Sie sind nicht angemeldet.

TaxiDriverPro

Silver User

  • »TaxiDriverPro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 29

Erfahrungspunkte: 221 431

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Januar 2011, 21:05

Gewindefahrwerk oder doch S-Line Fahrwerk

hi,

ich überlege ob ich mir ein Gewindefahrwerk zulegen soll, oder doch besser das originale S-Line Fahrwerk für meinen Dicken.

Passt das Fahrwerk von einem Avant 3.0 TDi Quattro Bj. 08 in meinen 3.0 TDi Quattro Limo Bj. 2004?

Gruß

Fredy
Des einzig Freud auf Erden... das können nur 4 Ringe werden!


Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 990 438

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Januar 2011, 21:07

es gibt keinen 3 liter TDi von 98.
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


TaxiDriverPro

Silver User

  • »TaxiDriverPro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 29

Erfahrungspunkte: 221 431

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Januar 2011, 21:11

Zitat von »"Audi-Style"«

es gibt keinen 3 liter TDi von 98.


ja danke, habs korrigiert, da hat sich wohl die 9 anstatt der 0 eingeschlichen
Des einzig Freud auf Erden... das können nur 4 Ringe werden!


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 618 566

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Januar 2011, 09:58

Punkt 1, warum soll ein 08er FW nicht in den 04er passen? Das sit die selbe Modellreihe.
Punkt 2, wenn du schon diesen Aufwand treibst, nimm ein (gutes) Gewindefahrwerk, der Kostenaufwand dürfte in etwas gleich sein.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

TaxiDriverPro

Silver User

  • »TaxiDriverPro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 29

Erfahrungspunkte: 221 431

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Januar 2011, 10:02

Nun ja, ein Gewindefahrwerk welches gut und für Quattro ist, dürfte ich wohl nicht unter 1000€ bekommen. Aber es gibt mehrere 4f Fahrer die gleich zu Beginn ihr Fahrzeug auf Gewinde umrüsten und ihr altes Sline-Fahrwerk mit 5k Km gebraucht verkaufen. Und das bekommt man so für ca. für 500€.
Also dürfte es wohl nicht dasselbe sein.
Aber was meinst du mit Aufwand? Ein andere Fahrwerk einbauen oder diesen Thread schreiben?
Des einzig Freud auf Erden... das können nur 4 Ringe werden!

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 618 566

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Januar 2011, 10:04

Den Aufwand ein Fahrwerk umzubauen meine ich. Wenn Audi Fahrer ihre S-Line Fahrwerke nach 5000km wieder ausbauen, sollte sich deine Frage von selbst beantworten.

Ich bin übrigens auch nicht sonderlich zufrieden mit dem S-Line Fahrwerk. Komfort gibt es nicht mehr.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


TaxiDriverPro

Silver User

  • »TaxiDriverPro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 29

Erfahrungspunkte: 221 431

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Januar 2011, 10:11

Nun ja, genau deswegen frage ich ja in die Runde.
Wenn andere 4f Fahrer ihre Sline-Fahrwerke ausbauen, kann es ja auch daran liegen das ihnen die Tiefe nicht genug ist.
Ich aber möchte nur ein wenig sportlicher, denn mit dem original Fahrwerk schaut er doch ein wenig aus, als hätte er ne Höherlegung bekommen.
Des einzig Freud auf Erden... das können nur 4 Ringe werden!

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 618 566

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Januar 2011, 10:17

Also sportlich bekommst du mit dem S-Line auf jedenfall. Du spürst jede Rille im Asphalt im Popo und die Kiste liegt straff auf der Straße.
Leute mit Rückenleiden leiden auf Dauer jedoch.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Juergen_H

FORENSPONSOR

  • »Juergen_H« ist männlich

Beiträge: 184

Fahrzeug: A6 4f 3.0 TDI Avant 06/2005

EZ: 06/2005

MKB/GKB: BMK/HKG

Wohnort: Wuppertal

Level: 32

Erfahrungspunkte: 430 216

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. Februar 2011, 16:53

Gibt es eigentlich Gewindefahrwerke, die das Fahrzeug anheben? Erscheint mir preisgünstiger, als auf Luftfahrwerk umzurüsten.
Hintergrund:
Bin in diesem Winter mit dem originalen Fahrwerk (nicht tiefer) zu oft aufgesetzt.
Oder doch die Spring Distance Kits aus der bucht?

Gruß
Jürgen


Ziggi1990

Silver User

  • »Ziggi1990« ist männlich
  • »Ziggi1990« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 156

Fahrzeug: Audi RS6 4B

EZ: 10/2003

MKB/GKB: BCY/-

Wohnort: ML

Level: 32

Erfahrungspunkte: 441 958

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. April 2013, 08:45

Hallo Liebe Leute!
Ich muss das Thema nochmal rausgraben... Volgender maßen stellt sich die Sache bei mir dar...

Da es den Anschein hat, das ich nur ein Sportfahrwerk ( 10mm) Tiefer von Audi haben und somit noch Platz im Radkasten ist, habe ich mir Überlegt entweder ein Gewindefahrwerk zu Kaufen...

Daten: Hersteller Vogtland Verstellbereich liegt bei 35-65mm... Preislich liegen wir hier bei ca. 630-650€...

Oder ich könnte jetzt für einen guten Kurs ein S-Line Fahrwerk mit Knapp 40 TKm gelaufen bekommen... Das S-Line Fahrwerk stammt aus einem 2.4 Kombi Automatik...

Jetzt ist die Frage, würde das Fahrwerk denn auf meiner Limo 2.8 FSi überhaupt passen? BZW würde ich nur die Federn einbauen, da ich ja Sportstoßdämpfer habe...

Das Vogtland, wird ja nur durch den Einbau schon 5mm Tiefer an VH und HA als das S-Line Fahrwerk.... Ich habe Bauchschmerzen, das ich dann Platzprobleme im Radkasten bekomme....

Ich Fahre 8,5 19 Zoll mit einer ET35... und 255/35 Reifen Michelin...

Was meint Ihr?? Würde mich auf schnelle Antworten freuen, da ich dann das Geld für das S-Line Fahrwerk überweisen muss...

Gruß Kay

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 618 566

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. April 2013, 10:00

S-Line hat andere Dämpfer und Federn. Das Sportfahrwerk hat die normalen (Standard) Dämpfer und nur andere Federn.
Du kannt nicht die S-Line Federn auf die Standarddämpfer stecken. Ich bezweifel auch das es geht von 2.4 -> 2.8
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 120 691

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. April 2013, 11:51

Nimm lieber Gewinde, damit kannst Du Dir den Wagen auf die gewünscht Höhe bringen und und ist ;)

Das Sportfahrwerk ist 20mm tiefer, S-Line Fahrwerk 30mm.
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!


Ziggi1990

Silver User

  • »Ziggi1990« ist männlich
  • »Ziggi1990« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 156

Fahrzeug: Audi RS6 4B

EZ: 10/2003

MKB/GKB: BCY/-

Wohnort: ML

Level: 32

Erfahrungspunkte: 441 958

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. April 2013, 13:14

OKay...

Dann wird es wohl nen Gewinde werden...

Jetzt muss ich mich nur entscheiden, ob es ein Vogtland oder AP Gewindefahrwerk wird... ?(

Kennedy

Eroberer

  • »Kennedy« ist männlich

Beiträge: 23

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TFSI LIMO

EZ: 04:2009

MKB/GKB: CAJA/MCC

Wohnort: Schwabenland

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 700

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. April 2013, 10:41

Hi

Wenn der Geldbeutel es zulässt kann ich dir das das Street Comfort Gewinde-Fw. von KW empfehlen. Ich hatte das als Ersatz für mein S-Line FW im A4 8E und das war einfach Top. Das S-Line im 8E empfand ich als furchtbar... optisch (Hänge-Arsch), schlecht abgestimmt (schaukeln, rollen aber laut polternd, hart) - nie wieder ^^ Und nach Einbau des KW wurde das Fahren zur Freude:

- Der Langsam-Fahrkomfort z.B. Tempo 30 Zonen wurde erheblich verbessert
- Das Geräuschniveau also Trampeln und Poltern des Fahrwerks, auch bei groben Stößen hat sich erheblich verbessert
- für alle Leute die nicht zur Hardcore-Tieferlegungsfraktion gehören und keinen Komfortverlust durchs tieferlegen erleiden wollen, ist das KW Street Comfort ein super Tipp
- super Straßenlage des Audis - fährt sich top ohne das man etwas unagenehmes wahrnimmt (zu hart, zu weich usw...)
:rolleyes: ::: AUDI A6 4F 3.0T QUATTRO LIMO :::

Ziggi1990

Silver User

  • »Ziggi1990« ist männlich
  • »Ziggi1990« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 156

Fahrzeug: Audi RS6 4B

EZ: 10/2003

MKB/GKB: BCY/-

Wohnort: ML

Level: 32

Erfahrungspunkte: 441 958

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

15

Montag, 29. April 2013, 12:16

Hallo, danke für deinen Tip. Das Geld hätte ich... Ist es mir aber Persönlich einfach nicht wert...
Ich tendirte ja zum Hersteller AP, da diese mit KW zusammen Arbeiten...
Jedoch bekomme ich ja für 30€ mehr schon einen etwas Namenhaften hersteller... ( Vogtland)

Damals in meinem Audi A6 4B hatte ich ein Sportfahrwerk von LowTec... das teil war erste Sahne... nicht zu Hart und zu Weich...

Ich bin jetzt auch kein Rennfahrer und rufe die Leistung von meinem Audi jedes mal ab... Ich cruse ehr schön gediegen :-D


A6S64F

Ewiger User

Beiträge: 17

Fahrzeug: A6 4G Avant 3,0 TDI Quattro

EZ: 2012

MKB/GKB: CLAA/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 536

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

16

Samstag, 4. Mai 2013, 08:31

Wenn ich am Fahrwerk etwas ändere , soll es besser sein als vorher und zwar nicht nur von der Optik sondern auch vom Fahrverhalten und von der Haltbarkeit. Ich habe in vielen Jahren viel getestet und viele Reklamationen und Enttäuschungen erlebt und mitbekommen ob eine Firma überhaupt Dämpfer selbst herstellt oder das ganze Zeug nur irgendwo zukauft und aussen ihr Logo draufmacht . Es gibt haufenweise Marken die da rumschwirren die garnix produzieren sondern nur zukaufen und das Logo draufmachen .
KW hatte als ALKO Dämpfer , ein spanischer Dämpferfabrikant, drin. Auch bspw. ist Vogtland kein Dämpferhersteller.
Bei mir haben sich bei Federn H&R und Eibach, und was Dämpfung und Gewindefahrwerk betrifft Sachs und Bilstein, als namhafte Hersteller rausgestellt , die wohl nicht zufällig , bei so ziemlich allen namhaften Autoherstellern und namhaften Tunern und Motorsportteams weltweit verbaut sind.
Alles Serie bis auf Eibach Sportline Gewindefedern und in Vorbereitung Brock B32 20 " Räder mit Contis :thumbsup:

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 379

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 147 666

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. Mai 2013, 11:13

ich kann Euch nur wärmstens das Bilstein B14 Gewindefahrwerk empfehlen. Hatte davor auch das S-Line-FW in Verbindung mit den orginalen 18" mit 245er drauf ... war nicht der Hit. Jetzt mit den 255er auf 20" läßt es sich super fahren !

Kostenpunkt waren um die 750 Euro + Einbau natürlich, aber ich denke die lohnen sich und man sollte wegen ca. 100 Euro nicht auf ein "Billigprodukt" zurückgreifen. Man ließt immer wieder von Leuten, die kurz nach dem Kauf das vermeindliche Billigfahrwerk wieder ausgebaut und verkauft haben ... wer billig kauft, kauft eben (manchmal) zweimal.
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)

Lesezeichen: