Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »T360 SturmPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: Audi S6 4F 5.2

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Level: 6

Erfahrungspunkte: 250

Nächstes Level: 282

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Mai 2018, 19:28

Seit heute läuft er nicht mehr auf allen Pötten :( komischer Fehler ...

Moin leute,

ich fange mal von vorne an...


ich bin heute nacht los gefahren nach polen zu meinen Verwandten usw.. Keine Probleme die 800KM gehabt alles gut gelaufen soweit. Hier angekommen in der Straße meiner Tante habe ich leider zu spät gesehen, dass die hier so eine stopper aus der Straße haben :thumbdown: also bin ich leider etwas zu schnell drauf los und er hat schon etwas härter aufgesetzt. Schön und gut lief der bock lief weiter gut. Ich dann meine Sachen ins haus gebracht und bin wieder los und einmal geht die Motorkontrollleute an und er läuft nicht auf allen Pötten 8|


ich dann zu einer kleinen Werkstatt mit meinem echt inzwischen schlechten Polnisch :pinch: er ihn ausgelesen und es kam was raus mit Benzindruck und lambda usw. konnte ich leider nicht ganz übersetzen, löschen geht auch nicht weil fester Fehler ausser der mit Benzindruck ging raus.
Wir hatten das auto auch hoch aber unten war garnichts zu sehen, hatten auch den Fahrschutz gelöst usw.


Naja ich zu Audi dann ABER die wollen 400zl ca. 100€ nur fürs auslesen :cursing: :cursing: nein danke habe ich gesagt. Morgen habe ich sowas anders noch eine Termin zum auslesen, mal schauen was rauskommt.


Folgendes kann ich dazu sagen:


Getankt habe ich nur in Deutschland 102 Ultimate


Bin nur 120kmh ganze zeit gefahren


Motor hört sich normal an also keine metallischen Geräusche oder klappern etc. schüttelt sich halt etwas im stand


Fahren geht auch ! nicht gut aber mal besser mal schlechter...was mich auch wundert


Kein Fehler im Speicher bezüglich Fehlzündung ...was mich etwas wundert ?( aber kp was er für eine software benutzt hat.


Wenn ich hinter dem auto stehe und an die linken Pötte mit der hand rangehe kommt aus dem Auspuff warme Abgase raus ABER auf der rechten Seite fast nur kalte Luft die nach Benzin stinkt und minimal qualmt wie halt unverbrannter Kraftstoff. Und die linke Seite hört auch normal an, und die rechte Seite Bobbert so wie nach Fehlzündungen


Mir kommt es Persönlich so vor als wenn er zu wenig Kraftstoff bekommt, oder eine zündspule einen weg hat?! aber wie gesagt war kein Fehler hinterlegt.


Stecker habe ich soweit auch alle kontrolliert und waren i.o



Jemand mal so grob eine Idee? Mir klar ohne auslesen mit Protokoll schwierig, aber evtl. kennt jemand die syntome


Lg Mathias






Conny2704

Anfänger

Beiträge: 7

Fahrzeug: Audi A6 4F

EZ: 11/2010

MKB/GKB: /

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 5

Erfahrungspunkte: 124

Nächstes Level: 173

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Mai 2018, 23:36

Hi mathias
Oh das hört sich gar nicht so gut an :|
Ist echt schwer eine Ferndiagnose zu machen ?( Leider .....
Bin als am überlegen woher dein Problem kommen könnte.. du sagst ja ihr habt das Auto hochgehoben und man kann (Unterboden Verkleidung abgenommen) nix erkennen ?
Vllt am Abgasstrang erkannt? Quetschung /Abriss usw ?!?
Wieviel km hast du drauf ? Kann vllt der kat sich gelöst haben und der verschließt jetzt die eine Seite vom Abgasstrang ?!? Vllt hast du noch ein paar kleine Infos.




  • »T360 SturmPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: Audi S6 4F 5.2

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Level: 6

Erfahrungspunkte: 250

Nächstes Level: 282

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Mai 2018, 07:40

Hey..

gelaufen hat er nur genau 170.000km

Er ist unten rum auch leise also kein klappern oder kat rasseln oder Abgas zischen ! Das einzige was man erkennen konnte ist das der Mittelschalldämpfer unter den hinteren sitzen etwas eingedrückt war naja eher dicker Kratzer würde ich sagen ....sonst sah das alles Normal. Ja gut das Plastik hatte etwas "Kratzer" aber er hat auch etwas weiter hinten aufgesetzt nicht vorne am motor...

Ja keine Ahnung weiter .... was ich gleich machen werde ist die Zündspulen stecken abziehen nacheinander und schauen ob alle Pötte nen funken bzw ob einer dann schlechter läuft als es schon ist oder so bleibt


Lg


Conny2704

Anfänger

Beiträge: 7

Fahrzeug: Audi A6 4F

EZ: 11/2010

MKB/GKB: /

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 5

Erfahrungspunkte: 124

Nächstes Level: 173

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Mai 2018, 17:57

Ok dann geb mal Bescheid so bald du was raus bekommst oder so
Hoffe das es nix schlimmes ist

  • »T360 SturmPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: Audi S6 4F 5.2

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Level: 6

Erfahrungspunkte: 250

Nächstes Level: 282

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Mai 2018, 08:35

Moin,

Gestern die Fehler ausgelesen und zwar P2294 und P1923 und gelöscht! er lief dann wieder normal, aber leider war die motorkontrollleuchte noch an...

Ca. 50km später beim wieder starten war sie aus und blieb auch aus :) und er läuft als wäre nichts gewesen !Sobald ich wieder in DE bin werde ich mich an die Ursachen vorschung machen. Laut auslesen hat die Hochdruckpumpe 2 Probleme gemacht.

Lg Mathias und danke !