Sie sind nicht angemeldet.

Pampersbomber

Routinier

  • »Pampersbomber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 524

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. November 2013, 07:57

Reserverad

Tag die Herren,

nachdem ich gestern mal nach dem Produktionsdatum der Batterie geschaut habe (Original von 2007 8|), musste ich feststellen, dass das Reserverad nur mit einem Sommerreifen bestueckt ist.

Ich haette also folgende Optionen:

Tor 1) so lassen
Tor 2) gegen Winterrreifen / Ganzjahresreifen ersetzen
Tor 3) Ersatzrad raus und Pannenspray rein.

Achja und ich fahre tendentiell im Winter mehr als im Sommer. Also ist bei mir die Pannenwahrscheinlichkeit im Winter eher hoeher.

Welches Tuerchen wuerdet ihr waehlen und wieso?

Danke,
PB.


Azzido

Audi AS

  • »Azzido« ist männlich
  • »Azzido« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 270

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI

EZ: 09/2009

MKB/GKB: BPJ / LDW

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Magdeburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 354 442

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. November 2013, 08:03

Ich bin auch gerade an dieser Überlegung dran.

Hab ein Pannenset im Kofferraum, aber kein gutes Gefühl dabei.

Bei einem richtigen Reifenschaden kann ich mit dem Pannenset nichts anfangen.

Also ist meine Überlegung original Felge mit Winterreifen.

Winterreifen deshalb, weil ich dann auch im Winter ein besseres Gefühl hätte als mit einem Sommerreifen.

Im Sommer wiederum, kann ich ja ohne weiteres einen Winterreifen fahren.

Mfg Azzido

Tapatalk LG G2
Vom Blute rostig ist die Sense, bist du freundlich nicht zu mir. Gruß Azzido

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 990 391

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. November 2013, 08:04

1.)
Ich weiss zwar nicht wie es in CH ist, aber in Deutschland darf man auch im Winter mit dem "Notrad" herum fahren, mit max Tempo 80. Es ist ja kein vollwertiger Ersatzreifen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Rumpel

Silver User

  • »Rumpel« ist männlich

Beiträge: 129

Fahrzeug: A6 4f 2,7 TDI DPF (01/2008) - A6 allroad 4,2 fsi (2007)

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Wulfstorf

Level: 27

Erfahrungspunkte: 149 368

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. November 2013, 22:54

Tor 3) solltest Du nicht nehmen, das ist nämlich der Zonk!

Ich hatte an meinem V70 mal ne Reifenpanne auf der Autobahn - der Reifen war mehr oder weniger leicht an der Flanke eingerissen und das Pannenspray hat eigentlich nichts weiter getan, als aus der beschädigten Stelle auf die Strasse zu laufen. Da hätte ich genau so gut nichts dabei haben können (ahöm, so wie im Augenblick).

Da man nach einer Reifenpanne den defekten Pneu eh ersetzen lässt, würde ich es einfach so lassen, wie es ist...

Gruß
Rumpel

omg1010

Silver User

  • »omg1010« ist männlich

Beiträge: 237

Fahrzeug: A6 4F Facelift 2.7 TDI 05/2010

EZ: 05/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 61449

Level: 31

Erfahrungspunkte: 311 636

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. November 2013, 06:15

Also ich fahre seit über 30 Jahren 4- und 2-rad und in der Zeit hatte ich einmal einen Platten (de ich auch mit Pannenspray hätte flicken können). Die Wahrscheinlichkeit einen Platten zu bekommen - und dann auch noch einen an der Flanke vom Schlappen, wo das beste Pannenspray nicht mehr hilft - ist doch ziemlich gering. Also ich werde auch weiterhin bei Option 3 bleiben ... Obwohl Murphys law ... :whistling:

Gruss
Oliver

AQ6

Eroberer

  • »AQ6« ist männlich
  • »AQ6« wurde gesperrt

Beiträge: 25

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2,7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: 02/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 21

Erfahrungspunkte: 29 796

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. November 2013, 07:22

ich habe in dem Bezug eine weitere Frage:

Muss man im Winter bei vorhandensein eines Reserverades (also kein Pannenset) dieses Reserverad "Winterbereifen" ?


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 990 391

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. November 2013, 07:46

Bei einem vollwertigen Reserverad in gleicher größe (Fahrbereifung) ja
Bei einem Notrad nein.

Ich fahre auch mit Pannenspray, benutzen würde ich es nie. Plattfuß = ADAC.
Ich bin leicht magnetisch und zieh so zeugs an. Im Dicken 2012 2x Reifen platt gefahren. Motorrad auch schon etliches. Jetzt erst im Rasentraktor Reifen platt gefahren. Ich sag ja, ich bin magnetisch ;)
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Pampersbomber

Routinier

  • »Pampersbomber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 524

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. November 2013, 10:02

Muss man im Winter ... dieses Reserverad "Winterbereifen" ?


Genau das ist meine Frage. Denn ein Sommerreifen und 3 Winterreifen sind eine denkbar schlechte Kombination, wenns drauf ankommt.

Aber super Diskussion die hier abgeht. Es scheinen sich zwei Lager herauszukristallisieren: Ein diamagnetisches, welches mit vollwertigem Reserverad unterwegs ist, und ein paramagnetisches, welches dem Pannenspray vertraut.

Von denen, die ein vollwertiges Reserverad mit sich fuehren: Wieviele von euch haben da einen Winterreifen drauf?

PB.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 990 391

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. November 2013, 10:05

Ich würde behaupten 3 Lager. Denn ich nehm den Pannendienst und nutze keines von den anderen beiden.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Pampersbomber

Routinier

  • »Pampersbomber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 524

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. November 2013, 10:08

Ah OK - das heisst dass du weder ein Reserverad, noch ein Notrad, noch ein Pannenspray mit dir fuehrst trotz bekannter magnetischer Eigenschaften? ;)

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 990 391

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. November 2013, 12:20

Pannenspray hab ich dabei weil es gesetzlich vorgeschrieben ist.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

DavyJonez

Neuling

  • »DavyJonez« ist männlich

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI 08/2007

EZ: 06.08.2007

MKB/GKB: ASB / JMG

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Jörl

Level: 17

Erfahrungspunkte: 13 030

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. November 2013, 16:49

Die Rechtslage kenn ich anders. Hast du einen § dazu?

Ich halte vom Pannenspray nicht viel. Hilft eben nicht immer. Ein Ersatzrad mit Winter- oder Ganzjahresreifen ist wohl die beste Variante. ADAC ist sicher nicht verkehrt, kostet aber Zeit. Das Ersatzrad ist im Normalfall fix gewechselt.


omg1010

Silver User

  • »omg1010« ist männlich

Beiträge: 237

Fahrzeug: A6 4F Facelift 2.7 TDI 05/2010

EZ: 05/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 61449

Level: 31

Erfahrungspunkte: 311 636

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. November 2013, 17:24

Es gibt weder eine gesetzliche Vorschrift zum Mitführen eines Reserverades noch zum Mitführes von Reifendichtmittel (umgangssprachlich "Pannenspray").

Gruss
Oliver

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 990 391

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. November 2013, 17:29

Gut etwas ungünstig ausgedrückt.
Eine Pflicht gibt es nicht aber wenn dir der Plattfuß in einem Gefahrenbereich (z.b.) Autobahn passiert und du hast keine Notrad oder Pannenspray dabei gibt es u.U. ein Bußgeld, da du dich und andere (Abschlepper) unnötig in Gefahr gebracht hast (wenn du dich z.b. mit einem Notrad oder Kompressor einer sichereren Stelle hättest gelangen können). Auslegung §1 StVO (Behinderungsverbot).

Wer sich übrigens wirklich gedanken über sowas macht sollte sich Runflats kaufen.


Edit: bzgl Anwendung von §1 ist reine Theorie. Es gibt es keine bekannten Fälle die bei sowas angewendet wurden.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

omg1010

Silver User

  • »omg1010« ist männlich

Beiträge: 237

Fahrzeug: A6 4F Facelift 2.7 TDI 05/2010

EZ: 05/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 61449

Level: 31

Erfahrungspunkte: 311 636

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. November 2013, 17:59

Gut etwas ungünstig ausgedrückt.
Eine Pflicht gibt es nicht aber wenn dir der Plattfuß in einem Gefahrenbereich (z.b.) Autobahn passiert und du hast keine Notrad oder Pannenspray dabei gibt es u.U. ein Bußgeld, da du dich und andere (Abschlepper) unnötig in Gefahr gebracht hast (wenn du dich z.b. mit einem Notrad oder Kompressor einer sichereren Stelle hättest gelangen können). Auslegung §1 StVO (Behinderungsverbot).

Wer sich übrigens wirklich gedanken über sowas macht sollte sich Runflats kaufen.


Edit: bzgl Anwendung von §1 ist reine Theorie. Es gibt es keine bekannten Fälle die bei sowas angewendet wurden.

Nun in dem Fall müsste ja jeder der mal irgendwo eine Panne hat bestraft werden. Das ist aber nicht der Fall. Adac rufen und gut iss.

Gruss
Oliver


Pampersbomber

Routinier

  • »Pampersbomber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 524

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:39

Falschen Beitrag erwischt. bitte löschen.

Gleitse

Eroberer

Beiträge: 36

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant 3.0 TDi

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 362

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

17

Samstag, 14. Dezember 2013, 18:03

Ich fahre auch mit Reserverad. Glaube das es ein Sommerreifen ist.
Wenn du sagst, dass du mehr im Winter unterwegst bist, finde ich, dass du die Frage schon selbst beantwortet hast. Solltest also ein Winterreifen als Reserverad nutzen.

Ich für meine Person mache es jedoch genau wie Maverick. Wenn Platten = ADAC

Pampersbomber

Routinier

  • »Pampersbomber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 524

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:38

So ich habe nochmal bisschen nachgedacht. Kein Ersatzrad (=ADAC) oder Pannenspray fällt für mich aus, da ich nicht irgendwo Nachts um 3 liegen bleiben und auf den ADAC warten möchte. Dann lieber doch in ein paar Handgriffen das Rad gewechselt.

Von daher kommten mir folgendes 2 Optionen in den Sinn:

1) Die aktuelle 16 Zoll-Felge behalten (von der Sommerreifen vs. Winterreifen-Diskussion mal abgesehen). Dabei stört mich allerdings dass die Felge mit einem überdimensional langen Plastikzapfen festgemacht ist. (Siehe Er265ob : Reserverad Audi A6 Avant 4f nachrüsten Kofferaumabdeckung : Audi A6 4F : #205897621 ) Hat jemand Erfahrung, wie man den möglichst elegant kürzen kann, d.h. sodass die Plastik-Mutter ganz unten auf der Felge aufliegt und man das Innere der Reserveradfelge als Stauraum nutzen kann, beispielsweise für Schneeketten. Der Zapfen hat zwar so lustige Einkerbungen, die es prinzipiell erlauben, die Flügelmutter weiter unten zu fixieren, nur weiss ich nicht, wie ich die auf dem Zapfen abbekommen und verschieben soll.

2) Für den 4B Allroad gibt es ein sog. Faltrad, sprich ein Reserverad, was sich mittels Kompressor aufblasen, genauer gesagt aufklappen lässt. Hat jemand damit Erfahrung gemacht und könnte man das auch beim 4F verwenden? Soweit ich weiss ist das auf einer 17 Zoll-Felge, von der könnten die Version sogar die S-Liner nutzen. Die Version "Faltrad" wurde bei den Allroads implementiert, weil die Serienbereifung nicht in die Reserveradmulde passt. Felge und Reifen sind genau so hoch. Also bringt die Version keinerlei Vorteil gegenüber dem normalen Reserverad mit Serienbereifung im 4F.

Fragen über Fragen...

PB.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Pampersbomber« (19. Dezember 2013, 20:29)



Pampersbomber

Routinier

  • »Pampersbomber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 524

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

19

Freitag, 3. Januar 2014, 19:47

Jemand eine Idee wie ich das mit der Plastikschraube anstellen soll?

PB.

omg1010

Silver User

  • »omg1010« ist männlich

Beiträge: 237

Fahrzeug: A6 4F Facelift 2.7 TDI 05/2010

EZ: 05/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 61449

Level: 31

Erfahrungspunkte: 311 636

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Samstag, 4. Januar 2014, 00:08

Ähh wie meinst Du das? Die Plastik-Schraube ist doch nur dazu da um den Deckel der Reserverad-Mulde abzustützen (falls keins vorhanden).

Gruss
Oliver