Sie sind nicht angemeldet.

prozac

König

  • »prozac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 953

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 003 833

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. März 2015, 16:56

Demontage Lagerbock

Hallo zusammen,

Ich brauche mal den Rat derjenigen, welche schon mal vorne den Lagerbock demontiert haben.
Als ich heute mein Fahrwerk einbauen wollte, ist mir auf einer Seite eine der drei Schrauben, welche den Lagerbock halten, abgerissen. Das muss nun neu.
Gibt es da eine spezielle Vorgehensweise für deren Demontage? Ich habe Angst, dass ich mir bei der anderen Seite das gleiche passiert.

Danke für eure Hilfe.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 662

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 146 175

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. März 2015, 17:10

Hm wir haben immer zuerst die 3 schrauben vom Lager Bock entfernt. Wie bist du den vorgegangen?

Schon oft gemacht und nie was passiert

prozac

König

  • »prozac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 953

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 003 833

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. März 2015, 20:04

Genauso, alle drei Schrauben raus, auf der einen Seite ist eine dabei abgerissen. Die andere Seite ging zum Glück ohne Probleme, nun hab ich einen neuen Lagerbock bestellt, den ich morgen einbauen kann.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 662

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 146 175

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. März 2015, 17:27

Ärgerlich ist mir bis dato noch nie passiert.
Ich frag lieber nicht was der Lager Bock kostet.
Mein Beileid

Tosssa

Silver User

  • »Tosssa« ist männlich

Beiträge: 115

Fahrzeug: 4F 2.7 TDI

EZ: 2009

MKB/GKB: CANA

Wohnort: Bonn

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 204

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. März 2015, 18:24

Hallo,
Das ist mir bei einem GolfV auch mal passiert, da waren beim neue aber auch die Schrauben mit dabei. Da war es nicht so schlimm.
Die abgebrochene rauszufriemeln ging mit wd40 ganz gut.
Gruß
Tosssa
Lieber locker vom Hocker als hektich vom Ecktisch!

prozac

König

  • »prozac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 953

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 003 833

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. März 2015, 19:37

Der Lagerbock kostet 79 EUR.
Schrauben hatte ich ohnehin neue geplant.

Die abgebrochene Schraube ging nicht raus, weder mit Aufschweißen einer Mutter noch mit Eintreiben einer härteren Schraube. Hab den Lagerbock dann entsorgt.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 662

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 146 175

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. März 2015, 19:38

Ok hab den teurer in Erinnerung. Geht ja noch ;-)

Blackviper

Neuling

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4F Facelift V6 3.0 TDI 07/2009

EZ: 07/2009

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 238

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. April 2015, 15:33

Da hier gerade von einem Lagerbock gesprochen wird, habe seit längerem ein "Knarzen" (klingt wie wenn Karosserie an Karosserie reiben würde) beim Anfahren.
Audi meint das wäre der Lagerbock, die freie Werkstatt meint es ist das Federbein.

Fahrzeug ist ein 3.0 TDI FL BJ 09 mit Luftfahrwerk

hatte das schonmal jemand von euch ?

prozac

König

  • »prozac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 953

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 003 833

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. April 2015, 17:37

Zitat

Ok hab den teurer in Erinnerung. Geht ja noch ;-)


Das Geld hätte ich mir trotzdem gerne gespart. :D


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 662

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 146 175

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. April 2015, 18:01

Da hier gerade von einem Lagerbock gesprochen wird, habe seit längerem ein "Knarzen" (klingt wie wenn Karosserie an Karosserie reiben würde) beim Anfahren.
Audi meint das wäre der Lagerbock, die freie Werkstatt meint es ist das Federbein.

Fahrzeug ist ein 3.0 TDI FL BJ 09 mit Luftfahrwerk

hatte das schonmal jemand von euch ?


Lagerbock klingt unplausibeL für mich

Da hilft nur zu Audi zu fahren. Denke auch eher Feder Bein

  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 312 354

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. April 2015, 18:44

Sind Federwegsbegrenzer verbaut?
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 060

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 269 588

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. April 2015, 21:57

Habe ab und an auch so ein "Knarzen" hinten rechts. Habe hinten auf beiden Seiten Begrenzer drin. Was hätten die eventuell damit zu tun??


  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 312 354

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. April 2015, 10:59

Könnte sein dass die an der Kolbenstange wetzen und das macht dann das hässliche Knarzen aus. Kenne es aus meinem alten B6 - hatte bei unebenheiten immer auf der VA ein Knarzen und wir haben deshalb ne komplett neue VA eingebaut - 8 Querlenker, Koppelstangen und Spurstangenköpfe - und es war immer noch da. Zum Schluss sind wir draufgekommen dass es der mistige Begrenzer war.
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

Blackviper

Neuling

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4F Facelift V6 3.0 TDI 07/2009

EZ: 07/2009

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 238

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

14

Samstag, 4. April 2015, 11:18

Hab da keinen Federwegsbegrenzer gesehen ist das überhaupt möglich bei einem Luftfahrwerk ?

  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 312 354

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

15

Samstag, 4. April 2015, 12:39

Sorry hab das mit dem Luftfahrwerk überlesen...
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl