Sie sind nicht angemeldet.

sidomsa

Silver User

  • »sidomsa« ist männlich
  • »sidomsa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 4F 3.0tdi 10/2008 Face

EZ: 10/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweinfurt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 116 178

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Juli 2014, 10:00

2 Massen Schwungrad defekt - was jetzt...

Hi,
seit heute Morgen habe ich ein Klopfen beim Fahren vernommen. Das ist sowohl hörbar als auch spürbar. Bin direkt in meine Werkstatt und die haben sich das angehört. Der Meister meinte das kommt eindeutig vom 2 Massen Schwungrad, entweder schon gerissen oder kurz davor... Kostenpunkt ca. 1700 Euro inkl. Arbeitszeit (mit Kupplung).

Bin jetzt mit dem Händler in Kontakt, da ich das Auto ja erst vor ca. 8 Wochen gekauft habe. Habe zwar keine Gebrauchtwagengarantie, aber nach dem was ich gelesen habe müssten die das eigentlich über die Gewährleistung abdecken, da dort ein Mangel ja schon vor dem Kauf bestanden haben muss - das geht ja nicht in 8 Wochen von ganz auf kaputt...

Hoffe man wird sich da einig, habe den Monat schon so viel Versicherung und Steuern bezahlt... langsam wird es eng!
Und auch keine lust mir noch nen Anwalt nehmen zu müssen und den ganzen Aufwand...!
Aber vielleicht besser jetzt als später. :-(

Hat mit so einer Gewährleistungssache jemand Erfahrung?


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 034 364

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Juli 2014, 11:41

Hmmm.. das ZMS ist wie die Kupplung auch ein "normales" Verschleißteil..

Laufleistung des KFZ ?

Wieviel KM seit dem Kauf gefahren ??

War vor 8 Wochen nichts zu spüren/ hören ??
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

sidomsa

Silver User

  • »sidomsa« ist männlich
  • »sidomsa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 4F 3.0tdi 10/2008 Face

EZ: 10/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweinfurt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 116 178

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Juli 2014, 13:22

Ne hat plötzlich angefangen.
Fahrzeug gekauft mit 150.000km bis jetzt gefahren ca. 1500km.

Laut Gesetztestext heißt es, dass der Händler dem Käufer das Fahrzeug mängelfrei übergeben muss. Hatte mich da jetzt schon so weit etwas informiert die letzten stunden. Händler meinte jetzt auch schon, dass sie den Schaden übernehmen, allerdings noch nicht ganz zu meinen Bedingungen.

Die wollen das Auto am liebsten bei sich reparieren aber das geht zum einen erst ab 1.9. was viel zu lange ist und zum anderen gehts dann um die Überführungskosten. Jetzt meinte er er will die Teile bei Audi selbst besorgen und ich solls einbauen lassen - sehe ich aber auch nicht ein die Arbeitszeit zu übernehmen. Hoffe das geht nicht mehr lange hin und her...


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 034 364

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Juli 2014, 15:17

ZMS+Kupplung 650€ (LUK)
Einbau ca. 5-7 Std.? > mind. 500€?
Überführungskosten ?? Wie weit ist denn der Händler von Dir weg ??

Das wird er ja wohl alles übernehmen ... Hauptkostenfaktor wird der Einbau selbst sein...
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

sidomsa

Silver User

  • »sidomsa« ist männlich
  • »sidomsa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 4F 3.0tdi 10/2008 Face

EZ: 10/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweinfurt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 116 178

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Juli 2014, 15:32

jo beides von luk...

Nettopreise:
Kupplung 195 Euro
Schwungrad 660 Euro
Einbau 500 Euro

Wären wir bei ca. 1700 Brutto.


Problem ist, dass die momentan drauf bestehen es bei ihnen machen zu lassen, was für mich extrem unangenehm ist, weil ich paar Wochen ohne Auto da stehe.

omg1010

Silver User

  • »omg1010« ist männlich

Beiträge: 237

Fahrzeug: A6 4F Facelift 2.7 TDI 05/2010

EZ: 05/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 61449

Level: 32

Erfahrungspunkte: 370 736

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Juli 2014, 16:56

Da wirst Du aber wohl nicht herumkommen. Denn wenn das woanders gemacht werden soll, kommt das den Händler teurer. Eigentlich logisch ...

Gruss
Oliver


mikepiko

Silver User

  • »mikepiko« ist männlich

Beiträge: 143

Fahrzeug: A6 Avant 2.7TDI V6 Quattro (4F-FL)

EZ: 02/2010

MKB/GKB: CANC/DWC

Wohnort: Drolshagen

Level: 29

Erfahrungspunkte: 219 630

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Juli 2014, 16:57

Lass dir nen Leihwagen geben ...

Wenn er keine Zeit hat es einzubauen, ist doch nicht Deine Schuld ...
Trust me ... I´m the Doctor ...

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 374 883

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Juli 2014, 05:29

Lass dir nen Leihwagen geben ...

Wenn er keine Zeit hat es einzubauen, ist doch nicht Deine Schuld ...

Würde ich auch so sehen...

sidomsa

Silver User

  • »sidomsa« ist männlich
  • »sidomsa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 4F 3.0tdi 10/2008 Face

EZ: 10/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schweinfurt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 116 178

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Juli 2014, 08:51

Habe ich auch schon gesagt... er meinte der Händler ist aber nicht für einen Leihwagen verantwortlich. Habe ihm auch gesagt so einfach ist das aber nicht wenn ich ohne selbstverschulden üben nen Monat aufs Auto verzichten muss.
Die bekommen halt von ihrer Partnerwerkstatt extrem gute Konditionen. Er sagte auch er kann mir dann auch gern eine Rechnung zeigen, aber ich denke mal da wird bestimmt was unter der Hand gemacht, sonst wären die nicht so günstig. Deswegen werden die auch da drauf bestehen...

Derzeit sieht es so aus, er hat mit seiner Partner Garantie-Firma gesprochen und es wohl so hingestellt, dass da jetzt eine Garantie abgeschlossen werden soll (übernimmt der Händler, kostenpunkt für mich wären beim Kauf ca. 600Euro gewesen), da das am Anfang nur verbummelt wurde. Die Firma meinte gestern, dass sie den Fall aus Kulanzgründen dann eventuell mit übernehmen. Dann wäre der Händler ja raus und ich könnte das Auto bei mir in der Werkstatt machen lassen.