Sie sind nicht angemeldet.

Jean Luc

Neuling

  • »Jean Luc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2.4 V6 10/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 663

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Dezember 2013, 08:56

Winterreifen 205/60 R16 92H überhaupt zugelassen?

Moin Leute,

Habe da mal ne kurze, doofe Frage. Fahre seit ca. 6 Monaten einen A6 4F Limo, 2,4V. Winterreifen auf Alu´s waren dabei. Sind vom Vorbesitzer damals als Komplettsatz bei ATU gekauft worden. Heute Morgen hat meine Freundin dummerweise nen Bordstein mitgenommen. Ergebnis: Felge hat ne Macke und der Reifen ist natürlich im A...! X( Dabei ist mir jetzt aufgefallen das der Lastindex eigentlich zu niedrig ist. Laut A6 Wiki sind nur 205/60 R16 96H XL oder 97W XL zugelassen. Auf den Felgen sind aber 205/60 R16 92H montiert und von einer Tüv eintragung ist mir nichts bekannt. Lange Rede kurzer Sinn, 2 neue Reifen müssen jetzt eh her. Hat jemand nen Tip für nen guten, günstigen Reifen. Was sagt ihr zu dem Lastindex, eingendlich darf ich die 92H doch garnicht fahren, oder?


omg1010

Silver User

  • »omg1010« ist männlich

Beiträge: 237

Fahrzeug: A6 4F Facelift 2.7 TDI 05/2010

EZ: 05/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 61449

Level: 31

Erfahrungspunkte: 348 543

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Dezember 2013, 09:39

Guten Morgen Jean-Luc,

theoretisch ist das so. Aber wichtig für die Berechnung des Tragfähigkeitsindex sind die Angaben über die max. zulässige Achlast (siehe Fahrzeugschein). Bei meinem A6 2.7 TDI wären das z.B. vorne/hinten 1275/1110 kg. Also pro Reifen vorne/hinten 640/560 kg. Bei 640 kg müsste ich also mindestens einen Reifen mit Tragfähigkeitsindex 93 montieren (siehe die Indices Tragfähigkeitsindex – Wikipedia). Bei Deinem musst Du Dir halt mal die max. zulässige Achslast / 2 raussuchen und dann siehst Du in der Tabelle welchen Tragfähigkeitsindex Du min. brauchst. Der Index 92 geht z.B. bis 630 kg.

Und wenn Du Dir nur 2 neue kaufen willst würde ich dieselben nehmen, die an der anderen Achse montiert sind. Ich würde keine Reifen mischen (ich glaube das ist auch gar nicht zulässig).

Gruss
Oliver

Jean Luc

Neuling

  • »Jean Luc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2.4 V6 10/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 663

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Dezember 2013, 10:11

Hi Oliver,

danke für deine schnelle Antwort. Also beim meinem liegt die zulässige Achslast vorne/hinten bei 1155/1130 kg. Demnach pro Reifen vorne 577,5 kg, hinten 565 kg. Somit würde das vom Tragfähigkeitsindex 92 passen. Das mit den Reifen wird eher schwierig. Sind schon ein paar Jahre älter. Spätestens nach diesem Winter brauche ich leider Neue. Dazu kommt noch das ich nicht weiß wie die Felge jetzt aussieht. Ne Macke wäre nicht so schlimm, aber falls die Beschädigung doch größer ist und die Felge nen Schlag hat bräuchte ich die auch noch neu. (Falls man die überhaupt noch nachbekommt) Überlege desshalb gleich nen komplett neuen Satz zu kaufen. Hab schon was bei ebay Kleinanzeigen im Auge. Mal sehen ob ich die Räder fahren darf.

Gruß


omg1010

Silver User

  • »omg1010« ist männlich

Beiträge: 237

Fahrzeug: A6 4F Facelift 2.7 TDI 05/2010

EZ: 05/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 61449

Level: 31

Erfahrungspunkte: 348 543

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Dezember 2013, 10:32

OK in dem Fall lass die Felge mal prüfen und schau ob Du gegebenenfalls eine einzelne in der grossen bucht schiessen kannst (einzelne werden da auch immer wieder mal angeboten). Wenn nicht kannst Du auch versuchen 4 kompletträder zu schiessen (ich habe z.b. in der bucht vor 2 monaten 4 winter-kompletträder 225er mit audi alufelgen mit jeweils 8mm profil für 670 euronen geschossen.

Welche Felgen/Reifen Du eintragungsfrei fahren darfst siehst Du in Deinem COC Papier.

Gruss
Oliver

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 612 517

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Dezember 2013, 11:19

Ich denke der BJ 2005 hat noch keine COC Papiere. Die kannst du hier Volkswagen Logistics kostenfrei anfordern.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

omg1010

Silver User

  • »omg1010« ist männlich

Beiträge: 237

Fahrzeug: A6 4F Facelift 2.7 TDI 05/2010

EZ: 05/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 61449

Level: 31

Erfahrungspunkte: 348 543

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Dezember 2013, 14:36

Ich dachte immer das COC sei seit 1997 zwingend vorgeschrieben ...

Gruss
Oliver


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 612 517

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Dezember 2013, 20:17

nein seit 2007
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 30

Erfahrungspunkte: 292 533

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 22:38

Und wenn Du Dir nur 2 neue kaufen willst würde ich dieselben nehmen, die an der anderen Achse montiert sind. Ich würde keine Reifen mischen (ich glaube das ist auch gar nicht zulässig).


Solange die Reifen auf einer Achse identisch sind, kannst du die Hersteller mischen.
z.B. vorne Michelin und hinten Pirelli, o.Ä.

MFG Hotte
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!

  • »Smokejumper24« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4b 2,5L TDI

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 32

Erfahrungspunkte: 370 094

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 22:58

Vom gesetz her Egal welche Marke Profil art etc drauf ist

würde es aber wie Hotte schon sagt machen

nur drauf achten falls du Allrad hast mit den Profiltiefen !

mehr wie 2mm unterschied ist nicht dann müssen alle neu

habe mir extra die tage mal die Liste besorgt wegen Quer und Längs eingebaute bezüglich Allrad und Profiltiefen. :thumbsup: