Sie sind nicht angemeldet.

DarkSid3

Anfänger

  • »DarkSid3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 262

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Mai 2009, 12:04

Chiptuning A6 3.0 TDI

Moin Leute,

habe in der Suche dazu leider nix gefunden!

Ich besitze seit einer Woche einen A6 4F, BJ 2005, 50000km mit 224 PS.

Meine Frage ist nun was das maximale Drehmoment bei dieser Motor-Getriebe-Variante ist.

Des Weiteren gibt es verschiedenste Chiptuner, welchen empfielt ihr. Von Abt habe ich nicht allzuviel gutes gehört. MTM soll ziemlich gut sein, die würden 285PS mit 520NM rausholen und dann gibt es noch WKR-Tuning die würden 300PS mit 650NM rausholen.

Was würdest ihr sagen? Würdet ihr es überhaupt machen und wie die o.g. Frage, was ist technisch überhaupt auf dauer belastbar.

Finde 650NM schon recht viel, nicht das dann nach 10000km das Getriebe den Geist aufgibt.

Vielen Dank für die Antworten

Bis dahin


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 310 417

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Mai 2009, 12:17

erst MAL die frage ob du einen werksseitigen diesel-rußpartikelfilter verbaut hast.

dann wäre auch interessant ob du nen handrührer oder nen automaten fährst.


die 3.0tdi machen bis dato eigentlich keine großen probleme und auch in verbindung mit einem, evtl. bei dir verbauten, automatikgetriebe solltest du keine probleme bekommen.

aber wie bei allen anderem auch, solltest du dein glück nicht herausfordern. oettinger gibt beispielsweise 550nm und 265ps an... langt vollkommen.

denn objektiv betrachtet, wirst du nie merken, ob du nun in 7.3 oder in 6.7 auf hundert fährst. auch die endgeschwindigkeit finde ich etwas mager, gut ist der "alte" 3.0tdi, aber an der 250er marke könnt er ruhig kratzen.
Audi A6 2.5TDI Multitronic


3

Dienstag, 26. Mai 2009, 12:49

Also die 300 PS Variante würd ich nicht nehmen, das ist schon arg viel für den Motor.
Nimm lieber nen bißchen weniger, und erfreue dich an der Haltbarkeit des Motors/Getriebes.

PS: Ich bin mit ABT Tuning sehr zufrieden.


DarkSid3

Anfänger

  • »DarkSid3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 262

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Mai 2009, 13:32

Hallo,

vielen Dank für die Antworten

DPF hat er, ob werksseitig oder nachgerüstet weiß ich nicht und es in ein tiptronicgetriebe, also automatik

Gibt vllt einen der einen Erfahrungsbericht hat ob er die Mehrleistung deutlichst gemerkt hat. Ist ja auch etwas Geld was man da raushaut und da möchte man ja auch eine entsprechende gegenleistung für bekommen!

bis dann

5

Dienstag, 26. Mai 2009, 14:45

Mein Onkel hat seinen beiden 3,0er von ABT Chippen lassen, erst den 224 PSer, und jetzt den 240er, und er sagt es sind Welten zwischen der Serienleistung und mit Chip.

Allradmann

Silver User

Beiträge: 131

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lindau Bodensee

Level: 31

Erfahrungspunkte: 357 566

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. September 2009, 16:52

Also ich fahr auch den 3.0 TDi mit DPF und Automatik. Bin auch am überlegen ob und bei wem ich Chipen lasse.... Auf Oettinger wäre ich jetzt garnicht gekommen....!


7

Dienstag, 8. September 2009, 19:56

Mein Tipp wäre jetzt Digi-Tec, mein Bruder hat seinen 3,0 TDi bei dene gechipt und ist absolut zufrieden! 270PS, 560NM und 260 Km/h laut Tacho spitze! Automatik mit DPF. Hat nur 668€ gekostet, siehe online bei denen auf der Internetseite.
MfG

Crino

Eroberer

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Köln

Level: 24

Erfahrungspunkte: 74 722

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. Mai 2010, 16:37

hi leute hab mit chip 4 power auch gute erfahrung gemacht..die holen einiges aus den autos raus und garantie gibt es selbstverständlich dazu.....

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 588

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 832 142

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Mai 2010, 15:58

hat schonmal jemand Erfahrungen beim 2.7er sammeln können?
DPF und Multitronic verbaut. Laufleistung 90tkm.

Ist ne ganz schöne Saufziege der 2.7er.

Wie sieht der Verbrauch nach dem chippen aus?
Und vor allem wie zufrieden wart Ihr nach dem chippen?


10

Sonntag, 16. Mai 2010, 16:11

Bei der Multitronic raten die meisten KLAR davon AB, ein Grund warum ich einen HS habe.
Als Saufziege würde ich meinen 2.7TDI mit 6,5 - 7 Litern nicht bezeichnen.

Und Chiptuning als Spritsparen halte ich auch wirklich für zweifelhaft, da es viel zu lange braucht das es sich wirklich lohnt.

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 588

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 832 142

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Mai 2010, 16:26

hm, dass sind ja echt Traumhafte werte. ;-)

12

Sonntag, 16. Mai 2010, 16:35

Was verbraucht denn deiner?


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 588

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 832 142

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. Mai 2010, 16:40

ich hab 2x A4.
Mein Cousin hat den A6. Seiner Verbraucht nie unter 8liter.
der 530d den er vorher hatte, war sparsamer hat er gesagt.

14

Sonntag, 16. Mai 2010, 16:52

Na dann MAL Luftfilter, LLM usw. kontrollieren.
Ausschlaggebend ist natürlich auch die Fahrweise.

Wali-A6

Silver User

Beiträge: 96

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kreis Heinsberg

Level: 29

Erfahrungspunkte: 212 572

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 18. November 2010, 14:29

würd gern den Audi 3.0 TDi Quattro s-line (Serie 232 PS)chipen.

Er hat zwar schon 124tkm gelaufen aber für ein Diesel ist das nix. Was würdet ihr mir empfehlen??? Hab mir so an die 270 PS gedacht, das würde mir voll und ganz reichen.

Aus dem Raum NRW, iwas?!?!


Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 000 822

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. November 2010, 15:34

Also ich würde zu MTM gehen, die haben mich rundum überzeugt. Die Mitarbeiter sind sehr nett und überaus kompetent. Außerdem gibts gratis Kaffee beim warten. :D

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Lesezeichen: