Sie sind nicht angemeldet.

Pseiko

Silver User

  • »Pseiko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Fahrzeug: A6 Avant 4F quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK

Level: 29

Erfahrungspunkte: 209 820

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 12:15

Warnung Bremsbelag zu unrecht?

Hallo,

seit ein paar Tagen leuchtet die gelbe Warnung "Bremsbelag".
Vorne sind die noch dick wie neu und hinten sind auch noch 3-4 mm drauf.
Hinten habe ich außerdem erst letztes Jahr neu machen lassen, bei 15.000 km Jahresfahrleistung.

Die Frage ist, warum die Warnung kommt.
Ich dachte eigentlich, dass nur vorne Sensoren in den Bremsbelägen sind und hinten keine.

Kann es auch eine Intervall-Anzeige sein?
Im Fehlerspeicher war nichts zu finden oder zu löschen diesbezüglich.

Kann es ein Kabel- oder Steckerproblem sein?

Audi A6 4f Avant 3.0 TDI BMK quattro

MFG
Pseiko


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 165 909

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 12:49

Willkommen in Club. Hatte genaus das gleiche, das Problem ist einfach gelöst, die inneren Bremsbelege sind durch, bei mir war es genau so, konnte man nur sehen, wenn das Auto aufgebockt war. Mußten dann leider neu her.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Pseiko

Silver User

  • »Pseiko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Fahrzeug: A6 Avant 4F quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK

Level: 29

Erfahrungspunkte: 209 820

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Dezember 2013, 08:20

Danke für Deine Antwort.

Wir hatten hinten rechts das Rad aber schon ab und konnten von hinten auf den inneren und äußeren Belag sehen.
Der Mechaniker sagte es würde noch nicht unbedingt notwendig sein.
Der innere Belag war ein klein weiter abgenutzt, dass ist jedoch auch bei mir so.
Es sind aber noch 3-4mm drauf

Nutzen die hinteren sich tatsächlich so viel stärker ab, als die vorderen?


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 165 909

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Dezember 2013, 10:17

Ja, das tun sie, zumindest so war es bei mir, was aber noch fieser ist, der Kontakt kommt ziemlich ziemlich früh zum vorschein, obwohl noch etwas Belag da ist, warscheinlich damit man noch tewas Zeit hat, aber ich finde es etwas zu früh.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 623 709

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Dezember 2013, 10:34

Check mal den Bremsflüssigkeitsstand.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

MarloMax

Silver User

  • »MarloMax« ist männlich

Beiträge: 203

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI BRE 11/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BRE/GYX

Wohnort: Thüringen bzw. Leipzig

Level: 31

Erfahrungspunkte: 365 123

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. Dezember 2013, 18:51

Ich hab so das Gefühl ihr redet aneinander vorbei. Pseiko schrieb dass sie hinten rechts das Rad ab hatten. Da beim 4F aber nur die vorderen inneren Beläge kontrolliert werden kann die Meldung auch nur daher kommen. Am besten ist du guckst dir beide vorderen inneren Beläge mal genauer an. Dazu müssen leider die Räder runter. Wenn die Beläge noch gut sein sollten verfolge mal die Kabel vom Bremsbelag beginnend. Kann sein dass irgendwo ein kabelbruch vorliegt.