Sie sind nicht angemeldet.

Deveraux

Eroberer

  • »Deveraux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Esslingen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 635

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. August 2010, 16:56

Hilfe!! Wassereintritt!!

Hallo an alle,

bin mit meinem A6 4F Bj.10/2005 zum wiederholten MAL in der Werkstatt, da durch Wassereintritt auf der Fahrerseite schon mehrmals das Telefonsteuergerät abgesoffen ist. Der Teppich unter den Pedalen ist patschnass. Das Problem ist nun, dass der Freundliche keine undichte Stelle findet!

Die behaupten, sie haben den Wagen mit einem Hochdruckreiniger komplett mehrmals bearbeitet und sind mehrmals durch die Waschstraße gefahren. Und trotz allem nichts gefunden...!!!

Nun zu meiner Frage. Weiß jemand, ob´s beim 4F eine Problemstelle gibt, an der Wasser eintreten kann?
Oder hat evtl. jemand eine Idee, wo das Wasser her kommen kann?

Wäre über Antworten sehr froh, da jeder Tag beim Freundlichen richtig Asche kostet...

Viele Grüße
Markus


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 876 722

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. August 2010, 17:03

Vielleicht ist ja nur ein Ablauf verstopft. :?

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Zibbo

Haudegen

Beiträge: 660

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 184 681

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. August 2010, 18:33

ich hatte MAL einen eintritt (glaube da kam es her, weils dann weg war ...) vom unteren rand der frontscheibe. also wenn man die motorhaube aufmacht, ist jetzt 4B, dann bei der beifahrerseite, war unten an der scheibe so ein plastikteil nicht richtig rangedrückt. da lief mir das wasser in den fußraum des beifahrers.
das war da wo die batterie sitzt. die abdeckung die da an der scheibe anliegt. vielleicht ist es beim 4F so ähnlich?!


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 946 182

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. August 2010, 19:01

Vielleicht Ablauf der Klima?
Weiß nicht wie die beim 4F liegt.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Seefahrer

Audi AS

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 010 076

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. August 2010, 19:04

Also ich kann dir nur einen Rat geben. Schwellerverkleidung lösen, A-Säulenverkeildung im Fußraum ausbauen und den Teppich und die Dämmmatte mit Distanzen oben halte, so das du das Radhaus und das Bodenblech siehst. Ohne dem kann man die Eintittsstelle sehr schwer lokalisierem.
Dann mit dem Wasserschlauch solang in verschieden Positionen probieren bis Wasser im Fußraum zu sehen ist. Kann auch durchs Radhaus oder zur Frontscheibe rein kommen! Durch versetzen des Schlauches, solange bis nichts mehr nachkommt kannst du das Loch lokalisieren. Ausbau der Wasserkastenverkleidung ist zur Leckfindung durchaus hilfreich.

Mit dem Hochdruckreiniger bekommt man nicht unbedingt Wasser zu der Stelle herein, weil Regen da feiner ist bzw. das Loch eine gewisse Wassersäule benötigt bis Wasser einbricht.

Würde das selbst in die Hand nehmen, da Werkstätten erfahrungsgemäß mit solchen Fehlersuchen überfordert sind. Ich mache jedoch beruflich und kann dir nur so helfen.

Wo sitzt denn das Steueregerät fürs Telefon?
Viele Grüße
Steff





Deveraux

Eroberer

  • »Deveraux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Esslingen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 635

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. August 2010, 15:51

@ A4Avanti
Wieviel Abläufe gibt es denn, die da in Frage kommen könnten??

@ CruX
Das mit dem Klimaablauf wurde bereits geprüft, Wasser läuft da AB, wo es sein soll, also das war es schon MAL nicht... Leider!!

@ Seefahrer
Das Telefonsteuergerät sitzt im Fahrerfußraum links Richtung Türe, wenn Du drin sitzt... Unter der ganzen Verkleidung und dem Teppich...

Gruß
Markus


Deveraux

Eroberer

  • »Deveraux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Esslingen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 635

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. August 2010, 20:03

Hallo...

So, das Leck wurde offenbar gefunden... Nach 1 Woche!!!! :shock:

Es ist wohl eine Schweißnaht irgendwo am Lenkgestänge undicht!!

Was meint ihr denn, wie AUDI bezüglich Kulanz reagiert?? Der Wagen ist Bj. 10/2005 und der Km-Stand ist 103000...

Dadurch, dass die zu dritt 1 Woche rumgeschraubt haben, wird die Stundenzahl dementsprechend hoch sein...

Gruß
Markus

uncelsam

Foren AS

Beiträge: 89

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mehrstten

Level: 29

Erfahrungspunkte: 218 894

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. August 2010, 11:11

Zitat von »"Deveraux"«


Was meint ihr denn, wie AUDI bezüglich Kulanz reagiert?? Der Wagen ist Bj. 10/2005 und der Km-Stand ist 103000...


Naja wenn es durchgerostet ist, dann greift die Garantie.
Ansonsten ist es nur Glück wenn du was von Audi bekommst.

grüße

Lesezeichen: