Sie sind nicht angemeldet.

  • »Martin NF« ist männlich
  • »Martin NF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 375 276

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. April 2013, 15:21

Reifenwechsel (Quattro)

sagt mal wenn ich jetzt irgendwann endlich mal meine Sommerreifen wieder auf meinen Audi setzen kann, sollte ich die dann auch Achsweise wechseln?? Also vorne nach hinten und anders rum?? fahre Quattro.
Oder ist es dann egal, weil eine relativ gleichmäßige Abnutzung der Reifen besteht??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin NF« (7. April 2013, 16:15)



  • »Smokejumper24« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4b 2,5L TDI

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 32

Erfahrungspunkte: 392 656

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. April 2013, 16:27

sagt mal wenn ich jetzt irgendwann endlich mal meine Sommerreifen wieder auf meinen Audi setzen kann, sollte ich die dann auch Achsweise wechseln?? Also vorne nach hinten und anders rum?? fahre Quattro.
Oder ist es dann egal, weil eine relativ gleichmäßige Abnutzung der Reifen besteht??
Auf der selben achse sollte es möglichst identisch sein , und unterschied achsweise sollte max 3mm sein , kann ich aber morgen nochmal genau nach lesen.

matzelatze

Silver User

Beiträge: 117

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zwingenberg Bergstr.

Level: 30

Erfahrungspunkte: 292 169

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. April 2013, 17:48

sagt mal wenn ich jetzt irgendwann endlich mal meine Sommerreifen wieder auf meinen Audi setzen kann, sollte ich die dann auch Achsweise wechseln?? Also vorne nach hinten und anders rum?? fahre Quattro.
Oder ist es dann egal, weil eine relativ gleichmäßige Abnutzung der Reifen besteht??


Die weniger abgefahrenen Reifen immer nach vorne, Luftdruck anpassen nicht vergessen...vorne ist das Gewicht höher und es wirken immer die größeren Kräfte auf der Vorderachse...


  • »Smokejumper24« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4b 2,5L TDI

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 32

Erfahrungspunkte: 392 656

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. April 2013, 17:58

sagt mal wenn ich jetzt irgendwann endlich mal meine Sommerreifen wieder auf meinen Audi setzen kann, sollte ich die dann auch Achsweise wechseln?? Also vorne nach hinten und anders rum?? fahre Quattro.
Oder ist es dann egal, weil eine relativ gleichmäßige Abnutzung der Reifen besteht??


Die weniger abgefahrenen Reifen immer nach vorne, Luftdruck anpassen nicht vergessen...vorne ist das Gewicht höher und es wirken immer die größeren Kräfte auf der Vorderachse...

jein, die besseren Reifen sollte hinten hin da die Hinterachse die spur hält , aber am besten jährlich vorne und hinten durch tauschen.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 988 082

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. April 2013, 21:50

Die Abnutzung beim Quattro ist relativ gleich. Einfach jährlich tauschen, machen ich auch so, weil ich eh immer mit Sägezahn kämpfe
Beim Front/Hecktriebler nach empfehkung vom ADAC alle 8000-10000km.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 440 769

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. April 2013, 22:07

Die Abnutzung beim Quattro ist relativ gleich

Bei mir nicht ganz da ich mich gerne in die Kurve schmeisse dank Quattro.
Hatte früher nie einen so hohen Abrieb der vorderen Reifen ;)

Liegt aber an der Strecke und den damit verbundenen Serpentinen. Für Normalos ist es so wie Maverick78 es sagt.


  • »Martin NF« ist männlich
  • »Martin NF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 375 276

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. April 2013, 06:58

[/quote]Auf der selben achse sollte es möglichst identisch sein , und unterschied achsweise sollte max 3mm sein , kann ich aber morgen nochmal genau nach lesen.[/quote]

Na das weiß ich und war auch nicht die frage.

  • »Martin NF« ist männlich
  • »Martin NF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 375 276

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. April 2013, 07:02

Die Abnutzung beim Quattro ist relativ gleich. Einfach jährlich tauschen, machen ich auch so, weil ich eh immer mit Sägezahn kämpfe
Beim Front/Hecktriebler nach empfehkung vom ADAC alle 8000-10000km.


Danke... war auch nur Informativ für mich. Werde es auch so machen.