Sie sind nicht angemeldet.

  • »Elektrodieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 105

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 17:54

Batterie

Hallo zusammen,

habe einen 2005er, 4F, Kombi, 3,2 FSI!

Vor drei Wochen war ich wegen einer Warnmeldung des Zündschlosses beim freundlichen und er tippe auf die Batterie, da im Fehlerspeicher eine Ruhestrommeldung und die sporatische Zündschloßmeldung, ausgelesen wurde.

Ich habe aber noch nichts machen lassen, heute war ich wieder beim freundlichen, da ich beim Anlassen des Wagens ein Geräusch in den Lautsprechern hörte.

Jetzt wurde die Batterie einem test unterzogen und diese ist angeblich defekt.

http://www.a6-freunde.com/images/smiles/ww42.gif

Aber wie früher Batterie kaufen und tauschen ist nicht! Nach dem Tausch müssen angeblich irgendwelche Anpassungen gemacht werden die ca. 1 Stunde dauern würden.

1 Frage : Kann das sein, das die Batterie defekt ist, ohne Startprobleme ?
Und muss nach dem Tausch eine komplexe Anpassung stattfinden?

Die Batterie kostet tatsächlich 200,- und der Batterietausch nochmals 105,-, der Fehlercheck ebenfalls 147,-!


2 Frage : Muss es so eine teure Batterie sein? Wo soll das den enden?
Ich habe schon viele Autos gehabt, aber noch kein Batterietausch hat mich so viel Geld gekostet!

Sowas müsste man verbieten.
Beim Verkauf müsste dabei stehen "exklusive Qualität"!


2

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 18:47

Re: Batterie

Zitat von »"Elektrodieter"«

Beim Verkauf müsste dabei stehen "exklusive Qualität"!


Warum muss das dabei stehen? Weiß doch jeder Audi Fahrer daß er exclusive Qualität hat. Deswegen hast Du Dir den doch sicher gekauft oder? :razz:

Aber genug der Witzelei. Ob Deine Batterie defekt ist kann ich von hier aus nicht beurteilen. Aber das eine neue Batterie erst im System angemeldet werden muss ist richtig. Dein Wagen besitzt ein sog. Batterie Management und das macht die "komplexe Anpassung" leider notwendig...

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 842

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 109 181

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 18:49

Ja die Batterie ist so Teuer mein Vater hat seine erst tauschen lassen müssen und ie kamm ca. 195 Euro.

Nach abklemmen der Batterie müssen beim 4F soweit Ich weis alle möglichen Steuergerät angelernt oder wie auch immer die das bezeichen, werden.

Mit Fehlercheck meinst du bestimmt Fehlerauslesen da sind 147,- Euro ne Frechheit das macht fast jeder Audi händler für nen 5er oder 10er in die Kaffeekasse.

Mein Vater hat für alles ca 300,- euro bezahlt. Wären bei dir 150 zuviel.

Genaueres kann dir bestimmt der Rest der 4F Fraktion hier erzählen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


Para

Audi AS

Beiträge: 304

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TFSI

EZ: Bj 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44627 Herne

Level: 36

Erfahrungspunkte: 885 781

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 21:53

Hab für meine neue Batterie 260€ beim freundlichen bezahlt, incl Ein & Ausbau und natürlich das anlernen, da der 4f über ein Batteriemanagment verfügt und deshalb angelernt werden muß.

  • »Elektrodieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 105

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Dezember 2010, 16:08

Vielleicht täusche ich mich ja, aber hat der 4F vorne unter der Motorhaube nicht zwei Anschlüsse, wo man für die Zeit des Batterie wechselns, ein 12V Netzgerät oder eine andere Batterie dran hängen, wie bei der Starthilfe!

Was muss denn da noch angepasst werden? 12V ( bzw. Leerlaufspannung) sind 12V.
Wenn man natürlich Geld machen will, lässt man die Steuergeräte durch einen Spannungsausfall auf Defaultwerte zurück fallen, um dann irgendwelche Anpassungen durchzuführen.

Aber !! Hört hört!

Heute Morgen, habe ich den Wagen abgeholt und mein Geräusch war trotz neue Batterie noch da. Darauf hin habe ich meine alte Batterie wieder eingebaut bekommen und bin mit meinem ungelösten Problem wieder gefahren.

Ich habe Gar nicht mehr gefragt ob ich was bezahlen muss, was denkt Ihr, kommt da noch eine Rechnung?

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 842

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 109 181

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. Dezember 2010, 16:41

Zitat von »"Elektrodieter"«

Vielleicht täusche ich mich ja, aber hat der 4F vorne unter der Motorhaube nicht zwei Anschlüsse, wo man für die Zeit des Batterie wechselns, ein 12V Netzgerät oder eine andere Batterie dran hängen, wie bei der Starthilfe!

Was muss denn da noch angepasst werden? 12V ( bzw. Leerlaufspannung) sind 12V.
Wenn man natürlich Geld machen will, lässt man die Steuergeräte durch einen Spannungsausfall auf Defaultwerte zurück fallen, um dann irgendwelche Anpassungen durchzuführen.

Aber !! Hört hört!

Heute Morgen, habe ich den Wagen abgeholt und mein Geräusch war trotz neue Batterie noch da. Darauf hin habe ich meine alte Batterie wieder eingebaut bekommen und bin mit meinem ungelösten Problem wieder gefahren.

Ich habe Gar nicht mehr gefragt ob ich was bezahlen muss, was denkt Ihr, kommt da noch eine Rechnung?


Ich sags MAL so und ohne dir zu Nahe treten zu wollen. Aber das Ist ganz schön arrogant. Eine Leistung in Anspruch zu nehmen und sich dann einfach zu verpissen. Ich bin selbst KFz - ler und mache auch nur meine Arbeit genauso wie die Leute die an deinem Wagen waren.

Wenn du ein Problem hast dann klär das wie ein Mann auf einer ordentlichen Basis im Gespräch mit dem Autohaus ansonsten fahr halt woanders hin und das ist sogar dein gutes Recht.

Ich hoffe für dich das du eine Rechnung bekommst damit du daraus lernst.

wenn du noch in der Garantie wärst, wäre das was anderes weil der Händler dann keine Ansprüche gegenüber dir hätte.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 864 989

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Dezember 2010, 18:20

Zitat von »"Elektrodieter"«

Was muss denn da noch angepasst werden? 12V ( bzw. Leerlaufspannung) sind 12V.
Wenn man natürlich Geld machen will, lässt man die Steuergeräte durch einen Spannungsausfall auf Defaultwerte zurück fallen, um dann irgendwelche Anpassungen durchzuführen.


Ganz einfach. Das Auto verfügt über ein elektronisches Batteriemanagement. Wird eine neue Batterie eingebaut, muß dieses das ja "wissen".

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

ladadens1

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: heilbronn

Level: 35

Erfahrungspunkte: 818 098

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Dezember 2010, 08:04

du kanst eine baugleiche batterie einbauen.
mit vcds kann mann diese problemlos anlernen.

es sind keine anpassungen nöti wegen dem battriewechel.

die neue muss nur codiert werden damit das batteriemanagment richtig arbeiten kann.(das muss sein)

die anderen fehlermeldungen verschwinden nach kurzer fahrt.
den g85 sensor könnte man auch mit vcds neu anlernen.(lenkwinkelsensor)
MMI Update 2g/3g basci/3g/3g+ / TVFree(2G+3G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / / Batteriecodierung /
VCDS SERVICE /Codierung/diagnose/ Servicerückstellung für alle AUDI / VW / SEAT / SKODA
FLASHEN/ bordnetz oder tacho/digital tacho A6 4F/nur übers flashen.
Chiptuning aller marken.

  • »Elektrodieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 105

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Dezember 2010, 11:18

An Slowfinger,

nicht so voreilig antworten!
Nicht subjektiv, sondern objektiv sein, ist hier wichtig. Nur weil Du aus der Branche kommst, kannst Du nicht über die Kunden schlecht Urteilen, die Dir die Butter aufs Brot bringt.

Der Wagen hat noch eine Anschlussgarantie von Audi, eine Plus Garantie sogar.

Des weiteren ist es immer noch eine Frechheit für Leistungen die nicht zum Erfolg geführt haben Geld zu verlangen.
Das muss eine bessere Ausbildung her, anstatt die Kunden zu schröpfen. Wo gibt es denn sowas!
Außerdem habe ich meine Rechtsberatung eingeschaltet, um es genau zu erfahren, weil hier so Leute wie Du nicht objektiv genug sind. Nach deutschen Recht wird es wohl keine Forderungen stellen könne. Das kommt aus dem zustande kommen eines Werkvertrags nach BGB und dem daraus resultierendem notwendigen Erfolg und dem Rücktrittsrecht heraus.

Aber nochmal hier zum Geräusch. Ich nehme es gleich MAL auf und poste es hier!


  • »Elektrodieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 105

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Dezember 2010, 11:20

Hier das Geräusch!

  • »Elektrodieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 105

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. Dezember 2010, 11:26

Sorry, aber beim hochladen gibt es immer ein Problem, wahrscheinlich sind 24MB zu groß für ins Forum ( avi-Datei).

Ich muss MAL schauen, wie ich das hin bekomme!

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 842

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 109 181

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Dezember 2010, 12:30

Zitat von »"Elektrodieter"«

An Slowfinger,

nicht so voreilig antworten!
Nicht subjektiv, sondern objektiv sein, ist hier wichtig. Nur weil Du aus der Branche kommst, kannst Du nicht über die Kunden schlecht Urteilen, die Dir die Butter aufs Brot bringt.

Der Wagen hat noch eine Anschlussgarantie von Audi, eine Plus Garantie sogar.

Des weiteren ist es immer noch eine Frechheit für Leistungen die nicht zum Erfolg geführt haben Geld zu verlangen.
Das muss eine bessere Ausbildung her, anstatt die Kunden zu schröpfen. Wo gibt es denn sowas!
Außerdem habe ich meine Rechtsberatung eingeschaltet, um es genau zu erfahren, weil hier so Leute wie Du nicht objektiv genug sind. Nach deutschen Recht wird es wohl keine Forderungen stellen könne. Das kommt aus dem zustande kommen eines Werkvertrags nach BGB und dem daraus resultierendem notwendigen Erfolg und dem Rücktrittsrecht heraus.

Aber nochmal hier zum Geräusch. Ich nehme es gleich MAL auf und poste es hier!


Zum Thema Objektivität

hättest du meinen Post richtig gelesen wüsstest du jetzt das Ich zu keiner Zeit schlecht über Kunden geurteilt habe. Ich habe einzig und allein deine Art und Weise wie du sie selbst beschrieben hast in Frage gestellt. Und das hat auch nichts damit zu tun das Ich aus der Branche komme sondern es geht hier schlichtweg um gegenseitige Achtung und Respekt.

Soviel zum Thema voreilig antworten.

Weiterhin habe Ich in meinem ersten Post auch nur versucht deinen Fragen antworten zu geben.

Wenn du eine Audi Plus Anschlussgarantie hast könnte unter umständen die Batterie mit drin sein. Normalerweise ist das aber Herstellerabhängig und wäre von dir in deinen Papieren nachzuschlagen.

Objektiv gesehen wäre es für dich auch an der Zeit das du MAL in eine andere Werkstatt fährst die vielleicht mehr Kompetenz hat wenn du schon unzufrieden bist. Deine Garantie ist ja auch nicht ans Autohaus gebunden. Zumindest hätte Ich das so gemacht.

So das wars hier von mir.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


  • »Elektrodieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 105

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. Dezember 2010, 17:58

Sorry Slowfinger , aber Du hast Kunden kritisiert und angegriffen, MICH, ich bin Kunde!

Aber nichts desto trotz, vielleicht hast Du ja eine Idee was es sein kann!

  • »Elektrodieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 105

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Dezember 2010, 18:01

Hallo ladadens1,

was ist denn ein vcds?

ladadens1

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: heilbronn

Level: 35

Erfahrungspunkte: 818 098

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. Dezember 2010, 07:16

http://www.vcdspro.de/uebersicht/

ein interface für dieagnose und codierung an vw audi seat skoda

kann fast soviel wie der händer,manche sogar besser .
MMI Update 2g/3g basci/3g/3g+ / TVFree(2G+3G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / / Batteriecodierung /
VCDS SERVICE /Codierung/diagnose/ Servicerückstellung für alle AUDI / VW / SEAT / SKODA
FLASHEN/ bordnetz oder tacho/digital tacho A6 4F/nur übers flashen.
Chiptuning aller marken.


loelik

Foren AS

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nürnberg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 114 832

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 26. Dezember 2010, 17:42

Hallo!
Was jemand ob Batteriefreischaltung beim freundlichen umsonst ist, wenn ich die selber austausche?
Gruß, Alex.
A6, 4f, Bj.06, 2.0 TFSI

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 864 989

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Montag, 27. Dezember 2010, 11:33

Kommt drauf an. Manche berechnen eine halbe Arbeitsstunde. Mußt Du einfach MAL dort telefonisch anfragen.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

loelik

Foren AS

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nürnberg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 114 832

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

18

Montag, 3. Januar 2011, 16:55

Hallo!
Ich habe nachgefragt. Die wollen 50€ für halbe Stunde Arbeit.
Gruß, Alex.
A6, 4f, Bj.06, 2.0 TFSI

Lesezeichen: