Sie sind nicht angemeldet.

strolch

Anfänger

  • »strolch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 324

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Januar 2010, 13:59

Heckscheibe - Scheibenwischer - Flüssigkeit

auf wenn ich mich jetzt mit der frage zum affen mache, aber der heckscheibenwischer der kombis, hat doch eine düse für die scheibenwischerflüssigkeit, oder? wo kann ich dafür die flüssigkeit nachfüllen? haben leider ein falsches bordbuch bekommen, daher finden wir nirgens eine antwort. oder teilen sich heck- und frontwischer die flüssigkeit und bei uns ist die zuleitung irgendwie dich. hinten kommt im gegensatz zu vorn leider nix raus.


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 969 916

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Januar 2010, 14:54

is ein und der selbe behälter drück MAL den hebel für die düse hinten länger das dauert manchmal nen bissel
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 116 169

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Januar 2010, 15:17

ist derselbe Behälter,
bei dem Frost kam bei mir hinten auch nix raus.
Jetzt höre ich die Punpe AB hinten kein Wasser,
da wird wohl ein Schlauch abgesprungen sein.
Muss da MAL suchen. :-(


Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 917

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Januar 2010, 15:58

Ich hatte das Problem auch MAL, dass hinten kein Wasser kam. Laut Aussage meines Freundlichen wär es beim Avant ein relativ häufig auftretendes Problem, dass der Schlauch hinten undicht wird (bricht oder abspringt). In meinem Fall hatte das Wischwasser meinen Bose Verstärker gekillt, da es über das Rack im Kofferraum Seitenteil lief.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

strolch

Anfänger

  • »strolch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 324

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Januar 2010, 16:32

na fein... wo finde ich denn den schlauch?

Rio

Silver User

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 59269 Beckum

Level: 32

Erfahrungspunkte: 415 160

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Januar 2010, 18:33

Entweder der Schlauch ist durch ODER er hat einen A6 der noch hinten einen zusätzlichen Wischwasserbehälter hat.
Ich hatte früher MAL das direkte Nachfolgemodell vom 100'er. Ich glaub C4 war die Modellbezeichnung. Einen 2,6l V6. Der hatte hinten noch nen zweiten Wischwasserbehälter drin. Das Ding saß links oder rechts hinter einer der beiden Klappen im Kofferraum (ich meine Rechts) mit sonem drehbaren Einfüllrohr ... Ich weiss aber nich ob das nachträglich verbaut worden ist (Warum auch immer) oder ob das bei dem alten modell noch Serie war.
H- ";Er hat ein Stück blei im Kopf ...";
A- ";Er wurde ANGESCHOSSEN ... ?!?";
H- ";Nein - jemand hat ihn damit beworfen ...";



Rio

Silver User

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 59269 Beckum

Level: 32

Erfahrungspunkte: 415 160

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Januar 2010, 19:19

ok, ich hab grad gesehn das das hier im 4F Forum steht *dumdidum*
Also falls das Modell zutreffen sollte ... Dann gibs wohl nur einen Wischwasserbehälter ... :schein:
H- ";Er hat ein Stück blei im Kopf ...";
A- ";Er wurde ANGESCHOSSEN ... ?!?";
H- ";Nein - jemand hat ihn damit beworfen ...";


Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 917

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Januar 2010, 19:42

Mach einfach MAL die linke verkleidung im Kofferraum AB, da sollte dann ja irgendwo ein Wasserschlauch zu sehen sein. Wo der genau verläuft, kann ich leider nicht sagen, das das Problem bei mir, wie gesagt, vom Freundlichen behoben wurde.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

4F-Devil

Audi AS

  • »4F-Devil« ist männlich

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 532 513

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. Januar 2010, 19:43

Der 4F hat nur einen Behälter vorn im Motorraum.
Dieser wiederrum versorgt die Pumpe, welche entweder vorn oder hinten das Wasser auf die Scheibe bringt. Die Pumpe sitzt hinter der vorderen linken Radhausschale.
Wenn die Scheibe hinten trocken bleibt und man die Pumpe laufen hört - Vorsicht!!!!!!!!!!!!
MAL ganz vorsichtig den hinteren linken Deckel im Kofferaum entfernen und schauen, ob es nass ist. Wenn ja, dann ist es schon fast zu spät.

Der Schlauch bricht immer oben am Gelenk der Heckklappe. Da der Himmel innen sehr gut beschichtet und die D-Säulenverkleidung aus Plastik ist, läuft das Wasser sehr zielstrebig auf die Elektronik.
Trotz der Nachbesserung vom Händler sind bei einigen Usern wieder die Schäden aufgetreten.


Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 757

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Februar 2010, 08:35

Mit etwas Nachdruck beim Freundlichen bzw. der Audi Kundenbetreuung sollte der Schaden auch kostenfrei behoben werden, da ein leider allzubekannter Fehler beim Avant 4f !

Mein Schlauch wurde schon 2x instandgesetzt, nun ist er wieder hinüber und mir reichts, hab nun den Schlauch einfach an der gebrochenen Stelle im Heckklappenscharnier gekappt und er endet nun in einer 0,5 Liter Plastikflasche. Die kann ich ja dann über die Heckscheibe kippen wenn sie dreckig ist. "Fort..Schritt durch Technik"
A6 2,6 Avant quattro autom. (Bj.96)@Autogas (Landi Renzo) >200'TKM (verkauft)
A6 (4f) 4.2 Avant quattro Bj. 6/05, 19"; AAS LPG (Prins) mit 80 Liter netto
sowie: Audi TTR 1,8 180PS LPG (Vialle) und Audi Cabrio 2,3 orig. Zustand

Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 917

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. Februar 2010, 15:12

Mein Heckwischermotor wurde heute vom Freundlichen getauscht, da der Motor selbst undicht war (die Verkleidung beim Warndreieck war schon feucht vom Wischwasser und mir fiel es auf, weil es um den Schalter für die Heckklappenschließung feucht war und nach Wischwasser roch.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

sabro

Neuling

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 642

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. Februar 2010, 20:28

Was haltet ihr den davon wenn man vorsichts halber die elektronik hinten mit ner tütr oder so abdeckt zur vorbeugung, meint ihr das geht wegen der wärme von den geräten??


djschmidt

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 270

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

13

Freitag, 5. Februar 2010, 21:54

Der Schlauch bricht immer oben am Gelenk der Heckklappe. Wie kann ich das am einfachsten bheben bitte helft mir wie baue ich die verkleidungen AB das ich da ran komme

Einstein

Audi AS

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 869 273

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. Dezember 2010, 20:06

Hallo Kollegen,
habe seit heute auch das Problem. Bei mir ist der Schlauch undicht. Wo weis ich noch nicht.
Leider ist der Bose Verstärker total abgesoffen. Habe diesen nun raus gebaut (den DVD Player und das MMI Steuergerät auch) und auf die Heizung gelegt.
Falls ich Glück habe geht er morgen wieder.

Kann mir jemand sagen wo beim 4F Avant die Leitung hoch zur Klappe geht?
Konnte die jetzt nicht finden...

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4

Jochen92

Neuling

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Untereisesheim

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 480

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. Dezember 2010, 16:16

Habe ein ähnliches Problem bei meinem Dicken, bei ihm spritz das Wass hinten nur ca. 3-4cm raus, also bringt es nichts... Kann das am "Spritzmotor" bzw. Pumpe liegen, oder der Schlauch vll undicht? was meint ihr?
Audi A6 3.0 TDI

VCDS vorhanden!


pomaro

Eroberer

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Buchenberg

Level: 27

Erfahrungspunkte: 138 687

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 14. Dezember 2010, 19:36

hallo,

kuckt ihr auch MAL hier:

Zitat von »"swm_1960"«

Hier 3 pdf Dateien für alle die es selber reparieren wollen

http://www.megaupload.com/?d=61D5ZO59


gruß
pomaro
A6 2,8 '98 raumgleiter
911 '76 kanonenkugel
914/2.0 '73 sonnenstuhl

swm_1960

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 147

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 11:14

Hier noch ein paar Tips von mir.

Die schwierigste Arbeit war der Ausbau der Heckscheibenabdeckung da man ohne Anleitung (die ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht hatte) immer Angst hat etwas abzureißen. Neben den paar Schrauben sind es aber alles Klips die nur schwergängig sind.
Man muß alle Lampen abklemmen (besonders die unten an der Heckklappeunterseite - sonst droht Abreißsgefahr). Der gesamte Einsatz der Rücklicht-und Bremslichter geht einfach zu entfernen. Da der Schaden fast immer im Heckklappenschanier auftritt wird in den meisten Fällen der Audi Reparaturkit (ca. Euro 18 - 0,5 m Schlauch, 2 Verbinder, Schrumpfschlauch) ausreichen. Bei mir kam es aber zu einem weiteren Bruch des spröden Wellschlauchs in der hinteren Säule (überhalb des MMI) so dass ich mich entschlossen hatte den ganzen Schlauch auszutauschen (hatte wohl den Wellschlauch zu oft gewegt). Habe mir hier von einem Autoteilehändler 3 m Scheibenwischerschlauch gekauft (Euro 6). Dieser Schlauch wird in allen Fahrzeugen verbaut und es gibt ihn nur in einer Größe (ca. 6 mm dick; innen ca. 4 mm). Habe das eine Ende an der Scheibenwischerdüse befestigt und dann schön verlegt bis zum Anschluß über dem MMI (da wo man halt am Besten vom Platz her drankommt. Die vorher verbauten Halterungen aus Textilband (Befestigung des Schlauchs innerhalb der Heckklappe) habe ich gegen Kabelbinder ausgetauscht.

Die einzigste Schwachstelle bleibt dann nur die Verbindung Wellschlauch mit Adapterstück. Darüber kommt aber sowieso ein Schrumpfschlauch und bisher ist alles dicht. Arbeitszeit mit Anleitung ca. 3 Stunden

Einstein

Audi AS

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 869 273

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:57

ein Hoch auf den Audi Service...
Audi hat mir meinen Schaden zu 100% ersetzt.
Ich muss sagen ich bin begeistert.

Es gibt einen Austausch Reparatursatz für den Heckscheibenwischerschlauch.
Der neue Schlauch ist nicht mehr aus Hartplastik sondern aus weichem Gummi.
Nach Aussage des Mechanikers gibt es den ca. 2 Jahre. Und seit der verbaut wird sind wohl keine Schäden mehr aufgetreten.

Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4

Lesezeichen: