Sie sind nicht angemeldet.

Loom1985

Neuling

  • »Loom1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 560

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 09:51

Bremslicht schaltet sich nach 4-5 Std an und brennt durchgehend

Hallo zusammen ,

ich hab ein kleines ( vielleicht auch großes problem), bei meinen Audi A6 4f Avant 2005 geht nach 4- 5 stunden einfach das Bremslicht an ( Auto ist abgestellt).
hab es erst bemerkt als mein Auto nicht mehr angesprungen ist weil die Batterie komplett leer war.

Hat dieses problem schon jemand gehabt oder irgend einene lösungssvorschlag :S

Danke schnon mal


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 125 542

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 12:09

Könnte der Bremslichtschalter sein! Wenn der Fehler da ist einfach mal auslesen mit VCDS.


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -

Thunder37

Foren AS

  • »Thunder37« ist männlich

Beiträge: 68

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI V6 11/2006

EZ: 11/2006

MKB/GKB: BPP

Wohnort: Hamburg

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 153

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 13:34

Hi Loom1985

Würde mal stark vermuten das, dass der Microschalter ist. Etwa am Pedal oder am Bremskolben hinten.
Am besten noch den Fehlerspeicher auslesen. Müsste als Fehler dann auftauchen.

Viel Glück

Gruß Thunder37

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thunder37« (16. Oktober 2013, 14:12)



Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 678 368

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 18:14

Oder Rückfahrlichtgeber am Getriebe. Kostet 14 Euro

Eines von beiden. Aber ohne fs auslesen ist alles andere Rätsel raten

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 987 208

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 19:32

Ich verstehe "Auto ist abgestellt" so, das das Auto parkt und kein Schlüassel steckt. Wenn dann das Bremslicht angeht ist arg was faul, nicht nur der Bremslichtschalter-
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Loom1985

Neuling

  • »Loom1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 560

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 06:27

Hallo zusammen

Danke für die Schnellen Antworten
1.Fehlerspeicher hab ich schon ausgelesen mit VCDS da hab ich nicht wirklich was erkennen können.
2.Das hat alles damit angefangen als ich meinen Kofferaumdeckel nachlakieren lies, 1 waren danach die Heckscheinwerfer undicht
und dann haben die Rückfahrlichter im Bordcomputer aufgeleuchtet waren aber nicht kaputt, 2. beim Rückwertsgang einlegen hat es auf einmal durchgehend gepiip, alles aber nur wenn es geregnet od :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: er ich das auto gewaschen habe. Und jetzt sind diese Fehler weg und jetzt hab ich das mit dem Bremslichtern, und auch keine lust mehr zum Freundlichen zu Fahren weil die wieder sämtlicht gummis wechseln das ich für schmarn halte weil diese noch in ordnung waren.

Könnte das durch einen schlechte Masse auch kommen das die auf einmal leuchten?
Denn Bremmslichtschalter wechsel ich am Wochenende auf jeden fall mal.

^_^


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 678 368

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 07:13

Rückfahrlichtgeber oder wie auch immer der heißt.

Bei der limo meines bekannten genau die selben Symptome.

Auch undichte rückleuchten. Dauer piepen der pdc wenn rückwärts Gang eingelegt

Das teilt sitz am Getriebe. Muss das auto nur mit Wagenheber auf Böcken

der Ingenieur

Silver User

  • »der Ingenieur« ist männlich

Beiträge: 55

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 Quattro 4f

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lindau

Level: 25

Erfahrungspunkte: 89 067

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 2 / 7

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 07:17

Wenn es durch den Regen oder Feuchtigkeit kommt, scheint es eine Art Kurzschluss zu sein. Irgendweine Steckverbindung ist undicht oder blanke Kabel schwirren hinterm Blech rum.

Würde das Teil sofort zu dem Lackierer (der Freundliche wars?) bringen. Alles auseinander bauen lassen und ordentlich, gewissenhaft zusammen bauen lassen!

Kleiner Tip; der Service in Werk ist da sehr nett! Einfach mal ne Mail an den Service in IN senden und fragen ob das öfter vorkommt! ;) den Händler angeben und parallel zum Händler gehen.

Die Freundlichen aus IN telefonieren dann mit deinem :) vor Ort. Wichtig ist halt, dass du die Probleme auch gleich gemeldet hast!



Gruss Markus

der Ingenieur

Silver User

  • »der Ingenieur« ist männlich

Beiträge: 55

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 Quattro 4f

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lindau

Level: 25

Erfahrungspunkte: 89 067

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 2 / 7

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 07:18

Rückfahrlichtgeber oder wie auch immer der heißt.

Bei der limo meines bekannten genau die selben Symptome.

Auch undichte rückleuchten. Dauer piepen der pdc wenn rückwärts Gang eingelegt

Das teilt sitz am Getriebe. Muss das auto nur mit Wagenheber auf Böcken
Und wegen dem Rückfahrtlichtgeber am Getriebe sind die Rückleuchten undicht????????????????????????????? Na das würde ich gerne erklärt haben!!!


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 678 368

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 08:10

Hab mich ungünstig ausgedrückt.

Mein bekannter hatte auch Feuchtigkeit in den rückleuchten.
Wir haben dann alles trocken gelegt, die rückleuchten neu abgedichtet aber der Fehler ist nicht verschwunden.

Bei ihm war es daher kein Masse Problem

Den Rückfahrlichtgeber getauscht und siehe da alles super