Sie sind nicht angemeldet.

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »F1Sebi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 006 072

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Mai 2009, 20:12

Ronal R7 mit 225/40/18 auf Audi 100 C4 Tüv im Raum Limburg?

So hab auch MAL wieder ne Frage

Ich habe einen Audi 100 C4 mit 98KW und 195/65/15 Serienbereifung mit 1935mm Abrollumfang max VA Last von 1090KG und HA 1000KG
dazu hab ich 8*18 Ronal R7 Felgen mit ET 35 Bestellnummer: 7R8805 Mit der Bereifung 225/40/18 92Y XL Goodyear Eagle F1 Assymetric

Folgendes Problem tut sich auf:

Ich hab net so genau geschaut im Gutachten und dachte die passen... vom Gutachten her...
Aufs Auto passen sie einwandfrei: Alles Freigänig, kein Schleifen... kein überstehender Reifen

Aber im Gutachten steht leider nur der C4 169-213KW drin... mit 235/40/18er Reifen...

Jedoch stehen alle anderen Audis drin, incl 4B Quattro der um einiges schwerer ist... aber mit 225iger Bereifung....

Die Traglast der Reifen die ich montiert habe passt einwandfrei mit 630kg pro Reifen...
Die Felge ist auch für 225/40/18 92 ausgelegt...
Der Abrollumfang mit 225/40/18 mit 1945mm ist auch nicht viel von der Serienbereifung mit 1935mm entfernt...

Hat irgendjemand schon diese Kombination auf dem C4 eingetragen???
Oder hat jemand ein Gutachten wo diese Kombination mit diesem Fahrzeug aufgeführt ist?
Oder einfach MAL hinfahren zum Tüv? Nur so ohne Fast Papiere mach ich mir Gedanken...
Oder hat jemand im Raum Limburg einen TÜV der kooperativ ist... wobei ich mir persönlich wenn ich den TÜV Schein schon hätte keine Sorgen mache mit dieser Rad Reifen Kobination...

Vielen Dank für Eure Antworten

Euer Sebi :o


A6-GE

Silver User

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 822 196

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Mai 2009, 21:04

Das gutachten kannst du doch bei RONAL bekommen, laut RONAL sind die für den C4 zugelassen.
A6 Avant 2,0

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »F1Sebi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 006 072

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Mai 2009, 21:26

Ja aber im Gutachten stehen nur die Modelle von 169-213KW drin... und diese dann auch noch mit 235iger Reifen


Mogue

Audi AS

Beiträge: 422

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Honnef

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 483 714

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Mai 2009, 21:36

Limburg/Lahn? Dann würde ich Dir gerne n TÜV empfehlen, bei dem Du dazu sicher eine Einzelabnahme machen kannst. Das kostet zwar ein paar Euronen mehr, aber sollte doch kein Problem sein ...

Der Abrollumfang ist ja locker in der Toleranz und wenn nix schleift, müsste das gehen ...
....::[ Audi-Team Bonn e.V. ]::....
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »F1Sebi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 006 072

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Mai 2009, 05:58

Na dann... sag an!

Mogue

Audi AS

Beiträge: 422

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Honnef

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 483 714

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Mai 2009, 06:24

Beim TÜV in Siegburg (sind ja nur knapp unter 100km von Limburg) guckt der Prüfstellenleiter (Hr.Offizier) zwar sehr genau, ob alles OK ist, trägt dann aber gerne ein.

Ich habe kürzlich die Version Felgen - Fahrwerk - Spurplatten gehabt und da natürlich keine Papiere, die die Kombi zusammen brachten. Der hat bei mir 2 Stunden geprüft, sogar die Umdrehungen der Schrauben, aber dann nach einer Probefahrt festgestellt, dass der Wagen richtig gut liegt und es dann eingetragen. Bei anderen TÜV Stationen hatte ich zuvor das Problem, dass die sich auch gleich mit Mann in den Kofferraum gesetzt haben, um explizit zu suchen, was nicht geht - das war in Siegburg echt fair.

Aber was machst Du an der Lahn? Das ist ja quasi bei mir umme Ecke ... kommst Du nicht aus dem Allgäu?
....::[ Audi-Team Bonn e.V. ]::....
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »F1Sebi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 006 072

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Mai 2009, 11:13

Ja meine Freundin wohnt da. Hm... nach Siegburg... da müsst ich einen Termin machen. Zumal es ja nicht mein Auto ist... aber wir die Felgen da drauf haben wollen. Wie heisst denn die Tuning Firma in Limburg die den Yakuza Phaeton mitgebaut hat? Haben die nicht auch einen guten Tüv?

Lesezeichen: