Sie sind nicht angemeldet.

kralli109

Eroberer

  • »kralli109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Fahrzeug: A4 B7 2.0tdi

EZ: 11/05

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 39 696

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Juli 2014, 15:50

Airride über MMI steuern

Ich schau ja momentan nach einem a6 mit aas. Da es ja aber bedeutend mehr ohne gibt nun die frage ist es möglich ein normales airride übers mmi zu steuern sprich das steuergerät vom aas nachzurüsten und darüber den kompressor anzusteuern? Also auch im hinblick fals mit den dämpfern am aas mal was ist fals er doch eins hat


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 662

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 130 753

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Juli 2014, 15:58

puh glaube nicht dass das so einfach geht.
Ich hatte damals das gas v2 im a4.

Machbar ist sicherlich viel, aber das müsste sich jemand anschauen der Ahnung von Steuergeräten hat

kralli109

Eroberer

  • »kralli109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Fahrzeug: A4 B7 2.0tdi

EZ: 11/05

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 39 696

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Juli 2014, 16:28

Ja ich glaube einfach ist das nicht... ich denke ohne die sensoren auch kaum machbar bzw man bräuchte drucksensoren die den druck in strom umwandeln
Der kompressor der am ende dran hängt sollte ja fast keine rolle spielen oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kralli109« (8. Juli 2014, 17:17)



Azzido

Audi AS

  • »Azzido« ist männlich
  • »Azzido« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 270

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI

EZ: 09/2009

MKB/GKB: BPJ / LDW

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Magdeburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 396 489

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Juli 2014, 17:18

Die frage ist doch ob sich der Aufwand lohnt, das steht in keinem Verhältnis zu ein paar schönen Tastern die versteckt untergebracht sind.
Vom Blute rostig ist die Sense, bist du freundlich nicht zu mir. Gruß Azzido

kralli109

Eroberer

  • »kralli109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Fahrzeug: A4 B7 2.0tdi

EZ: 11/05

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 39 696

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Juli 2014, 19:18

Naja wenn das steuergerät weis wohin die luft und wie viel und wann der kompressor abschalten soll sollte es doch passen

Moikus

FORENSPONSOR

  • »Moikus« ist männlich

Beiträge: 704

Fahrzeug: A6 Avant C6 3.0 TDI quattro

EZ: 11/08

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: By, Sax

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 064 147

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 5 / 4

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Juli 2014, 19:43

Du hast an der Stelle mehrere Probleme:
Das Steuergerät muss im CAN-Antrieb hängen und exakt die Botschaften senden und empfangen können, die das MMI, ESP, MSG und andere fordern. Und weil du das MMI nicht umprogrammieren kannst muss es auch exakt die Modi bereitstellen, die das Serien-AAS bietet.
Würde behaupten dass es Deutschlandweit weniger als 10 Leute gibt (Entwickler bei Audi und beim Zulieferer) die das know-how hätten, um das nachzubauen.

Das heißt, wenn du Airride im MMI haben willst bleiben dir genau 3 Möglichkeiten: A6 kaufen und AAS selber nachrüsten^^, A6 mit AAS kaufen oder nen Allroad kaufen
Tagebuch vom Dickerchen

Audi A6 C6 Wischender Blinker: Funktionsdemo

Audi A6 C6 Wischender Blinker: verbaut, erste Versuche


Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern. *Walter Röhrl*

“Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.”
_Jeremy Clarkson


kralli109

Eroberer

  • »kralli109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Fahrzeug: A4 B7 2.0tdi

EZ: 11/05

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 39 696

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Juli 2014, 08:28

Darum ist ja die idee ein aas steuergerät zu nehmen und das sollte ja im can und mmi integriebar sein...
Wo ich momentan die probleme sehe ist bei den werten der niveau sensoren...bei den meisten nachrüst airride wird ja die höhe über den luftdruck festgelegt (ja beim aas auch ) aber das aas bekommt ja von jeden dämpfer gesagt wie hoch es ist bzw.wo es hin muss. Es gibt zwar mittlerweile auch airride mit niveauregulierung. Nur denke ich kommt das aas steuergerät mit den sensorwerten von i.welchen anderen niveauregulierungen nicht klar. Also müsste man denke ich die sensoren vom aas mit übernehmen um es überhaupt umsetzen zu können...interessant wäre ob es mit einem anderen kompressor und größeren tank auch klappt