Sie sind nicht angemeldet.

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 348 748

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Mai 2012, 09:19

Haltbarkeit Bremse HA

Hallo alle zusammen.

Es steht demnächst eine Inspektion an (120tm). Beim Radwechsel ist mir aufgefallen dass die Bremse hinten nicht mehr allzu neu ist. Belag ist etwa noch 4-5mm. Scheibe hat schon einen rand. Gemessen habe ich nicht.

Wie ist denn der Erfahrungswert. Wie lang hält die hintere Bremse und wie lang fährt man mit 4mm Belag.

Wenn ich noch mit etwa 10tkm rechnen knn würde ich die trotz Inspektion noch drauf lassen.

MfG.


KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 30

Erfahrungspunkte: 270 948

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2012, 11:34

Re: Haltbarkeit Bremse HA

ich denke elementar ist auch die angabe ob su automatik hast oder nicht und wie dein Fahrverhalten ist... 120tkm mit einer Scheibe und einem belag??
ich denke dann wird demnächst was neues fällig

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 007 028

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Mai 2012, 11:59

Re: Haltbarkeit Bremse HA

4-5mm Damit fahr ich hinten schon seit 40000km rum. Check aber MAL die innere Seite, die ist bei mir jetzt auf 2-3mm geschrumpft und kommt demnächst raus inkl der Scheiben.
Hab aber erst 80000km runter, naja der Preis der Automatik ;)

Vorne sind die Beläge auf der innenseite auch fast runter, aussen locker noch 8mm. Sind seit 40000km drin. Schon krass wie unterschiedlich die sich abnutzen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 348 748

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Mai 2012, 14:47

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Also der Grund warum ich frage ist folgender:

ich hab in 2 wochen nen termin zur inspektion, und ich hab mir MAL nen kostenvoranschlag machen lassen für bremse wechseln falls runter. der serviceberater sagte bei der HA bremse ca 200€ Arbeitsaufwand (wegen EPB) und rund 300€ Material.

Jetzt bekomme ich aber an anderer Stelle das Material für etwa 200 Euro, und mich würde es einfach ärgern denen 100 Euro in rachen zu schmeissen für die ich auch volltanken könnte.

Ich habe mit der Werkstatt ausgemacht dass wir am Servicetermin ne gemeinsame Annahme machen und wir direkt klären ob die Breme Fällig ist.

Jetzt habe ich 2 Optionen, entweder ich lass es drauf ankommen und habe Glück und kann ggf. noch 10-20tkm fahren wenn die Werkstatt sagt es ist nicht zwingend ein Wechsel notwendig, oder lass es direkt mitmachen falls sie nötig sind. Dann habe ich aber keine Teile und muss deren Kaufen.

Oder ich Besorge die Bremsen vorher und habe dann welche falls sie gewechselt werden müssen oder habe halt welche wenn sie später gewechselt werden müssen.

Die vorderen wurden beim letzten service vor ca 30tkm gewechselt.

Ich hab nen Automatik 3L TDi.


Eine frage stellt sich mir noch, wie ist das denn mit klimaanlagen Wartung? muss ich die selbst beauftragen oder wird die im rahmen irgendwelcher checks mitgemacht. denn auf der letzten rechnung die ich vom vorbesitzer habe, ist keine klimawartung aufgeführt. Im serviceplan kann ich auch nix über die Klima finden.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 007 028

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Mai 2012, 20:38

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Also ich zahle komplett etwa 250€ für Material, wohlgemerkt vorne und hinten. Wechseln tue ich selber.
Der Aufwand hinten ist auch nicht größer als vorne, per VCDS/VAS die Stellmotoren auf fahren und dann wechseln. Aufwand ca 1min. Die Klaibrierung muss nicht gemacht werden. kann man aber zur sicherheit machen. Dauer 3x Stellmotoren auf und zu fahren.... Die Ausreden der Werkstätten sind immer di egleichen. Wenn du es ncht selber machen willst, dann fahr zu ATU. Das Material das ist von Jurid, also gute Qualität, und du bist mit etwa 300EUR komplett f. vorn und hinten dabei.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 036

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 058 357

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Mai 2012, 01:08

Re: Haltbarkeit Bremse HA

250 € komplett für vorne und hinten?? das ist aber wirklich MAL ein Schnapper... wie komst auf diesen Preis????
Ich habe nur für hinten an Material (Scheiben und Klötze von ATE, Klötze sind Ceramic klötze auch von ATE) 200€ bezahlt. Habe hinten die große Bremsanlage drin. Einbau habe ich auch so gemacht, also für lau...


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 007 028

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Mai 2012, 06:31

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Ja ich war auch verwundert. Ich bestelle vieles hier:

v: ATE Powerdisc 347mm Satz 75,10
Beläge 60,77
h: ATE 330mm 58,77
Belage 47,84

Zu bekommen hier: http://www.fuerst-autoteile.de, da bestell ich fast alles für meinen Dicken.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 30

Erfahrungspunkte: 270 948

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Mai 2012, 08:31

Re: Haltbarkeit Bremse HA

das ist richtig günstig im vergleich zum freundlichen, bei mir wurde die komplette bremsanlage( vorne+hinten, scheiben und klötze) auf kulanz gewechselt und die kosten bei audi betrugen 1250 Euronen.....

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 007 028

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Mai 2012, 11:53

Re: Haltbarkeit Bremse HA

lol Keramikbremsen oder was?
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich
  • »blackdevil2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 348 748

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. Mai 2012, 14:45

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Also von ATU halte ich überhauptnichts. Ebenfalls von Konsorten wie Pitstop etc. Nicht MAL unbedingt weil die ggf. schlechte Arbeit leisten (leider aber trotzdem häufig) sondern wegen der Mittel und Wege mit denen Ahnungslose Kunden über den Tisch gezogen werden. Diese Ketten betreiben Betrug und das in ganz großem Stil.

Von Billigen Teilen gerade bei Sicherheitsrelevanten Teilen bin ich auch geheilt. Nachdem ich MAL bei gelochten Zimmermännern schöne Spannungsrisse von den Löchern aus hatte. Ich wollte eigentlich nur audi Originalteile holen. Wobei ich am überlegen bin ggf. auf ATE auszuweichen.

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 036

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 058 357

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. Mai 2012, 17:13

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Zitat von »"Maverick78"«


Ja ich war auch verwundert. Ich bestelle vieles hier:

v: ATE Powerdisc 347mm Satz 75,10
Beläge 60,77
h: ATE 330mm 58,77
Belage 47,84

Zu bekommen hier: http://www.fuerst-autoteile.de, da bestell ich fast alles für meinen Dicken.


bei der Bremsscheibe hast du bei dem Preis von 58,77 aber nur eine. Da brauchst schon MAL 2 stück von. Schon bist bei 120€. dazu noch den Bremsbelag, wie gesagt. den hatte ich auch vpon ATe aber als keramic. also liege ich mit meinen 200€ doch recht gut.

KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 30

Erfahrungspunkte: 270 948

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. Mai 2012, 06:35

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Nein ich habe die ganz normalen Scheiben drin, vllt eine etwas größere, da meiner nen S-line ist, glaube ich allerdings nicht, kannst ja MAL beim freundlichen ne ganz offizielle Rechnung erfragen...

Leider sind die so teuer....


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 007 028

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Mai 2012, 11:40

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Zitat von »"Martin NF"«


Zitat von »"Maverick78"«


Ja ich war auch verwundert. Ich bestelle vieles hier:

v: ATE Powerdisc 347mm Satz 75,10
Beläge 60,77
h: ATE 330mm 58,77
Belage 47,84

Zu bekommen hier: http://www.fuerst-autoteile.de, da bestell ich fast alles für meinen Dicken.


bei der Bremsscheibe hast du bei dem Preis von 58,77 aber nur eine. Da brauchst schon MAL 2 stück von. Schon bist bei 120€. dazu noch den Bremsbelag, wie gesagt. den hatte ich auch vpon ATe aber als keramic. also liege ich mit meinen 200€ doch recht gut.


Stimmt die hintere ist Einzelpreis, hatte ich nicht gesehen. Wie doof ist das denn, da sind die hinteren teurer als die vorne *lol*
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

phildon

Audi AS

  • »phildon« ist männlich

Beiträge: 347

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dinkelsbühl

Level: 35

Erfahrungspunkte: 739 408

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. Mai 2012, 15:46

Re: Haltbarkeit Bremse HA

@Maverick78
Braucht man für den Bremsbelagwechsel an der HA unbedingt ein VAG-Com bzw. VAS oder kann man den Wechsel auch so durchführen? Falls ja, was muß man wegen der EPB beachten?

Ich habe leider noch kein VAG-Com, deswegen frage ich, und ich weiß auch nicht ob meine "Freie" Werkstadt sowas hat...

Ich wollte es eigentlich vermeiden das beim Freundlichen machen zu lassen, da spart man halt Geld, und dazu habe ich bei dem Meister von meiner Freien Werkstadt eh noch was gut!
Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro MJ 11/2008 (2009)

Aktuelles VCDS mit VAG-COM AI Multiscan USB + CAN vorhanden!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »phildon« (17. Mai 2012, 15:54)


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 007 028

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

15

Freitag, 18. Mai 2012, 20:16

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Du brauchst unbedingt einen Diagnose Tester für die HA. Das sollte die Werkstatt aber wissen, das ist bei jedem Fahrezug mit EPB so.
Ob das die Diagnosetester der freien Werkstatt kann, kann ich dir nicht sagen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


phildon

Audi AS

  • »phildon« ist männlich

Beiträge: 347

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dinkelsbühl

Level: 35

Erfahrungspunkte: 739 408

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

16

Freitag, 18. Mai 2012, 21:36

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Ok, habe mir jetzt doch MAL ein VAG-Com bestellt, das AI Multiscan USB + VCDS Vollversion Lizenz!

Hast du evtl. ne kleine Anleitung was ich in VCDS Codieren muß damit man die Bremsbeläge an der HA wechseln kann?
Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro MJ 11/2008 (2009)

Aktuelles VCDS mit VAG-COM AI Multiscan USB + CAN vorhanden!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »phildon« (18. Mai 2012, 21:37)


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 007 028

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. Mai 2012, 08:17

Re: Haltbarkeit Bremse HA

http://www.a6-wiki.de/index.php/Codierungen_mit_VCDS#Bremsbelagwechsel
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

phildon

Audi AS

  • »phildon« ist männlich

Beiträge: 347

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dinkelsbühl

Level: 35

Erfahrungspunkte: 739 408

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

18

Samstag, 19. Mai 2012, 08:37

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Danke, aber ist diese Prozedur vor oder nach dem Bremsbelagwechsel durchzuführen? Das ganze klingt irgendwie so als soll man das nach dem Bremsbelagwechsel machen, und nicht davor? Oder verstehe ich da jetzt irgendwas falsch?

Oder ist das ganze wie folgt zu interpretieren?

Zitat

Bremsbelagwechsel

Zum wechseln der Bremssteine muss die Feststellbremse per VCDS in Grundstellung gebracht werden

1. STG 53 (Feststellbremse) auswählen

2. STG Grundeinstellung -> Funktion 04

3. Messwertgruppe 006 (Bremsen schließen)

4. Messwertgruppe 007 (Bremsen öffnen)

5. Jetzt die Bremsbeläge wechseln?

Kann man während dem Wechsel VCDS trennen oder muß es weiterhin mit dem Fahrzeug verbunden sein? Und wie sieht es mit der Zündung aus, kann man die während dem Wechsel ausschalten?

Und nach dem Wechsel geht es dann so weiter?

Vorausgesetzt VCDS ist wieder Verbunden!

6. Messwertgruppe 010 (Funktionsprüfung) Die Bremse öffnet und schließt 3 MAL.

7. Messwertgruppe 020 (Neigungswinkel-Sensor kalibrieren)

8. Das Fahrzeug muss in Fahrtrichtung auf einer ebenen Fläche stehen und darf weder erschüttert, noch bewegt werden. Die el. Parkbremse/Handbremse muss gelöst sein. Der Gangwählhebel muss in Stellung P stehen und die Zündung muss eingeschaltet sein. Nach ca. 2 Sekunden ohne Bewegung wird der Wert gespeichert, nach weiteren ca. 12 Sekunden ist die Grundeinstellung beendet.
Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro MJ 11/2008 (2009)

Aktuelles VCDS mit VAG-COM AI Multiscan USB + CAN vorhanden!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »phildon« (19. Mai 2012, 08:52)



Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 007 028

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 20. Mai 2012, 09:16

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Im Prinzip so wie du beschrieben hast. Sollte ja eigentlich logisch erscheinen ;)
Die Kolben selber müssen dann aber auch ganz normal mechanisch zurück gestellt werden, wie bei herkömmlichen Bremsen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 547

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 034 913

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 20. Mai 2012, 11:14

Re: Haltbarkeit Bremse HA

Wir haben vor 2 Tagen die Bremsen auf der HA gewechselt. Recht simpel.

Auf Bremsen per VCDS öffnen, Kolben restliches Stück zurück drücken, Bremsen
alles schön reinigen neue Steine rein, dann die ganze Prozedur auf der anderen
Seite. Wenn Bremsen getauscht wurden per VCDS Bremsen schliessen und entsprechend
Funktionstest machen (die Bremsen werden 3x hin her gefahren). Zum Schluss kalibrierung
auf einer ebenen Fläche und gut ist.

Das ganze dauert mit Umbau inkl. Scheiben max. 1 Std.
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

Lesezeichen: