ich möchte mein Frontkratzer a6 4f 2,4l aus 2004 ein Gewindefahrwerk verpassen.

Ein Federspanner für die VA-Federbeine hab ich da, allerdings hab ich im Netz mehrmals gelesen das es für die HA-Federn ein "Speziellen" Federspanner benötigt wird, den gibt es wohl nicht im Handel sondern nur bei dem freundlichen von Audi.
stimmt das? ?(

Da es sich hier nicht um ein quatro handelt hatte ich mir eigentlich gedacht, das es sogar ohne ein Innenfederspanner möglich sein sollte die Federn an der HA zu demontieren.

Hat irgendjemand ein Gewindefahrwerk in eigenregie eingebaut und mag seine erfahrungen teilen? Werden andere Spezialwerkzeuge benötigt?

Da ich bei dieser gelegenheit auch die Querlenker, Spurstangenköpfe, Domlager etc. austauschen möchte, wäre es super, wenn jemand die Anzugsdrehmomente für die schrauben der Aufhängungs-Komponenten und deren Montagepositionen zur Verfügung stellen könnte.

Viele Grüße

Kaan


Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 376

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. April 2015, 07:46

Hi, ich kann dir nur soviel sagen, dass die hinteren Federn bei mir (Quattro-Antrieb) erst raus gingen, als wir die hinterachse gelöst hatten und die Federn sehr weit zusammengedrückt hatten.
Das haben wir aber nicht mit einem Innenfederspanner gemacht!

zu Drehmomenten kann ich dir nichts sagen, da das die Profis aus der Werkstatt übernommen haben.
Zur Not kannst du aber bestimmt beim freundlichen Fragen. Meiner zumindest beantwortet mir sowas auch!

MFG Hotte
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 111 874

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. April 2015, 11:23

Ich hab zwar auch einen Quattro, aber ich denke die Hinterachse ist bis auf die Antriebswellen identisch. Somit benötigst du einen speziellen Federspanner oder du demontierst die Achse. Ich hab lieber die Feder gespannt. Falls du ein Gewindefahrwerk verbaust, benötigst du je nach Aufbau der Gewindeverstellung ohnehin den Federspanner, da sich beim Verstellen sonst die komplette Aufnahme mit dreht.

Bei mir ist vorne eine Schraube am Lagerbock abgerissen, die auch nicht herauszubekommen war. Ich musste also einen neuen Lagerbock verbauen.

Zur Montage des Federbeinlagers auf der Kolbenstange benötigst du auch ein spezielles Werkzeug. Manche machen das mit einem Druckluftschrauber, das sollte man aber laut Hersteller nicht machen.

Drehmomente bekommst du hier sicher noch mitgeteilt.


Kaan

Neuling

  • »Kaan« ist männlich
  • »Kaan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: a6 4f 2.4 V6 10.2004 limo

EZ: 2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Werther

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 242

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. April 2015, 00:28

vielen dank, für die informationen.....

leider fehlen mir immer noch die drehmomente, allerdings werde ich mir mal ein federspanner für die ha zulegen....

shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 034 503

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. April 2015, 10:15

Ich habe letzte Woche ein AP-Gewindefahrwerk eingebaut. Ohne Innenfederspanner und ohne Spezialwerkzeug für das Domlager. Bei einem Quattro. Es geht definitiv. Hinten sogar einfacher als vorne. Vorne sitzt die Drecksschraube so fest das ich einen Achsschenkel zerstört habe. Die andere Seite hat den ganzen Tag gedauert.
Das Domlager löst und zieht man fest mit einem gekröpften Ringschlüssel und nem Inbus. Aussenfederspanner geht hinten wenns ein billiger ist den man so zerlegen kann das man nur zwei Gewindestäbe mit Haken hat.

Hier sind ein paar Bilder
Gewindefahrwerk ein-/ausbauen, Federn tauschen/wechseln Anleitung : Audi A6 4F
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20

Kaan

Neuling

  • »Kaan« ist männlich
  • »Kaan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: a6 4f 2.4 V6 10.2004 limo

EZ: 2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Werther

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 242

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Mai 2015, 01:40

Wie tief haste geschraubt?

kannst du eventuell paar bilder zur Verfügung stellen?

dank + vg

kaan


prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 111 874

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Mai 2015, 07:29

Wobei man dann auch den passenden gekröpften Schlüssel benötigt, ich hatte keinen passenden.
Kannst du mal Rüben ebay Link rein stellen, der den hinten verwendeten Federspanner zeigt?