Sie sind nicht angemeldet.

reinl86

Eroberer

  • »reinl86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 615

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Januar 2012, 09:00

Felgengrößen 2.0 TDI

Hallo Leute!

Hab zwar über die Suchfunktion versucht, was rauszufinden, da kam aber leider nur ein Thread mit den eingetragenen Felgengrößen für einen 2.4 Benziner.

Daher meine Frage:

Welche Felgengrößen sind von Haus aus für den 2.0 TDi (BJ 2007) zugelassen?

Ist da ein Unterschied zwischen Österreich und Deutschland?

Lg


Para

Audi AS

Beiträge: 304

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TFSI

EZ: Bj 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44627 Herne

Level: 36

Erfahrungspunkte: 841 187

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Januar 2012, 21:51

Zitat

Welche Felgengrößen sind von Haus aus für den 2.0 TDi (BJ 2007) zugelassen?


Das steht in der EWG Bescheinigung für dein Fahrzeug

reinl86

Eroberer

  • »reinl86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 615

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Januar 2012, 10:37

Das ist mir schon KLAR. Ich frag deshalb, weil ich ein Angebot für einen habe wo allerdings nur 16 " dabei sind.

Daher würd mich interessieren, wie große Patschen ich draufpacken kann, ohne eintragen lassen zu müssen.

Bitte um Info.


derSteindl

A6-Freunde

4

Samstag, 21. Januar 2012, 12:56

Also in meinen Papieren ist das Maximum 245/?/18.

Werde mittelfristig aber auf 8,5 x 19" umsteigen und da wird der (sehr strenge) österreichische TÜV auch nichts dagegen haben.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 353 369

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Januar 2012, 13:38

Solange es original Felgen sind und nix schleift brauchst nix eintragen lassen!

  • »Son_of_Liberty_Society« ist männlich

Beiträge: 122

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Deutschland|81

Level: 30

Erfahrungspunkte: 278 787

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. Januar 2012, 13:47

Zitat von »"Ranger-Joe"«

Solange es original Felgen sind und nix schleift brauchst nix eintragen lassen!


Ich glaub solche pauschalisierungen in einem Forum sind nicht grad ideal! Es gibt immer einen ders dann GENAU SO macht! Im Forum stand es doch so...

An einem Reifen ist mehr dran als nur eine Felge! Oder hast Du Originale Felgen mit 4Ringen vom A1 drauf? Oder vom S8?

Ausserdem bekommt man doch von Audi eine Traglastbestätigung. Damit dann AB zum TÜV, Felge/Querschnitt, Freigängigkeit und aufgezogener Reifen entscheidet dann über Daumen hoch oder runter beim TÜV.
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.




reinl86

Eroberer

  • »reinl86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 615

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Januar 2012, 15:50

Ja manche Antworten...naja..

Was ich meine:
In Österreich gibts den Zulassungsschein. Da steht drin, was man für Reifendimensionen verwenden darf.

Bei meinem jetzigen z.b. sind 15 " 195 und 16 " 205 erlaubt.
Was ist da AB Werk beim A6 4F eingetragen?

reinl86

Eroberer

  • »reinl86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 615

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. Januar 2012, 16:24

Zitat von »"derSteindl"«

Also in meinen Papieren ist das Maximum 245/?/18.

Werde mittelfristig aber auf 8,5 x 19" umsteigen und da wird der (sehr strenge) österreichische TÜV auch nichts dagegen haben.


Wenn das stimmt ,reicht mir die Antwort :)

derSteindl

A6-Freunde

9

Samstag, 21. Januar 2012, 16:34

Was möchtest denn draufmachen wenn ich fragen darf?


reinl86

Eroberer

  • »reinl86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 615

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. Januar 2012, 18:35

Ich hätt an 18 " Zoll S-Line Felgen (ich glaub A8?) gedacht. Hab schon viele A6 damit rumfahren sehn, weiß aber ned, was die anderen Dimensionen sind.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 488 448

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. Januar 2012, 18:58

8x18 mit ET43 oder ET48 in 245/40 ist für den A6.
A8 kann passen, jedoch nicht die A8 Bereifung.
Alle Felgen mit den entsprechenden Daten findest du hier:
http://original-felgen.com/
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 353 369

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. Januar 2012, 20:08

Sorry, ich gehe davon aus das es sich um Felgen vom A6 handelt, danach wurde ja gefragt! Bei mir sind 205x60x16 eingetragen das war's drauf sind 225x50x17 (Original)wenn ich mit den Felgen zum TÜV fahre lachen die mich aus! Wies in Österreich ist kann ich nicht sagen!


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 488 448

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. Januar 2012, 20:51

Der A6 hat mehr mögliche Größen als 205x60x16! Schau MAL in die EWG Bescheinigung oder den alten Fahrzeugbrief, wenn vorhanden.
Im neuen Fahrzeugschein steht nur noch die kleinste mögliche Größe.

Prinzipiell geht auf dem A6 ohne weitere Abnahmen:
205/60 R16 (nur 2.0TDI / 2.0 / 2.4)
225/55 R16 (nur mit kleiner Bremsanlage)
225/55 R17 (nur 2.4)
225/50 R17 7Jx17 ET42 oder 7,5Jx17 ET43 (alle)
245/45 R17 8Jx17 ET48 (alle)
245/40 R18 8Jx18 ET43 o. ET48 (alle)
255/35 R19 8,5Jx19 ET48 (alle)
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 353 369

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

14

Samstag, 21. Januar 2012, 21:03

Also ich hab ne Kopie vom alten (2008) da steht nur die 16" grösse drin. KLAR gibts mehr Varianten das sach ich doch!

reinl86

Eroberer

  • »reinl86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 615

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Januar 2012, 16:47

Zitat von »"Ranger-Joe"«

Sorry, ich gehe davon aus das es sich um Felgen vom A6 handelt, danach wurde ja gefragt! Bei mir sind 205x60x16 eingetragen das war's drauf sind 225x50x17 (Original)wenn ich mit den Felgen zum TÜV fahre lachen die mich aus! Wies in Österreich ist kann ich nicht sagen!


Wenn du noch MAL genau nachliest, wirst du sehen, dass ich einfach gefragt hab, was generell draufpasst..


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 989 834

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. Januar 2012, 17:28

reinl86,

sorry, Deine Frage lautete nicht , was generell drauf passt.

Zitat von »"reinl86"«


Daher meine Frage:

Welche Felgengrößen sind von Haus aus für den 2.0 TDi (BJ 2007) zugelassen?


Und von Haus aus sind nur die Felgen von Audi für dieses Modell zugelassen, mit denen das Fahrzeug das Werk verlässt.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 353 369

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden
  • »Son_of_Liberty_Society« ist männlich

Beiträge: 122

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Deutschland|81

Level: 30

Erfahrungspunkte: 278 787

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 22. Januar 2012, 20:48

Zitat von »"cracker62"«

reinl86,

sorry, Deine Frage lautete nicht , was generell drauf passt.

Zitat von »"reinl86"«


Daher meine Frage:

Welche Felgengrößen sind von Haus aus für den 2.0 TDi (BJ 2007) zugelassen?


Und von Haus aus sind nur die Felgen von Audi für dieses Modell zugelassen, mit denen das Fahrzeug das Werk verlässt.


Genau!

Alles andere muss eingetragen werden. -Das ist der Weg in Deutschland, JEDE Rad Reifen Kombi muss eingetragen werden. Auch wenn es standard wäre.
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.




Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 353 369

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 22. Januar 2012, 21:10

Und wo würde das dann eingetragen?? In meinen Papieren finde ich nichts! Ich hab weder ein Teilegutachten noch ein Traglastgutachten. Wenn ich jetzt angehalten werde, legen die Herrschaften also mein Auto Still, weil ich Originalfelgen fahre die So auf jedem A6 zu finden sind?? Ich versuche es zu verstehn, kanns aber nicht. Was macht eine eintragung für einen Sin, wenn niemand es kontrolieren kann??

  • »Son_of_Liberty_Society« ist männlich

Beiträge: 122

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Deutschland|81

Level: 30

Erfahrungspunkte: 278 787

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 22. Januar 2012, 22:07

Gibt ja die Standardgrößen als Freigaben für ein Fahrzeug, die sollten ja praktisch ohne weiteres Eingetragen werden.

Bei Originalen Felgen gibt es nur eine Traglastbestätigung vom Hersteller, keine Freigaben wie beim Zubehör. Damit dann mit den angebauten Reifen zum TÜV und Gutachten abholen, das wird dann wie bei allen anderen Sachen eingetragen.

Hab das genauso mit Originalen 18Zöllern gemacht, Traglastgutachten bei Audi angefragt (dauerte paar Tage und ich hatte Post!), AB zum TÜV mit ner Standardkombi Felge/Reifen am Auto und alles ein klax.
Und dann gibt es wie bei allen anderen TÜV-relevanten Anbauten nen Schrieb.

Wenn alle genau wissen was das eigene Fahrzeug an Reifen und Felgen haben darf, fände ich den ganzen Mist übertrieben. Da aber genug planlose dabei sind die es "Irgendwie" machen, macht es schon Sinn.

Und warum kann man es nicht kontrollieren? Wenn Du keine 8" Felge in deinem Brief hast, aber aufm Fahrzeug sollte das auch der unwissende nachvollziehen können.

Beste Grüße,
Oli
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.



Lesezeichen: