Sie sind nicht angemeldet.

Voz666

FORENSPONSOR

  • »Voz666« ist männlich
  • »Voz666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Fahrzeug: A6 Avant 4F, 2.7l TDI 230PS, 2007, 150T km

EZ: 01/2007

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Plauen

Level: 29

Erfahrungspunkte: 226 980

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Oktober 2012, 11:47

Welche Dimension für neue Sommerreifen sind möglich ?

Zitat

Schau MAL in deine COC-Bescheinigung rein, da stehen alle für dein Fahrzeug zugelassenen Grössen drin.


hi,
bei mir stellt sich aktuell die Frage welche Dimension ich für die neuen Sommerreifen nehme und bei Audi wurde ich auch auf diese COC-Bescheinigung verwiesen.
Leider finde ich diese nicht (im Juli gebraucht gekauft) und kann auch den Vorbesitzer nicht dazu befragen...
Kommt man da noch irgendwie ran? Im Autohaus wurde mir gesagt das sie so etwas nicht rausgeben, kA warum o.O

Viele Grüße
Marcel


Malikinho

Silver User

  • »Malikinho« ist männlich

Beiträge: 183

Fahrzeug: Skoda Superb 1,9TDI

EZ: 05/2003

MKB/GKB: AWX

Wohnort: Köln

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 001

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Oktober 2012, 12:51

Das Autohaus kann es eigentlich schon rausgeben soviel ich weiss.

Ich würde es nochmal bei einem anderen Händler versuchen und ansonsten vielleicht hier:

https://coc.volkswagen-logistics.de/jctv…ion=!2fstart.do

gruss
Malikinho
aktuell: Skoda Superb - 2003 - Titan grau 9152 - 1,9TDI - AWX - 96 kW - Xenon - H&R 40mm - Leder - Sportsitze - Sitz-Hzg. - MuFu-Lenkrad - GRA - PDC hinten - Rückfahrkamera

Urlaubsauto: Zafira A 2,2DTI 2004 Executive

Verkauft: Audi A6 Avant 4B - 2004 - ebonyschwarz
1,9TDI - 96kW - AVF - 6-Gang - HJS DPF - Leder Buffalino - RNS-E

Eiswolf

Foren AS

  • »Eiswolf« ist männlich

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44328

Level: 26

Erfahrungspunkte: 113 122

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Oktober 2012, 14:27

Bei mir hat der Händler abgewunken. Versuchs lieber gleich bei dem Link. Bei mir hat sie im Gegensatz zu der Angabe dort nichts gekostet. War wohl die erste die angefordert wurde.


Voz666

FORENSPONSOR

  • »Voz666« ist männlich
  • »Voz666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Fahrzeug: A6 Avant 4F, 2.7l TDI 230PS, 2007, 150T km

EZ: 01/2007

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Plauen

Level: 29

Erfahrungspunkte: 226 980

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Oktober 2012, 15:34

Wurden bei deiner Bestellung die 50€ ausgewiesen und dann nur nicht berechnet, oder stand dort direkt das es nichts kostet?
So sieht es bei mir aus:

Zitat


[persönliche Daten]
Preis- und Lieferbedingungen

Preis
Der Preis für Ihre angeforderten COC-Papiere beträgt 50,00 Euro zuzüglich 19% MwSt.

Lieferzeit
In Deutschland beträgt die Lieferzeit 3-4 Arbeitstage, im europäischen Ausland ca. 1-2 Wochen.
Zahlungsarten
Kreditkarte Lastschrift
Ich erkläre mich mit den Preis- und Lieferbedingungen einverstanden.

ecols

Anfänger

  • »ecols« ist männlich

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 311

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 13:36

Bei mir stand gerade direkt 0,00€ da. Also kosten die vermutlich je nach Modell unterschiedlich.

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 774 495

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 22:30

@Voz666

Da Du ja nen 4F fährst, hab ich zu Deiner Frage einen eigenen Beitrag generiert und in die Rubrik "4F" verschoben.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




S3-Tom

Audi AS

Beiträge: 240

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neuburg an der Donau

Level: 34

Erfahrungspunkte: 626 624

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 11:01

Was willst du denn für Reifen draufmachen? Ich meine Größe ist doch einfacher als dieses "Blatt Papier" anzufordern und bezahlen!
VCDS HEX-CAN Interface vorhanden

HighlanderRGB

MODERATOR

  • »HighlanderRGB« ist männlich
  • »HighlanderRGB« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 430

Fahrzeug: A6 4f 4.2 Quattro V8 S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 812 611

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 11:35

Die COC Papiere bringen doch nur etwas, wenn man einen Audi-Orginal Radsatz verwenden will - bei allen anderen Felgen sind sowieso die Gutachten entscheidend!

Von daher wäre es nur wichtig, wenn Du genau Felgen und eine Reifengröße aussuchst, die in dem Gutachten stehen hat, dass eine Eintragung für die Reifengröße entfällt, wenn diese in den Papieren (also auch den COC Papieren) eingetragen ist - und die Felge selber in der Größe eine ABE hat.

Wenn Du also 50 Euro dafür bezahlen sollst, dann ist eine einfache §19.3 Eintragung für ca. 45 Euro immer noch günstiger!
Alltagsauto:
Audi A6 4.2 Quattro S-Line
Spassauto:
Toyota Supra MK III 3.0 Turbo BJ: 1990 bei mir seit 1999
Leistungssteigerung auf den Level vom Audi, dazu angepasste Bremse/größere Räder/Tieferlegung
Auto der besseren Hälfte:
Audi A3 2.0 TDI DSG S-Line
Unser Oldtimer:
VW 412 LE (Umgangssprachlich Nasenbär) BJ 1972
Grade in Restauration - Karosserie und Unterboden fertig geschweißt, jetzt in Vorbereitung auf die Lackierung

Voz666

FORENSPONSOR

  • »Voz666« ist männlich
  • »Voz666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Fahrzeug: A6 Avant 4F, 2.7l TDI 230PS, 2007, 150T km

EZ: 01/2007

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Plauen

Level: 29

Erfahrungspunkte: 226 980

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 14:32

Zitat

Wenn Du also 50 Euro dafür bezahlen sollst, dann ist eine einfache §19.3 Eintragung für ca. 45 Euro immer noch günstiger!


Zu dem Schluss bin ich inzwischen auch gekommen. Danke :)
Da ich (hoffentlich) nur noch einmal neue Felgen für den Dicken anschaffe, ist eine eventuelle Eintragung auf jeden Fall preiswerter.
Ich hätte das Dokument nur gern als Orientierung genommen, da ich keine Motivation habe irgendwas an der Karosserie zu machen nur um größere Schlappen draufzubekommen.

Ich hab jetzt MAL bei meiner freien Werkstatt (recht aktiv in der Bastelszene) um Angebote von 2 Felgen + Bereifung gebeten, jeweils in 18 bzw. 19 Zoll.
Dank Beiträge wie diesem hier komme ich in der Thematik auch langsam besser KLAR ;)

Ich werde dann ggf später noch MAL Detailfragen stellen ;)


Gutes Forum, hier fühlt man sich wohl :)


S3-Tom

Audi AS

Beiträge: 240

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neuburg an der Donau

Level: 34

Erfahrungspunkte: 626 624

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 22:03

Wenn du eh neue kaufst ist das doch eh kein Problem...deine Werkstatt wird ja wohl wissen welche Felge-Reifengröße du fahren darfst, oder?
VCDS HEX-CAN Interface vorhanden

Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 31

Erfahrungspunkte: 305 768

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. November 2012, 19:06

Wenn Du also 50 Euro dafür bezahlen sollst, dann ist eine einfache §19.3 Eintragung für ca. 45 Euro immer noch günstiger!


Ich hab meine Sommerreifen (245/35R19 auf 8 J x 19 ET 35 Felge) letztens eintagen lassen und habe nicht MAL 40€ bezahlt. Ich glaub es waren um die 38,-

- Keinerlei Probleme beim TÜV


MFG Hotte
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!

HighlanderRGB

MODERATOR

  • »HighlanderRGB« ist männlich
  • »HighlanderRGB« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 430

Fahrzeug: A6 4f 4.2 Quattro V8 S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 812 611

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. November 2012, 15:22

Wenn Du also 50 Euro dafür bezahlen sollst, dann ist eine einfache §19.3 Eintragung für ca. 45 Euro immer noch günstiger!


Ich hab meine Sommerreifen (245/35R19 auf 8 J x 19 ET 35 Felge) letztens eintagen lassen und habe nicht MAL 40€ bezahlt. Ich glaub es waren um die 38,-

- Keinerlei Probleme beim TÜV


MFG Hotte



Der Preis der Eintragung ist, im Gegensatz zu früher, wo es eben nur der TÜV oder die DEKRA (je nach Bundesland) eintragen durfte, von Organisation zu Organisation verschieden - ich kenne die Preise nur von "meinem" Eintrager hier im Ruhrgebiet - der nimmt um die 43 Euro dafür - für jede 19 (3)er - dafür kann man aber, wenn man ein umfangreiches "Projekt" hat, mit ihm verhandeln, was eine komplette Eintragung aller Dinge kostet.......

Aber im Vergleich zum Preis von den Rädern, sind die 5 Euro Differenz eher nachrangig....... :whistling:
Alltagsauto:
Audi A6 4.2 Quattro S-Line
Spassauto:
Toyota Supra MK III 3.0 Turbo BJ: 1990 bei mir seit 1999
Leistungssteigerung auf den Level vom Audi, dazu angepasste Bremse/größere Räder/Tieferlegung
Auto der besseren Hälfte:
Audi A3 2.0 TDI DSG S-Line
Unser Oldtimer:
VW 412 LE (Umgangssprachlich Nasenbär) BJ 1972
Grade in Restauration - Karosserie und Unterboden fertig geschweißt, jetzt in Vorbereitung auf die Lackierung

Lesezeichen: