Sie sind nicht angemeldet.

a6_4f_v8

Eroberer

  • »a6_4f_v8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 713

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. November 2014, 11:40

Luftfahrwerk durch Bilstein B12 Sportfahrwerk ersetzen ?

Hallo Zusammen

Bei meinem A6 mit Luftfahrwerk kommt ein Poltergeräusch von "vorne rechts". In die Werkstatt gebracht und die Querlenker (untere und obere) etc wurden ersetzt, da Sie hinüber waren. Sozusagen sind die Achsteile vorne rechts komplett neu. Das Geräusch ist aber nicht verschwunden. Das Geräusch hört man am besten, wenn man über Schlaglöcher und Bodenwellen fährt. In den nächsten Tagen bringe ich es in eine andere Werkstatt um eine zweite Meinung einzuholen. Falls der Stossdämpfer vorne rechts defekt ist, überlege ich mir ein Sportfahrwerk mit Garantie zu verbauen => Bilstein B12. Ein neuer Stossdämpfer kostet 1850 CHF und das Risiko, dass in den nächsten Monaten sich ein zweiter Stossdämpfer verabschiedet ist mir gross.

Ist dieser "Umabu" ohne grössere Modifikationen möglich? Gibt es irgendwo im Forum eine Beschreibung dazu ?


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 655 427

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. November 2014, 11:45

Es gibt schon Leute die das gemacht haben.
Hintergrund wie bei dir. Das aas ist eben sehr teuer wenn defekt

VN-BLN

Silver User

  • »VN-BLN« ist männlich

Beiträge: 193

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 Quattro

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Berlin

Level: 30

Erfahrungspunkte: 280 062

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. November 2014, 14:55

Lager des Aggregateträger gecheckt?
Das war bei mir die tatsächliche Ursache des Polterns....


a6_4f_v8

Eroberer

  • »a6_4f_v8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 713

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. November 2014, 14:56

deshalb möchte ich eben ein normales sportfahrwerk, damit ein solches problem in zukunft nicht mehr auftritt.

nirgends ein thread zu diesem thema ? google findet nur threads betreffend "Umbau von Normalfahrwerk auf Luftfahrwerk" und ich möchte ja das gegenteil :lol:

Darzl

Neuling

  • »Darzl« ist männlich

Beiträge: 14

Fahrzeug: A6 B4 2.4 V6 12/99

EZ: 12/1999

MKB/GKB: ALF

Wohnort: Helmstedt

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 662

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. November 2014, 15:11

Hallo.

Die Umrüstung bzw. Rückrüstung von Luftfeder auf Stahlfeder stellt kein Problem dar.
Es genügt ein simpler Austausch der ZSB-Federbeine bzw. Achsdämpfer & Federn.

Einzig die Steuerung für die Luftfederung sollte deaktiviert werden und die Sensoren der ALWR neu angelernt.

Gruß

a6_4f_v8

Eroberer

  • »a6_4f_v8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 713

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. November 2014, 15:17

@VN-BLN

ich bekomme keine fehlermeldung im Display. Ich kann das Fahrwerk auf allen stufen umstellen (comfort, dynamic, lift).

was ist mit "lager für aggregatträger" gemeint ? meinst du motorlager ?


a6_4f_v8

Eroberer

  • »a6_4f_v8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 713

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. November 2014, 23:23

soo, langsam ist meine geduld zu ende mit diesem geräusch. bin noch zu einer grossen und bekannten Audi Vertretung und einer freien werkstatt gefahren, damit eine diagnose erstellt werden kann. audi vertretung konnte keine 100 % diagnose abgeben und die freie werkstatt auch nicht... ich riskiere es jetzt einfach mal und kaufe den b12. hoffentlich wird dann dieser geräusch eliminiert...

@darzi

danke für die aufklärung.
braucht man spezielle werkzeuge, damit eine sportfahrwerk verbaut werden kann ? nachdem der sportfahrwerk verbaut worden ist, ist das fahrzeug noch fahrbar, weil die elektronik noch nicht angepasst worden ist? ich nehme mal an, dass die steuerung des luftfahrwerkes bei einer AUDI Werkstatt problemlos durch computer deaktiviert werden kann. verstehe ich dies richtig ?

ich lasse diese umrüstung durch eine freie werkstatt durchführen und der automechaniker müsste eben noch zur AUDI fahren um es zu deaktivieren...

meine chancen stehen 50 zu 50 :wacko: :sick: :lol:

Darzl

Neuling

  • »Darzl« ist männlich

Beiträge: 14

Fahrzeug: A6 B4 2.4 V6 12/99

EZ: 12/1999

MKB/GKB: ALF

Wohnort: Helmstedt

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 662

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. November 2014, 06:43

Moin.

hast du die Möglichkeit das Geräusch aufzunehmen, dass man es sich mal anhören könnte?
Die Chance per Ferndiagnose die genaue Ursache zu treffen ist zwar gering, aber dennoch vorhanden.
Ich arbeite ja in der Dämpferentwicklung und habe da schon sooo einige Geräusche gehört ;-)


Der Umbau gestaltet sich auch nicht anders als das Austauschen konventioneller Dämpfer - rein, rauf, runter, raus :thumbup:

Das Luftfahrwerk wird höchstwahrscheinlich ein Fehler abgelegen, evt. geht das ESP dann nicht.
Den Kompressor solltet ihr aber totlegen, sonst pumpt der sich ggf. in den Tod - Stecker ziehen oder Sicherung raus.
Dann zu Audi, Fahrwerk ausprogrammieren lassen, Licht einstellen & Sensoren neu anlernen und fertig.

Bist du dir mit dem B12 GANZ SICHER Ich habe direkt mit dem Hersteller zu tun, wenn du verstehst, was ich damit ausdrücken möchte :whistling:
Näheres gern per PN.

Gruß

Achja ... Darz-l nicht Darz-i :lol:

a6_4f_v8

Eroberer

  • »a6_4f_v8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 713

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. November 2014, 07:52

du hast post :happy:


a6_4f_v8

Eroberer

  • »a6_4f_v8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 713

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 23:20

hallo zusammen

war heute bei meinem mechaniker. vorderachse hat er die neuen bilstein dämpfer montiert. dazu hat er neue "Lagerböcke" (die Dreieck Teile") gebraucht vom A6 Ohne Luftfahrwerk. der bilstein dämpfer hat zwischen stossdämpfer und feder kein federtellergummi.
nehme an dass dies so korrekt ist, da sonst es mitgeliefert wurde.

bild 1: (ohne Federtellergummi)
Fehler - abload.de

nun zur hinterachse:
bei der hinterachse passt dieser Teller nicht schnurgerade zum Achskörper. Vermutlich ist beim A6 OHNE Luftfahrwerk dieser Teller gerade, also ohne diese runden aussparungen. gibt es ein Zubehörteil, das gerade ist ? kann es ansonsten abgeschliffen werden ? kann man dieses Teil mit diesen aussparungen weiter verwenden ? ich frage sicherheitshalber, nicht dass ich einen unfall baue.

Bild 2:
Fehler - abload.de

Bild 3: (oberhalb des lochs müsste der Teller im Bild 2 montiert werden)
http://abload.de/image.php?img=dsc_01207xk48.jpg

hoffentlich versteht ihr was ich meine

a6_4f_v8

Eroberer

  • »a6_4f_v8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 713

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. Dezember 2014, 19:49

hallo zusammen. Ging vorher mein fahrzeug abholen und habe schon 40km mit den neuen bilstein zurückgelegt. Das poltergeräusch ist beseitigt , keine poltergeräusche mehr:-) momentan leuchtet eine gelbe fahrwerkslampe. Die steuergeräte vom luftfahrwerk sind am fahrzeug montiert. Dies werde ich nächste woche rauscodieren lassen, damit keine farbige fehler lampen mehr aufleuchten.

folgendes wurde meines wissens nach gemacht (bin kein fachmann):
- lagerbock vorne r + lvom A6 OHNE LUFTFAHRWERK verbaut
- achslenker hInterachse vom A6 OHNE LUFTFAHRWERK verbaut
- federteller

fahrzeug ist ein bisschen straffer geworden, aber keineswegs ungemütlich. der BMW 335D von meinem Papa ist straffer als der A6 mit den Sportfahrwerk.

a6_4f_v8

Eroberer

  • »a6_4f_v8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 713

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. März 2015, 16:55

hallo zusammen

seit dem ich das AAS durch den normalen sportfahrwerk ersetzt habe, erscheint folgende Fehlermeldung im display:
leuchtweite regelung defekt.

das system erkennt die AAS funktionen (AAS höhenverstellung im display, kompressor pumpt sich nicht mehr ) nicht mehr, da es durch AUDI Werkstatt rausprogrammiert wurde.

ich nehme an, dass die niveausensoren gemeint sind. folglich müssten die standard niveausensoren vom A6 ohne luftfahrwerk verbaut werden . ?
ist das der richtige niveausensor vom A6 ohne luftfahrwerk ?
http://www.happyparts.de/Auto-Elektrik/Sonstiges/Org-Audi-A6-S6-RS6-4F-Niveausensor-mit-Gestaenge-NEU-4F0941285F-VW-Golf-5-6-Polo::418.html

müssen noch evtl steuergerät vom a6 ohne luftfahrwerk auch getauscht werden ? wenn ja, teilenummer ?

ps: das system erkennt die AAS funktionen (AAS höhenverstellung im display,
kompressor pumpt sich nicht mehr ) korrekterweise nicht mehr, da es durch AUDI
Werkstatt rausprogrammiert wurde.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 655 427

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. März 2015, 18:20

ist ne codierungssache.
Mir fällt gerade nicht ein wo, aber kann es sein dass du im afs stg zwischen stahlfahrwerk und Luftfahrwerk unterscheiden kannst?
Dann würde ich dort einfach mal umcodieren. Dann sollte der Fehler weg sein

waltheah

Silver User

  • »waltheah« ist männlich

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI DPF

EZ: 06.12.2005

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Finsterwalde

Level: 29

Erfahrungspunkte: 215 972

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. März 2015, 20:34

Hast du alles ausbauen lassen oder bloß Dampfer umgerüstet?

a6_4f_v8

Eroberer

  • »a6_4f_v8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 713

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. März 2015, 15:14

@walteath
ich habe die AAS durch normalen sportfahrwerk ersetzt. dämpfer+federn, achsschenkel wurden getauscht, am schluss noch durch AUDI die AAS rausprogrammiert.

so wie ich es jetzt auf a6-wiki.de gelesen habe, brauche ich AFS Steuergerät und Niveausensoren:

quelle: a6-wiki
Nachrüstung Adaptive Air Suspension

Für diejenigen, die die Luftfederung nachrüsten wollen, hier mal eine kurze Kostenübersicht.

Eines vorweg: es wird teuer.


Luftfederdämpfer vo re 950 €
Luftfederdämpfer vo li 950 €
Niveausensor vo re 85 €
Niveausensor vo li 85 €
Steuergerät für Leuchtweitenregulierung mit Luftfederung 145 €
Luftfeder hi re 220 €
Luftfeder hi li 220 €
Dämpfer hi re 470 €
Dämpfer hi li 470 €
Achslenker hi re 150 €
Achslenker hi li 150 €
Niveausensor hi re 95 €
Niveausensor hi li 95 €
Kompressor 600 €
Ventileinheit 125 €
Schalldämpfer 75 €
Temperatursensor 50 €
Ablassventil 50 €
Steuergerät 490 €
Beschleunigungssensoren 350 €
Druckspeicher 100 €


a6_4f_v8

Eroberer

  • »a6_4f_v8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 713

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. Mai 2015, 00:42

hallo budi. Ich hatte vergessen zu schreiben, dass auch die folgende fehlermeldung im FIS auftritt:
1) adaptive light defekt .
2) leuchtweiteregelung defekt

Die niveausensoren vom a6 ohne luftfahrwerk habe ich jetzt bei mir zuhause.

Wegen der adaptive light defekt fehlermeldung: stimmt es, dass ich das steuergerät tauschen muss und alle stecker umpinnen muss? Wenn ja, wie hoch wäre hier ungefähr der zeitaufwand? Irgendwo im internet eine skizze mit den benötigten teilen ?

Vor dem ausbau des luftfahrwerks hat die leuchtweiteregelumg und das kurvenlicht einwandfrei funktioniert. Gemäss einem audi mechaniker ist das streuergerät unterschiedlich ( luftfahrwerk/ohne luftfahrwerk), aber ohne gewähr.

dachte dass ich nächste woche die niveausensoren einbauen lassen werde, aber falls das steuergerät mit steckerumpinnung nötig ist, dann muss ich es verschieben lassen

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 655 427

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. Mai 2015, 09:16

Du müsstest meiner Meinung nach nur die Codierung prüfen.

Das würde ich als erstes versuchen bevor du irgendwas tauscht

Esc89

Neuling

  • »Esc89« ist männlich

Beiträge: 9

Fahrzeug: Audi A6 3.0TDI 4F

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 759

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. Mai 2017, 13:07

Hallo, ist jetzt irgendwas raus gekommen mit dem Fehler. Reicht umcodieren oder muss man wirklich das Steuergerät wechseln.

Hat jemand ne Idee/Anleitung (außer zu Audi fahren) wie man das AAS mit VCDS rauscodiert?


S3Turbo

Audi AS

Beiträge: 252

Fahrzeug: A6 3.0TFSI

EZ: 2009

MKB/GKB: CAJA

Level: 29

Erfahrungspunkte: 237 171

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Montag, 12. Juni 2017, 09:22

Ich würde auch sagen das das nur codiert werden muss bzw neue Grundeinstellung sowie das AAS auscodieren.

Aber mal grundsätzlich. Einen überholten Dämpfer bekommt man für 500-600€. Das Fahrwerk + Teile usw dürfte dich ja auch locker 2000€ gekostet haben.
Wäre da ein überholter Dämpfer nicht eine Alternative gewesen?