Sie sind nicht angemeldet.

sklammi

Anfänger

  • »sklammi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wiesbaden

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 299

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Dezember 2009, 10:30

A6 Avant Winterräder

Hallo,

ich bin neu hier und habe aus aktuellen Anlass eine Frage bezüglich Winterrädern.

Es geht um den Audi A6 Avant 3.0 TDi Quattro meines Vaters.
Das Fahrzeug ist von Juli 09, also aktuelles Modell mit den LED-Tagleuchten, davor hatte er selbiges Fahrzeug von 2006, gleiches Modell, selbe Ausstattung, halt aber vor dem letzten FL.

Er musste sich damals Winterräder (genaue Größe etc. erfahr ich erst zu den Feiertagen) auf Alufelgen kaufen. Nach Ende des Leasings dieses Jahr hat er die Winterräder behalten. Das Problem ist jetzt, dass auf den jetzigen A6 diese Räder laut Werkstatt nicht passen, und man hat ihm MAL schön neue Kompletträder verkauft und die "alten" fliegen Zuhause rum.

Meine Frage ist, ob das überhaupt so stimmen kann, hat Audi im Zuge des FL die Radaufnahmen oder sonstiges an den Rädern geändert?

Mein Tipp ist eher, dass die ihm was verkaufen wollten.

Habt ihr dazu ne Meinung?

Wie gesagt, die genauen Radgrößen erfahr ich erst am 25., da ich mir die Sache vor Ort anschauen kann.

Der
Stefan


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 876 734

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Dezember 2009, 10:46

Fahren könnt Ihr die auf jeden Fall weiter. Was aber sein kann: daß Eure "alten" Winterfelgen 7.5x17 sind; gabs auf dem VFL. Auf dem FL jedoch gibts AB Werk nur noch 7.0x17 oder 8.0x17. Bedeutet, Ihr müßtet die 7.5"-Felgen eintragen lassen. Reifentechnisch gibts zwischen denen auf der 7.0"-Felge und denen auf der 7.5"-Felge jedenfalls keinen Unterschied.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

sklammi

Anfänger

  • »sklammi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wiesbaden

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 299

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Dezember 2009, 10:56

Hallo,

danke für die schnelle Antwort, d.h. also, die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß dass mein Vater über den Tisch gezogen worden ist, da ja eine Eintragung wesentlich billiger ist als "Neuräder". Wenn ich die Teile vor mir liegen habe und die Rechnungen, schau ich mir die Sache MAL genauer an. Gibts noch einen Tipp, der mir hilft das genau zu untersuchen, die Rechnungen über beide Sätze sind vorhanden(aber keine Ahnung inwieweit die detailliert sind), "alte" und neue Räder ja auch und der aktuelle FZ-Schein, mit etwas Glück auch eine Kopie vom alten FZ-Schein, aber wohl eher nicht.

Grüße aus Wiesbaden...


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 876 734

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Dezember 2009, 11:39

In der Innenseite der Felgen oder evtl. irgendwo zwischen den Speichen steht auf jeden Fall die exakte Größe in Breite, Durchmesser und Einpreßtiefe eingeprägt. Vergleiche das MAL alt gegen neu. Wenn Abweichungen bestehen, mußt Du die alten Felgen für das neue Auto noch eintragen lassen. Bestehen keine Abweichungen, mußt Du Gar nichts machen.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

5

Dienstag, 22. Dezember 2009, 15:44

Auch gleichen Motor???

Oder vielleicht beim alten die kleinere Bremsanlage drinnen gehabt und nun die größere?
Ich meine mich da an was erinnern zu können.

Ansonsten würde ich da Gar nicht Audi fragen, sondern einfachmal im Netz bei den ganzen Reifenanbietern (in diesem Fall ja Kompletträder) MAL Modell, Baujahr usw. eingeben und das ganze selbst prüfen.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 876 734

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Dezember 2009, 15:53

Zitat von »"Biker003"«

Auch gleichen Motor???

Ja, beide 3.0TDI, wenn ichs richtig verstanden habe.

Zitat von »"Biker003"«

Oder vielleicht beim alten die kleinere Bremsanlage drinnen gehabt und nun die größere?
Ich meine mich da an was erinnern zu können.

Stimmt, da könnte ein Unterschied sein. Der VFL 3.0TDI hatte noch die 16"-Bremse; der FL hat jetzt die 17"-Bremse. Was allerdings für sklammi nur dann einen Unterschied macht, wenn die alten Räder 16zöller sind. Hat er damals gegen Aufpreis aber die 17"-Bremsanlage mitbestellt, ists wieder egal... :wink:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Lesezeichen: