Sie sind nicht angemeldet.

a6 2,0 tdi f4

Anfänger

  • »a6 2,0 tdi f4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 888

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Mai 2009, 06:02

Audi A6, 4F, 2,0 tdi, bj. 10-2005 - Zahnriemenwechsel

hallo leutz,
bei meinem audi a6, 4f, 2,0 TDi, Bj. 10-2005 steht der zahnriemenwechsel an, hab jetzt 120895 km drauf.

ehrlich - wenn ich an die viele kohle denke die das beim freundlichen kosten soll wird mir angst und bange

kann man das evtl. selber machen.
(gelernter und versierter schrauber mit hirn :-) und gutbestücktem werkzeug)
oder ist das völlig ausgeschlossen.

was muss man alles beachten; hab gehört das man auch vorsichtshalber die wapu erneuern sollte?

wird da viel spez. werkzeug benötigt ?

danke im voraus für ne info


emem

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bensheim

Level: 35

Erfahrungspunkte: 696 846

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Mai 2009, 17:00

hi
wo kommsten her?
also machbar ist vieles... spezialwerkzeug brauchste net viel. nur kurbelwellenstop und dorn für nockenwelle (evtl.2 bei 2 nockenwellen)
zahnriemen, spannrolle, umlenkrolle, wasserpumpe, keilrippenriemen, 3liter frostschutz und ne packung lust...
MfG
Manuel


wer später bremst, ist länger schnell !!!

nick-mick01

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 762

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Juli 2009, 22:31

Zahnriemen, was war das nochmal???....2.7 TDi V6 Steuerkette :-).


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 377 933

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juli 2009, 06:02

Aber hier gehts um nen 2.0 TDi. Abgesehen davon hat der 2.7 TDi auch nen Zahnriemen. Nur halt nicht für den Ventiltrieb, sondern für die Hochdruckpumpe...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

DJ-nitro

Audi AS

  • »DJ-nitro« ist männlich

Beiträge: 397

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 880 441

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. Dezember 2011, 16:57

hallo,

bei mir steht der zahnriemen wechsel auch an. Nun habe ich erst 103000km abaer das auto ist 7 jahre und 2 monate alt. Der freundliche meinte: es steht zeitlich nichts fest aber nach 6 jahren gehen sie schnell kaputt. Stimmt es?

Empfiehlt ihr mir orgninal zubehör oder contitech?
Wo bekommt man die Teile günstig?

Nur für den wchsel ohne mat. kosten verlangt der freundliche 430€ ist es akzeptabel?
Der Herr der Ringe

DJ-nitro

Audi AS

  • »DJ-nitro« ist männlich

Beiträge: 397

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 880 441

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Dezember 2011, 13:48

habt ihr keine erfahrungen gemacht?
Der Herr der Ringe


7

Sonntag, 25. Dezember 2011, 14:47

Vergesst das Thermostat nicht!

Preis ekenne ich leidr nicht beim 2,0 TDi

DJ-nitro

Audi AS

  • »DJ-nitro« ist männlich

Beiträge: 397

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 880 441

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Dezember 2011, 16:39

Thermostat? Hat es auch ein intervall?
Der Herr der Ringe

Lesezeichen: