Sie sind nicht angemeldet.

RecaroR32

Neuling

  • »RecaroR32« ist männlich
  • »RecaroR32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4F 3.2 V6 Quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg-Harburg

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 769

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Dezember 2014, 14:14

In der Kurve gegen den Kantstein gerutscht

Moin,

ich bin in einer nassen Kurve mit dem Vorderrad gegen den Kantstein gerutscht.












Muss ich damit rechnen, dass noch mehr kaputt ist als der gebrochene Lenker? Das Rad steht ziemlich weit vorn.

Ich danke euch.


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 009

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Dezember 2014, 14:37

Hi

Ohne nachzusehen wird dir das keiner sagen können. Entweder du hast Glück oder nicht.

Lg

RecaroR32

Neuling

  • »RecaroR32« ist männlich
  • »RecaroR32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4F 3.2 V6 Quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg-Harburg

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 769

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Dezember 2014, 14:48

Moin Aranox,

gibt es denn Möglichkeiten das selbst herauszufinden? Man weiss natürlich schon vorher gern' was alles kaputt ist. Also kann man das einfach so prüfen?

Danke für deine Antwort.


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 009

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Dezember 2014, 14:58

Hi

Ob man als Leie alles erkennen wird weiß ich nicht, aber auf ner Hebebühne sieht man sicher ob noch mehr gebrochen oder verbogen ist.

Lg

Moikus

FORENSPONSOR

  • »Moikus« ist männlich

Beiträge: 715

Fahrzeug: A6 Avant C6 3.0 TDI quattro

EZ: 11/08

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: By, Sax

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 146 057

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 5 / 4

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Dezember 2014, 15:36

Wenn das Rad deutlich versetzt steht, dann würde ich mal fest davon ausgehen dass deine Achslenker Schaden genommen haben.
Tagebuch vom Dickerchen

Audi A6 C6 Wischender Blinker: Funktionsdemo

Audi A6 C6 Wischender Blinker: verbaut, erste Versuche


Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern. *Walter Röhrl*

“Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.”
_Jeremy Clarkson

KTB

Foren AS

  • »KTB« ist männlich

Beiträge: 91

Fahrzeug: A6 C6 3.0 TDI 233 PS nach Audi Software Update.

EZ: 12/2005

MKB/GKB: BMK

Wohnort: Osterfingen / SH

Level: 27

Erfahrungspunkte: 132 318

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Dezember 2014, 15:55

In einer nassen Kurve?!
Wieviel Speed hattest Du denn drauf?! Ich hatte sowas mit meinem 330CI aber selbst mit meiner Geschwindigkeit hatte ich nicht so einen Schaden!
Wie bekommt man so etwas hin?!
Also zumindest Deine Achsteile (welche auch immer) sind hin!
Kannst mal die ganze Seite tauschen lassen! Oder selber tauschen!
Übermut tut selten gut, also wie schnell warste?
Mir egal ob das der "Vater" ist, solange ich hier angel, latscht niemand übers Wasser. :evil:


HPM15

Silver User

  • »HPM15« ist männlich

Beiträge: 156

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2.5 TDI

EZ: 07/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Badland

Level: 30

Erfahrungspunkte: 273 926

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Dezember 2014, 16:50

Für sowas gibbet Werkstätten.....

Hutschie85

Silver User

  • »Hutschie85« ist männlich

Beiträge: 98

Fahrzeug: Audi A6 Avant 3.0TDI Quattro

EZ: 08.07.2011

MKB/GKB: CDYC/LYJ JMJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 64560 Riedstadt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 109 617

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Dezember 2014, 17:14

Sind das Original Teile? Die da abgerissen sind.

also sowas kenne ich nur aus dem Zubehör Katalog....

Original verbiegt sich in aller Regel nur extrem



mfg Heiko

  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 341 940

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Dezember 2014, 17:42

Auch originale Teile sind irgendwann an der Belastungsgrenze. Hatte bei mir in der Firma bei Unfallfahrzeugen solche gebrochenen Teile gesehen.
Bei dem Audi würde ich aber lieber zu ner Werkstatt gehen und die Achse cheken lassen. Denn wie der Querlenker aussieht wird da noch mehr hinüber sein. Die Felge is wahrscheinlich auch hinüber. Würde da lieber auf Nummer sicher gehen und alles tauschen lassen.
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl


RecaroR32

Neuling

  • »RecaroR32« ist männlich
  • »RecaroR32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4F 3.2 V6 Quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg-Harburg

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 769

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Dezember 2014, 18:02

Moin,

danke für die zahlreichen Antworten.

Ich bin zu schnell um die Kurve gefahren, aber gerast bin ich nicht. Dass es meine Schuld ist steht außer Frage.

Und natürlich weiss eine Werkstatt besser als ich was da alles hinüber ist und was nicht, aber erstmal steht er ja vor meiner Tür und erst Dienstag wird er zur Werkstatt geschleppt. Ich wollte mich hier vorab nur informieren.

Ich konnte erstmal nur das Ersatzrad aufziehen, damit er wenigstens nicht auf nem platten steht. ABer gerade mit Rad sieht man, dass das ganze nicht zentrisch liegt:





Das wird wohl nicht nur an dem abgebrochenem Teil liegen oder?

Es war übrigens ein Originalteil. Vielleicht wegen der Kälte eher gebrochen als gebogen?

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 977 298

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

11

Montag, 22. Dezember 2014, 07:25

Das wird teuer. Hoffentlich Vollkasko versicherung. Ich denke da ist noch mehr verbogen.

Das die Teile brechen ist normal, weil das Guß Teile sind und die brechen eher bevor sie sich verbiegen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 977 298

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

12

Montag, 22. Dezember 2014, 07:54

Hab noch mal nach geschaut, meinem Kollegen ist das mit seinem 330xd vor 3 Jahren passiert. Allerdings Einschlag mit Vorder und Hinterachse seitlich auf einer Verkehrsinsel im Winter.
Waren 4600€ Schaden + Steuer. Kam alles neu, sämtliche Achsträger, Domlager, Antriebswellen, Stoßdämpfer, Felgen. Schaden sah ähnlich aus wie bei dir. Ich denke aber da es nur vorne ist, kommst du so mit 2000€ hin.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


RecaroR32

Neuling

  • »RecaroR32« ist männlich
  • »RecaroR32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4F 3.2 V6 Quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg-Harburg

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 769

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

13

Montag, 22. Dezember 2014, 10:05

Moin Maverick78,

übernimmt die Vollkasko denn solche Schäden? 2000€ sind in anbetracht eines fast 10 Jahre alten Autos schon nicht schlecht. Danke dass du dir die Mühe mit dem nachgucken gemacht hast.

Vollkasko ersichert ist er auf jeden Fall.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 977 298

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

14

Montag, 22. Dezember 2014, 10:07

Natürlich übernimmt das die Vollkasko. Vollkasko übernimmt alles. Solltest den Schaden aber schnell zur Anzeige bringen bei der Versicherung.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

RecaroR32

Neuling

  • »RecaroR32« ist männlich
  • »RecaroR32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4F 3.2 V6 Quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg-Harburg

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 769

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

15

Montag, 22. Dezember 2014, 10:13

Ich habe bei meiner Versicherung eben angerufen und der Herr hat mir gesagt, nur bei Unfallschäden mit anderen beteiligten. Kann sowas sein? Bin bei der Devk


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 009

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

16

Montag, 22. Dezember 2014, 10:18

Ich habe bei meiner Versicherung eben angerufen und der Herr hat mir gesagt, nur bei Unfallschäden mit anderen beteiligten. Kann sowas sein? Bin bei der Devk
Blödsinn, wenn du wirklich Vollkasko hast zahlt die, Selbstbehalt haste aber trotzdem.

RecaroR32

Neuling

  • »RecaroR32« ist männlich
  • »RecaroR32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4F 3.2 V6 Quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg-Harburg

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 769

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. Dezember 2014, 10:30

Definitiv Vollkasko, zahle nicht schlecht an Versicherung. Frage mich bloß, warum mir das am Telefon dann so gesagt wird.

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 009

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. Dezember 2014, 10:32

Definitiv Vollkasko, zahle nicht schlecht an Versicherung. Frage mich bloß, warum mir das am Telefon dann so gesagt wird.
Weil Versicherungen nie zahlen wollen.

Definition Vollkasko: Kaskoversicherung – Wikipedia


RecaroR32

Neuling

  • »RecaroR32« ist männlich
  • »RecaroR32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4F 3.2 V6 Quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg-Harburg

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 769

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. Dezember 2014, 10:42

Da habe ich natürlich schon vorher geschaut *g*. Was kann ich denn aber tun, wenn die nein sagen? Sorry, ich bin bis heute unfallfrei und kenne mich mit sowas gar nicht aus.

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 009

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

20

Montag, 22. Dezember 2014, 10:49

Da habe ich natürlich schon vorher geschaut *g*. Was kann ich denn aber tun, wenn die nein sagen? Sorry, ich bin bis heute unfallfrei und kenne mich mit sowas gar nicht aus.
Erstmal freundlichst drauf beharren, wenn du nur irgend einen Berater hast am besten seinen Vorgesetzten verlangen. Sollten sie weiterhin nein sagen am besten direkt mit Vertragunterlagen, Sachverhaltsdarstellung etc. zum Anwalt.

Lg