Sie sind nicht angemeldet.

DJ-nitro

Audi AS

  • »DJ-nitro« ist männlich
  • »DJ-nitro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

EZ: 10/2014

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 994 214

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. August 2011, 10:23

Bremsen wechseln

Hallo freunde,

Es ist soweit meine bremsen muss ich wechseln (scheiben und beläge). Ich wollte fragen welche marke ihr empfehlt oder soll doch lieber orginal teil kaufen? Habt ihr gute seiten für mich?

Bedanke mich im vorraus

Mfg

Nitro
Der Herr der Ringe


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 418 757

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. August 2011, 11:40

ATE...
schick mir MAL eine PN mit deinen Schlüsselnummern... und ein Foto von den Herstellercodes in deiner Reserveradmulde... oder im Serviceheft.

  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 788

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 568 887

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. August 2011, 20:42

Bremsen

Also mit ATE kannst du nichts verkehrt machen. Die vom freundlichen sind auch ATE (jedenfalls wären sie es bei mir gewesen) Klötze hinten hätten 90€ (ATE im AUDI-Karton) beim freundlichen gekostet in der bucht 41€ original ATE.

Aber wichtig ist die Nummer aus dem Serviceheft oder aus der Ersatzradmulde da gibts einige verschiedene...

Wenn du auch hinten ran musst. Vorher informieren wie du die elektrische Handbremse zurück gestellt bekommst da gibts mehrere Möglichkeiten (war schon im Forum diskutiert)
Jage nicht, was Du nicht töten kannst


DJ-nitro

Audi AS

  • »DJ-nitro« ist männlich
  • »DJ-nitro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

EZ: 10/2014

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 994 214

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. August 2011, 21:51

danke für eure beiträge

hinterachse wird mit tester zurück gefahren. Gibt es überhaupt andere möglichkeit?
Der Herr der Ringe

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 108 250

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. August 2011, 08:13

Zitat von »"DJ-nitro"«

danke für eure beiträge

hinterachse wird mit tester zurück gefahren. Gibt es überhaupt andere möglichkeit?


Mir ist keine andere Möglichkeit bekannt. Du mußt dazu ja eine neue Grundeinstellung der hinteren Bremssättel machen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 116 815

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. August 2011, 14:43

Andere Möglichkeit ist VCDS.

Wenn es versäumt wird,
hast du erhöhten Verschleiß und Verbrauch.

Lesezeichen: