Sie sind nicht angemeldet.

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich
  • »AranoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 485 264

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Januar 2015, 12:39

AAS Dämpferhärte einstellen

Servus Leute!

Möchte hier mal fachlich über ein Thema diskutieren was mich schon seit längerem beschäftigt.

Ich suche seit längerem eine Möglichkeit beim AAS die Härte unabhängig vom Modi einzustellen. Hintergrund ist das ich gerne den Comfortmodus noch etwas weicher hätte, aber die anderen Modi davon unberührt lassen möchte.

Einen Ansatz mit VCDS kann man gleich vergessen, da in der AAS Software kein Switch enthalten ist für eine solche Einstellung. Ein Lichtblick ist jedoch das die Härte der Dämpfer beim AAS per CDC-Ventilen elektrisch geregelt wird, also ist die Härte sozusagen in der Software für die einzelnen Modi klar festgelegt. Also sollte es durch umprogramieren der Software möglich sein die Härte einzustellen. Ich werde mir hier mal die Flash-Container genauer ansehen ob mal hier etwas herauserkennen kann.

Soweit mal was ich weiß, vielleicht weiß ja noch jemand mehr und wir können das kleine Projekt ja sogar realisieren und für die Nachwelt hier festhalten =)

Lg


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 949 803

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Januar 2015, 12:59

Da ich ja ein Comfortfreek bin, würde mich so etwas auch interessieren, aber ich fahre jetzt ja immer 16er Felgen, also fand ich den Comfortmodus ok.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich
  • »AranoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 485 264

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Januar 2015, 13:41

Da ich ja ein Comfortfreek bin, würde mich so etwas auch interessieren, aber ich fahre jetzt ja immer 16er Felgen, also fand ich den Comfortmodus ok.
Würd mich auch so bezeichnen ;)

Ich muss ehrlich sagen das mir meine 18er im Sommer im Comfortmodus mehr gefallen als die 16er, obwohl das ja eigentlich gegen die gängige Meinung geht...

Lg


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 949 803

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Januar 2015, 14:44

Das hängst auch oft mit dem Reifen zusammen.
Zum Beispiel sind Michelin Reifen sehr Komfortabel und die Winter-Dunlop die ich jetzt habe sehr Straff.

Ich hatte auch mal Hankooks die waren ganz ok.

Aber ich fahre im Sommer am liebsten die Michelin und Winter kommen bei mir jetzt wieder Goodyear Ultragripp drauf. Die waren super.

Auf jeden Fall ist es hier im Forum eher selten dass jemand mal sagt er möchte es Komfortabler haben, ist eher umgekehrt. ^_^

Deshalb habe ich mich damals zumindest mit für den A6 entschieden, ist einer der wenigen Autos, die "günstig" ein Luftfahrwerk anbieten.

Sonst bleibt ja nur noch S Klasse A8.... also nur ne Hand voll. Und ein Citroen möchte ich nicht fahren.... :whistle:
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich
  • »AranoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 485 264

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Januar 2015, 15:10

Das hängst auch oft mit dem Reifen zusammen.
Zum Beispiel sind Michelin Reifen sehr Komfortabel und die Winter-Dunlop die ich jetzt habe sehr Straff.

Ich hatte auch mal Hankooks die waren ganz ok.

Aber ich fahre im Sommer am liebsten die Michelin und Winter kommen bei mir jetzt wieder Goodyear Ultragripp drauf. Die waren super.

Auf jeden Fall ist es hier im Forum eher selten dass jemand mal sagt er möchte es Komfortabler haben, ist eher umgekehrt. ^_^

Deshalb habe ich mich damals zumindest mit für den A6 entschieden, ist einer der wenigen Autos, die "günstig" ein Luftfahrwerk anbieten.

Sonst bleibt ja nur noch S Klasse A8.... also nur ne Hand voll. Und ein Citroen möchte ich nicht fahren.... :whistle:
Na dann hab ich mir wohl gute Reifen fürn Winter ausgesucht xD

Versteh genau wast meinst, aber wenn man Änderungen in richtig komfortabler machen kann, geht es auch umgekehrt, also härter einstellen, könnte auch interessant für einige sein.

Hab übrigens durch bisschen recherche noch was rausgefunden: Die Einstellungen für die Dämpfung müssten im EEPROM des AAS Steuergeräts sein, muss nurnoch rausfinden wie ich das auslesen und auch wieder einspielen kann, wird mit VAS so auch nicht funktionieren.

Lg

ThomasG

Audi AS

  • »ThomasG« ist männlich

Beiträge: 280

Fahrzeug: 4F Avant

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 34

Erfahrungspunkte: 568 024

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Januar 2015, 13:00

Such dir jemanden der die Wabco-Software hat, damit geht das. Da knnaste auch die Stufen einzeln tiefer/höher programmieren...
MFG Thomas

Aktuelles VCDS vorhanden!


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich
  • »AranoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 485 264

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Januar 2015, 13:59

Such dir jemanden der die Wabco-Software hat, damit geht das. Da knnaste auch die Stufen einzeln tiefer/höher programmieren...
Hi

Die Wabco Software ist mir bekannt, meinst du genauer die Wabco Toolbox?

Lg

ThomasG

Audi AS

  • »ThomasG« ist männlich

Beiträge: 280

Fahrzeug: 4F Avant

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 34

Erfahrungspunkte: 568 024

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. Februar 2015, 08:38

Jein,
weiß derzeit noch nicht, ob es mit der Toolbox geht (zwecks Verbindung Software - CAN-Bus)

Mit dem VCP gehts wohl. Da ist nen Zusatzprogramm dabei, nennt sich WABCO-Programmer. Habe aber noch keine Details herausgefunden...
MFG Thomas

Aktuelles VCDS vorhanden!

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich
  • »AranoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 485 264

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Februar 2015, 08:46

Jein,
weiß derzeit noch nicht, ob es mit der Toolbox geht (zwecks Verbindung Software - CAN-Bus)

Mit dem VCP gehts wohl. Da ist nen Zusatzprogramm dabei, nennt sich WABCO-Programmer. Habe aber noch keine Details herausgefunden...
Hi

VCP ist mir auch bekannt, bin auch schon am überlegen ob ich mir das Interface besorgen, aber ist halt ne Menge Geld... Und dann ist ja mein VCDS eigentlich überflüssig was ich hab...

Lg


Passarati

Silver User

  • »Passarati« ist männlich

Beiträge: 180

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI Tiptronic FL

EZ: 2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Worms

Level: 31

Erfahrungspunkte: 323 535

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. Februar 2015, 10:44

Jein,
weiß derzeit noch nicht, ob es mit der Toolbox geht (zwecks Verbindung Software - CAN-Bus)

Mit dem VCP gehts wohl. Da ist nen Zusatzprogramm dabei, nennt sich WABCO-Programmer. Habe aber noch keine Details herausgefunden...
Hi

VCP ist mir auch bekannt, bin auch schon am überlegen ob ich mir das Interface besorgen, aber ist halt ne Menge Geld... Und dann ist ja mein VCDS eigentlich überflüssig was ich hab...

Lg

So wie ich mitbekommen habe, ist das VCP nicht so umfangreich, wie das VCDS.
Das eine kann, was das andere nicht kann. Eigentlich bräuchte man beide.

Das mit der Härte des AAS ist mir auch aufgefallen.
Sobald ich dynamic anwähle, wird es schlagartig härter, obwohl der A6 noch nicht runter gefahren ist.
Da dachte ich mir, dass es auch eine Möglichkeit geben muss, dies zu programmieren.

Bin mal gespannt, ob sich da was findet.

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich
  • »AranoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 485 264

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. Februar 2015, 10:47

So wie ich mitbekommen habe, ist das VCP nicht so umfangreich, wie das VCDS.
Das eine kann, was das andere nicht kann. Eigentlich bräuchte man beide.

Das mit der Härte des AAS ist mir auch aufgefallen.
Sobald ich dynamic anwähle, wird es schlagartig härter, obwohl der A6 noch nicht runter gefahren ist.
Da dachte ich mir, dass es auch eine Möglichkeit geben muss, dies zu programmieren.

Bin mal gespannt, ob sich da was findet.
Hmm... sind aber auch 150-200€ die ich invenstieren müsste...

Kennt jemand vielleicht ne weniger kostenintensive Methode wie man Wabco Geschichten programmieren kann?

Lg

ThomasG

Audi AS

  • »ThomasG« ist männlich

Beiträge: 280

Fahrzeug: 4F Avant

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 34

Erfahrungspunkte: 568 024

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. Februar 2015, 11:05

So wie ich mitbekommen habe, ist das VCP nicht so umfangreich, wie das VCDS.
Das eine kann, was das andere nicht kann. Eigentlich bräuchte man beide.


Anders herum wird ein Schuh draus. VCDS ist das "Standart-Programm" zum codieren, Fehler auslesen usw.
Mit VCP kann man codieren, flashen, EEPROM schrotten usw. ;)

VCDS hat ne einfachere Benutzeroberfläche, da ist VCP schwieriger zu bedienen, da muss man wirklich wissen was man macht.

VCP ist nur billiger als VCDS, weil man da Folgekosten hat (jährlich etwa 39 Euro für Lizenz/Updates). VCDS kauft man einmal.
MFG Thomas

Aktuelles VCDS vorhanden!


ladadens1

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: heilbronn

Level: 35

Erfahrungspunkte: 749 052

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. Februar 2015, 13:35

einfach an jemand mit vcp wenden.wenn dir das teil zu teuer ist.

ich habe beides und noch paar andere sachen mehr.
MMI Update 2g/3g basci/3g/3g+ / TVFree(2G+3G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / / Batteriecodierung /
VCDS SERVICE /Codierung/diagnose/ Servicerückstellung für alle AUDI / VW / SEAT / SKODA
FLASHEN/ bordnetz oder tacho/digital tacho A6 4F/nur übers flashen.
Chiptuning aller marken.

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich
  • »AranoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 485 264

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. Februar 2015, 13:38

einfach an jemand mit vcp wenden.wenn dir das teil zu teuer ist.

ich habe beides und noch paar andere sachen mehr.
Gibt leider bei uns nicht so viele A6 (oder generell Auto begeisterte die was selber machen) begeisterte, und Heilbronn ist leider nicht grade um de Ecke von mir aus =/

Bei mir fehlt eigentlich nurnoch VCP, dann hät ich glaub ich so ziemlich alles was man brauchen kann.

Lg

mat_b

Anfänger

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 3.0 Avant Quattro

EZ: 2014

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 820

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 14:21

Hallo,

hat einer von euch bereits herausgefunden, ob das mit der Veränderung der Dämpferhärte beim AAS gemacht werden kann? Bzw., ob das technisch möglich ist?

Würde mich sehr dringend interessieren, da ich davon auch meine Kaufentscheidung abhängig machen würde!

Es wäre toll, wenn ich eine Info bekommen könnte.

Vielen Dank im Voraus ^_^
Mathias


mat_b

Anfänger

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 3.0 Avant Quattro

EZ: 2014

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 820

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

low_quattro

Silver User

  • »low_quattro« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F Allroad quattro 3.0TDI

EZ: 7/2006

Wohnort: Würzburg

Level: 33

Erfahrungspunkte: 477 651

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. November 2015, 08:35



Der hat anscheinend keine Lust. Bis heute keine Antwort auf meine Anfrage bekommen.
Greetz
dOm

ladadens1

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: heilbronn

Level: 35

Erfahrungspunkte: 749 052

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 6. Dezember 2015, 10:35

so weit ist heilbronn ja auch nicht.
MMI Update 2g/3g basci/3g/3g+ / TVFree(2G+3G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / / Batteriecodierung /
VCDS SERVICE /Codierung/diagnose/ Servicerückstellung für alle AUDI / VW / SEAT / SKODA
FLASHEN/ bordnetz oder tacho/digital tacho A6 4F/nur übers flashen.
Chiptuning aller marken.


Partyshooter

FORENSPONSOR

Beiträge: 144

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro

EZ: 06.2001

MKB/GKB: ARE/-

Wohnort: Berlin

Level: 27

Erfahrungspunkte: 141 968

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 6. Dezember 2015, 13:10

also , eine verstellung der dämpfer härte ist meines wissens nach bisher noch nicht möglich , es lässt sich lediglich über den wabco programmer die einzelnen aas stufen individuell anpassen
VCDS & VAG CAN PROFESSIONAL vorhanden

VCDS: verschiedene Codierungen wie S6 RS6 MMI Logo ,Zeigerausschlag, Öltempraturanzeige
2,7tdi, 3.0tdi Injektorprüfung;IMA codierung

VCP : AAS Tieferlegung in Abhängig des gewählten Modi (comfort, Dynamic)
AAS Flash auf Allroad software(zusätzliche Höhe)
Bordnetzsteuerät update auf index K für Facelift Frontscheinwerfer
Digitaltacho flashen für VFL

mat_b

Anfänger

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 3.0 Avant Quattro

EZ: 2014

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 820

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

20

Montag, 21. Dezember 2015, 22:49

also , eine verstellung der dämpfer härte ist meines wissens nach bisher noch nicht möglich , es lässt sich lediglich über den wabco programmer die einzelnen aas stufen individuell anpassen
ja, habe die Box drin mit der man jedem Modus eine entsprechenden Wert zuteilen kann (höher oder tiefer). Hat aber keine spürbare Veränderung was den Komfort betrifft.