Sie sind nicht angemeldet.

Habib

FORENSPONSOR

  • »Habib« ist männlich
  • »Habib« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Habib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Fahrzeug: Audi A6 Avant quattro 3.0 TDI CR DPF s-line

EZ: 03/2009

MKB/GKB: ASB / HNN / KGX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 27628 Hagen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 355 515

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 12

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Mai 2013, 08:42

Tankeinfüllstutzen Ablauf verstopft

Hi,

Für euch ist das sicherlich ne Lappalie, aber für mich der nicht vom Fach ist ist das ne Aufgabe ;-)
Also mir ist jetzt bereits mehrmals aufgefallen, meist nach der Wagenwäsche, dass der Flüssigkeitsstand vorm Tankdeckel nicht abläuft. Jetzt meine Frage, kann ich da einfach mit nem Kompressor den Weg freipusten, oder läuft der Schmutz (was ich mir zwar nicht vorstellen kann) irgendwie in den Tank?

P.S.: Wenn ich den Kompressor eh aufbaue, habt ihr da noch Tips welche Abläufe ich dann gleich mitreinigen kann? Wasserkasten vorne wollte ich mir eh angucken, da ich da noch nie reingeguckt habe und über viele üble Folgen einer Verstopfung gelesen habe.

Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
VG
Habib


_________________________________________________________________________________
Audi A6 4F 3,0 TDI quattro S-Line
BJ 3/2009


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 659

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 960 382

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Mai 2013, 09:03

ist leider ne Krankheit beim 4f.
Traue mich gar nicht nen Bild von meinem einzustellen, sieht einfach nur alt und billig aus.

nimm küchenrolle und hol damit erstmal das gröbste raus

Habib

FORENSPONSOR

  • »Habib« ist männlich
  • »Habib« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Habib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Fahrzeug: Audi A6 Avant quattro 3.0 TDI CR DPF s-line

EZ: 03/2009

MKB/GKB: ASB / HNN / KGX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 27628 Hagen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 355 515

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 12

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Mai 2013, 09:05

Ich mach das bei jeder Tankfüllung direkt schon bei der Tankstelle. Aber meinst ich kann da einfach das Pustegerät reinhalten?
VG
Habib


_________________________________________________________________________________
Audi A6 4F 3,0 TDI quattro S-Line
BJ 3/2009


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 659

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 960 382

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Mai 2013, 09:07

wüsste nicht was dagegen sprechen sollte :-)

FausO

Audi AS

  • »FausO« ist männlich

Beiträge: 236

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4F 3,0 TFSI MJ'10

EZ: 10/2009

MKB/GKB: CAJA/MCC

Wohnort: Ingolstadt

Level: 32

Erfahrungspunkte: 378 006

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Mai 2013, 09:37

Der Ablauf ist eigentlich immer nur direkt oben am Deckel verstopft, der Rest ist frei.
Da reicht meist schon einmal mit Büroklammer im Loch rumstochern.

Habib

FORENSPONSOR

  • »Habib« ist männlich
  • »Habib« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Habib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Fahrzeug: Audi A6 Avant quattro 3.0 TDI CR DPF s-line

EZ: 03/2009

MKB/GKB: ASB / HNN / KGX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 27628 Hagen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 355 515

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 12

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. Mai 2013, 09:48

Danke :-) für die schnelle Hilfe. Gesagt getan bei dem granaten Wetter und siehe da, ein noch nie gesehener Ablauf kommt zum Vorschein :thumbsup:

Mir hat bei der Besichtigung der Türabläufe nur was anderes die Laune verhagelt... aber ich such erstmal einen passenden Thread für das Anliegen (Rost an der hinteren linken unteren Türkante an einer Verschraubung)
»Habib« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1025.jpg
VG
Habib


_________________________________________________________________________________
Audi A6 4F 3,0 TDI quattro S-Line
BJ 3/2009


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 913 847

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. Mai 2013, 18:45

Das Ausblasen des Ablaufs mit Druckluft ist kein Problem, hab ich auch gemacht, danach isses auch kein Problem das alles dann zu reinigen mit nem Lappen. Schaut dann wieder alles gut aus.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

MarloMax

Silver User

  • »MarloMax« ist männlich

Beiträge: 203

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI BRE 11/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BRE/GYX

Wohnort: Thüringen bzw. Leipzig

Level: 31

Erfahrungspunkte: 358 732

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Mai 2013, 21:44

Was auch ab und zu mal gut kommt ist das Reinigen Der Abläufe vom Schiebedach. Allerdings würde ich da nicht unbedingt mit Druckluft rangehen.

  • »derSentinel« ist männlich

Beiträge: 15

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 418

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Mai 2013, 09:27

Was auch ab und zu mal gut kommt ist das Reinigen Der Abläufe vom Schiebedach. Allerdings würde ich da nicht unbedingt mit Druckluft rangehen.
Auf keinen Fall mit Druckluft... das drückt die Schäuche von den Anschlüssen !!! Die sitzen da nicht besonders fest drauf.
Hier hilft mal ordentliches Spühlen mit Wasser oder Spüliulauge, das Wasser sollte dann in "Fingerdickem Strahl" seitlich aus dem Ablauf zwischen den Türscharnieren kommen. Mit Draht stochern hilft da auch nicht, man kommt nicht bis unten durch, gibt dort ein "Sackloch"


Schubbie

Audi AS

  • »Schubbie« ist männlich

Beiträge: 287

Fahrzeug: A6 4f 3.0TDi

EZ: 2006

MKB/GKB: ASB/-

Wohnort: Fintel

Level: 32

Erfahrungspunkte: 422 410

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Mai 2013, 14:42

Druckluft bekomme ich wegen dem Steg vor dem Loch nicht drauf. Einen Draht habe ich schon 40cm reingeschoben und das Wasser steht dort immer noch. Kommt man von der anderen Seite an den Schlauch, um den leer zu saugen?
Audi - Das Beste! Denn "nichts" ist doof.

Habib

FORENSPONSOR

  • »Habib« ist männlich
  • »Habib« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Habib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Fahrzeug: Audi A6 Avant quattro 3.0 TDI CR DPF s-line

EZ: 03/2009

MKB/GKB: ASB / HNN / KGX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 27628 Hagen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 355 515

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 12

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Mai 2013, 14:45

Also ich hab nen relativ starken Kompressor mit hab ich mit etwas Abstand (der erwähnte Steg) reingehalten; natürlich mit etwas Gefühl.
Mein Ablauf ist seitdem frei, was ich nach der letzten Wagenwäsche extra nochmal geprüft hab.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
VG
Habib


_________________________________________________________________________________
Audi A6 4F 3,0 TDI quattro S-Line
BJ 3/2009

Schubbie

Audi AS

  • »Schubbie« ist männlich

Beiträge: 287

Fahrzeug: A6 4f 3.0TDi

EZ: 2006

MKB/GKB: ASB/-

Wohnort: Fintel

Level: 32

Erfahrungspunkte: 422 410

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. Mai 2013, 16:17

Dann probiere ich es vielleicht auch mal vorsichtig. Mein Kompressor gibt ja auch notfalls über 500 Lieter ab ;-)
Um an den Schlauch zu kommen, am einfachsten die Radhausschale ausbauen?
Audi - Das Beste! Denn "nichts" ist doof.


Habib

FORENSPONSOR

  • »Habib« ist männlich
  • »Habib« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Habib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Fahrzeug: Audi A6 Avant quattro 3.0 TDI CR DPF s-line

EZ: 03/2009

MKB/GKB: ASB / HNN / KGX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 27628 Hagen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 355 515

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 12

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. Mai 2013, 17:00

Also ich hab einfach von oben mit Luft gepustet...
VG
Habib


_________________________________________________________________________________
Audi A6 4F 3,0 TDI quattro S-Line
BJ 3/2009