Sie sind nicht angemeldet.

  • »Schoppeprinz« ist männlich
  • »Schoppeprinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,7 TDi S-Line 2007

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Michelstadt

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 890

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. August 2011, 21:22

Könnten die Räder auf meinem 4F passen ohne nacharbeiten?

Hallo zusammen,

ich bekomme ja bald mein A6 und brauche noch günstige Sommerräder.
Ich habe folgendes Angebot gefunden:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200642751199&ssPageName=ADME:X:eRTM:DE:1123

mir persönlich gefallen die Felgen der Reifen ok kann man später noch wechseln. Mir geht es eher da drum ob ich die ohne Probleme montieren kann und die eingetragen bekommen.

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnnte
Gruß
Schoppeprinz


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 009 116

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. August 2011, 09:04

Nein, kannst du vergessen. Die ET ist zu klein. Ich glaube ET42 ist die unterste Grenze beim 4f
In dem Link ist auch die ABE angegeben, da steht alles drin:
http://www.manetec-10.de/apps/wheelworld/base.nsf/Resources/Resources/$FILE/WH11_8501930_5-112_57.1.pdf

Da steht als Auflage drin:
K1c Die Radabdeckung an Achse 1 ist durch Ausstellen der Frontschürze und des Kotflügels oder
durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 30° vor bis 50° hinter Radmitte
herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal
möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben
genannten Bereich abgedeckt sein.
K2b Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch Ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels oder
durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 50° hinter Radmitte
herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal
möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben
genannten Bereich abgedeckt sein.
K44 An Achse 2 ist durch Aufweiten der Kotflügel bzw. inneren Seitenteile eine ausreichende
Freigängigkeit der Rad-Reifenkombination herzustellen.
K46 An Achse 2 ist durch Nacharbeiten der Radhausinnenkotflügel, Kunststoffeinsätze bzw. deren
Befestigungsteile eine ausreichende Freigängigkeit der Rad-Reifenkombination herzustellen
K56 Durch Nacharbeit der Heckschürze am Übergang zum Radhausausschnitt ist eine
ausreichende Freigängigkeit der Rad-Reifenkombination herzustellen.

Da du auch nicht gesagt hast was du für ein Auto hast, denke ich MAL das die Traglast der Reifen etwas zu klein sein könnte.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »Schoppeprinz« ist männlich
  • »Schoppeprinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,7 TDi S-Line 2007

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Michelstadt

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 890

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. August 2011, 20:07

stimmt habe ich vergessen.
ist ein a6 avant 2,7 TDi BJ2007

gruss


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 009 116

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. August 2011, 10:30

Ändert nix an den Auflagen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Lesezeichen: