Sie sind nicht angemeldet.

UweG

Neuling

  • »UweG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: am Steinhuder Meer

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 815

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. März 2010, 22:56

Typenschilder auf Heckklappe entfernen, wie ?

Hallo Leutz...

ich hab auf der Heckklappe von meinem A6 / 4f Avant noch die Typenbezeichnung drauf. Nun möchte ich die gerne entfernen.
Kann mir jemand sagen, ob die geklebt oder gesteckt sind ?
Und wenn geklebt, wie bekomme ich die am besten AB ohne den Lack zu beschädigen ?

Thx für Antworten...

UweG


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 868 411

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. März 2010, 23:50

Die sind geklebt. Am besten mit einem Fön langsam und vorsichtig anwärmen und dann abziehen. Gummierungsreste abwaschen und großflächig gründlich polieren.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

corLEOne

Audi AS

  • »corLEOne« ist männlich

Beiträge: 353

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant V6 3,2 FSI Quattro

EZ: 12/2006

MKB/GKB: AUK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Elxleben LK SÖM Fahrzeug: A6 C6 4F Avant Antrieb: V6 3,2 FSI Quattro Ausstattung: S-Line in/out Farbe: Phantomschwarz

Level: 36

Erfahrungspunkte: 992 759

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. März 2010, 08:26

Die Klebererste kannst du dann mit Bremsenreiniger oder Alkohol entfernen (nein, kein Vodka)
Schönes weiches Tuch.. anschließend polieren, wie schon geschrieben wurde.
A6 4F 3,2 FSI Quattro Avant Phantomschwarz EZ: 12/2006
YouTube: RS6 Abgasanlage am A6 4F 3,2 FSI


  • »Meisterfaun« ist männlich

Beiträge: 139

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,5 TDI

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Darmstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 360 080

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. März 2010, 12:15

Also ich habe das bei -4°C mit Aceton benetzt und dann mit einer Zange vorsichtig entfernt. Dann habe ich mit Fingernagel und einem Tuch unter Zuhilfenahme von Aceton (Bremsenreiniger hat nicht so gut geklappt!) die Klebereste entfernt und das Ganze noch ein wenig aufpoliert. Und es hat einwandfrei geklappt!
Mit besten Grüßen

Der Meisterfaun

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 362 831

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. März 2010, 19:50

Naja... mit dem Aceton... da solltest schon vorsichtig damit umgehen... sonst bist aufm Blech

quattroandre

Routinier

  • »quattroandre« ist männlich

Beiträge: 591

Fahrzeug: A6 C4 2,6 V6

EZ: 1996

MKB/GKB: ABC

Wohnort: 26441 Jever

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 216 247

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. März 2010, 22:16

Nagellackentferner geht auch.
.
.
-- AVANT - die schönsten Kinderwagen der Welt - seit 06/2010 ersetzt durch einen noch größeren Kinderwagen --


Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 57482 Wenden

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 227

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. März 2010, 21:53

Ich habe einen Fön genommen und einen Baumwollappen.Damit habe ich die Klebereste warm gemacht und mit dem Tuch weggewischt.Danach poliert und fertig war es...

Lesezeichen: